frage zu ashdown- und rolandcombo

von met, 15.04.05.

  1. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 15.04.05   #1
    Hi !
    Hab da mal ne frage.
    Könnte man an den Ashdown MAG C410T-300 combo oder den Combo Roland DB 700 noch eine zusatzbox dranhängen?

    mfg MetFan
     
  2. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Es sieht so aus....beim DB-700 (DI-Box mit XLR und line-out) Gucksu hier
     
  3. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 15.04.05   #3
    Da kannst du aber nicht einfahc ne Box anschließen.. wenn du nen XLR und nen Lineout hast kannst du von da aus nur in ne Aktivbox oder eben in ne Endstufe und von da aus ne Box gehen...

    XLR ist aber wohl eher gedacht um in die PA zu gehen..

    Ansonsten kommen von Roland wohl bald zur neuen Serie passende aktive Zusatzboxen raus, die man da einfach anschließen könnte..

    Gabs aber auch schon nen paar Themen zu, schau dich doch einfach mal ein bisschen um...

    Edit: Bei der Ashdown steht was von "Speaker Output Minimum impedance 4 Ohms".. bei dem Link in deinem anderen Thread..

    Ein Thread hätts übrigens auch getan ;)
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.04.05   #4
    definitiv nein - macht auch keinen Sinn.
    Ich stelle mir folgende Konstellation vor:
    Bassist kauft DB700, meint er wäre zu schwach und hängt eine 4x10 Box Marke Eigenbau dran.
    Damit wäre die Roland-Philosophie komplett in den Gully gekippt.

    Die Roland DB sind derart optimal aufeinander abgestimmt, dass eine Zusatzbox nicht notwendig - eher schädlich - ist (bei dem auf diesen Combobereich abgestimmten Zweck).
    Wer dennoch DB-Sound + Zusatzbox haben möchte, bitte die neue DB-Serie kaufen - das gibt dann einen turbogeilen Stack.
    neuer DB-Combo:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Roland_DBass_210.htm
    + aktive Zusatzbox:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Roland_DBass_115X.htm

    oder: per XLR-Kabel aus dem DI des DB-700 direkt in die PA - macht dann auch wieder Sinn
     
Die Seite wird geladen...

mapping