Frage zu Effekt(gerät) in Kombination zum Line 6 Spider III 15

  • Ersteller Mr. NoName
  • Erstellt am

M
Mr. NoName
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.13
Registriert
11.01.08
Beiträge
699
Kekse
1.270
Ort
Frankfurt am Main
Ja, hallo, Ick bins wieder :D

Also Ich würde gerne ein Effektgerät an meinen Übungsamp (Line 6 Spider II) anschließen (z.B. den BOSS DS-1 , damit Ich den Line 6 im clean channel lassen kann und mit dem DS-1 zwischen clean und Zerre wechseln kann, da der Amp kein kompatibles Footboard/Footswitch hat soweit Ich weiss)
oder aber auch ein WahWah (z.B. Dunlop Cry Baby GCB95).

Wie müsste Ich das anstellen und geht das überhaupt mit diesem Amp (irgendwie muss Ich ja zwischen Zerre und clean wechseln können ohne auf die Knöpfe am Amp zu drücken :confused:?

Ich stells mir so vor, dass man ans Effektgerät die Gitarre anschließt und das Gerät dann mit einem Kabel an den Amp anschließt, lieg Ich da richtig?^^
Und was für ein Kabel bräuchte Ich denn dafür? Ein ganz normales womit man auch Gitarre und Amp verbindet oder braucht man da spezielle (für Effektgerät <--> Amp) ?

Sorry, wenn die Frage etwas blöd ist, aber Ich bin bisher komplett ohne Effektgerät ausgekommen :D

Mit freundlichen Grüßen, NoName
 
Eigenschaft
 
D
dietrus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.12
Registriert
02.10.05
Beiträge
28
Kekse
0
Ja, du nimmst einfach ein ganz normales Klinkenkabel (also eben ein Instrumentenkabel) zwischen Amp und Effekt.
Davon abgesehn gibt es doch einige Footswitches von line6, die passen. Ich habe zum Beispiel das FBV-shortboard. Und eigentlich müsste ein zweifach-Fußsschalter dem Amp beiliegen.
Wenn du allerdings so einen footswitch benutzen möchtest brauchst du dann ein kabel mit rj-45-stecker (einfach n netzwerkkabel).

MFG
tgreen
 
M
Mr. NoName
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.13
Registriert
11.01.08
Beiträge
699
Kekse
1.270
Ort
Frankfurt am Main
Ja, du nimmst einfach ein ganz normales Klinkenkabel (also eben ein Instrumentenkabel) zwischen Amp und Effekt.
Davon abgesehn gibt es doch einige Footswitches von line6, die passen. Ich habe zum Beispiel das FBV-shortboard. Und eigentlich müsste ein zweifach-Fußsschalter dem Amp beiliegen.
Wenn du allerdings so einen footswitch benutzen möchtest brauchst du dann ein kabel mit rj-45-stecker (einfach n netzwerkkabel).

MFG
tgreen

Nein, es gibt kein Footswitch welches zum Line 6 Spider III 15 passt.

Hier ist die Informationsquelle: http://de.line6.com/footcontrollers/compatibility.html

Und es liegt demnach auch keins bei, glaube das tuts nichtmal bei den teureren Line 6 Dingern.

Mal eine andere Frage, wäre das BOSS DS-1 (oder DS-2) für mich geeignet (spiele im Moment Zeugs in Richtung System of A Down, Linkin Park etc aber auch Sachen wie In Flames, Nine Inch Nails, Metallica, Nirvana etc) oder sollte Ich mir ein anderes Distortionpedal holen (Ich weiss, antesten, jedoch fehlt mir dafür im Moment schlichtweg die Zeit und das wird sich in den nächsten Monaten auch nicht ändern)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben