ashdown mag combos

von met, 15.04.05.

  1. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 15.04.05   #1
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Ganz einfach:

    Die 4x10er hat 4 Speaker, die 2x10er nur zwei.. die 4x10er hat also eine doppelt so große Membranfläche wie die 2x10er und wird dir daher subjektiv lauter erscheinen, wenn du sie genauso weit aufdrehst wie die andere,...
     
  3. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 15.04.05   #3
    Er ist dadurch auch Objektiv lauter
     
  4. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.04.05   #4
    Hm ich frage mich gerade, ob die 2 Lautsprecher mehr denn wirklich so einen großen Unterschied machen? Die Leistung bleibt ja gleich, wird halt nur auf mehr Membranfläche übertragen, und somit relativiert. Die 2 Speaker der 2*10er müssen also mehr abkönnen.

    Ich schwanke nämlich auch, ob ich mir die 2*10er Combo holen soll und später evtl. ne 1*15 drunter oder ob ich mir die 4*10er holen soll.
    Da sind nämlich in etwa 100 Euro zwischen, lohnt sich das denn?

    Hab im moment nen Behringer BX1200 und erwarte mir auf jeden Fall eine Leistungssteigerung (der ist einfach viel zu leise, hört sich schlecht an etc.)...
    Aber ich zahle lieber 540 Euro anstatt 640 ;)
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.04.05   #5
    Mit was willst Du denn die 15" betreiben,doch nicht etwa mit dem Combo.
     
  6. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 16.04.05   #6
    Alpha, ich hab das gleiche problem wie du :)
    Hab auch den BX1200 un der reicht einfach nicht. Ich glaub ich werd bald mal beide combos antesten, aber ich glaube dass der 2x10er für mich reichen wird. Außerdem ist der transport eines 4x10combos wesendlich schwerer.
     
  7. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.04.05   #7
    So wie ich das verstanden habe, ist in dem 2*10er Combo der Ashdown-Combo der Ashdown-Mag-300h drin:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ashdown_MAG_300_H.htm

    (oder zumindest so was ähnliches).
    Auf jeden Fall bringt der Transistor-Amp dadrin 300 Watt und hat 2 Lautsprecherausänge. Warum kann man nun an das Topteil 2 Boxen hängen aber an die Combo nicht?

    Also zurück zum Thema: ich bin mir absolut nicht sicher, ich will nämlich genug headroom und mir nie wieder Sorgen machen müssen im Proberaum und auf kleinen Bühnen mich nicht hören zu können oder zu wenig Druck zu machen. Die 2*10er ist aber nunmal kleiner (besser zu transportieren, und das wird nötig sein) und noch günstiger.
    Ich werds wohl auch antesten gehen, hoffe dass die im Musikladen kein Problem haben mir 2 Kombinationen zur Auswahl hinzustellen ^^
     
  8. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 16.04.05   #8
    Im notfall stellste die 2x10er einfach schräg.
     
  9. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.04.05   #9
  10. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 16.04.05   #10
    Ist genau das gleiche, mit Top und Box biste nur flexibler. Meien Lösung wäre Top mit 2x10er holen und später, wenn wieder geld da ist mit der 1x15er erweitern.
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 18.04.05   #11
    Merkwürdig finde ich: Es wird eine Frage gestellt (von metFan) und zwei Leute geben eine ziemlich eindeutige Antwort (emo, Patr0ck): mehr Membranfläche bei gleicher Leistung des Amp in Watt > höhere Lautstärke/mehr Druck. Nur wird das dann nicht geglaubt.

    Ok, vllt liegts daran, dass in den Foren auch Leute Antworten schreiben, die offensichtlich nicht so viel Ahnung haben. In diesem Fall hier stimmt es aber halt (weiteres Beispiel, selbst ausprobiert: Combo mit 400 Watt an 2x10/4 Ohm, 8Ohm 15er-Box seriell angeschlossen, d.h. die Gesamtimpedanz lag bei 12Ohm und damit hat sich die Watt-Leistung des Amp deutlich verringert, und trotzdem war diese Kombination lauter als die Combolautsprecher allein).

    Ne andere Frage ist, ob das Geld für 4x10er reicht und ob man ´nen schwereren Combo schleppen will (ich weiss, wovon ich rede, mein Combo wiegt über 40kg = s**schwer :eek: ).
     
  12. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.04.05   #12
    Gut danke, ich habe aber nicht gefragt, ob eine 4*10er lauter ist, dass ist mir klar. Ich habe nur gefragt, ob der Unterschied wirklich so groß ist ^^
     
  13. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 18.04.05   #13
    Diese Frage kannst Du Dir imho nur selbst beantworten durch direkten Vergleich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping