Frage zu Jcm900 combo

von tschonnes, 10.08.06.

  1. tschonnes

    tschonnes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #1
    hallo allerseits,
    ich habe eine marshall jcm900 high gain dual reverb (4102).
    1. hinten bei dem speaker anschluss ist ein schalter wo ich entweder 4(16) ohm oder 8 ohm einstellen kann, auf den speakern selbst(2x12") steht 16ohm. auf was muss ich jetzt den schalter stellen?....das müsste ja eig. 8ohm sein, da wenn 2 mal 16ohm paralel geschaltet sind es ja 8ohm sind, oder??:screwy:
    2. kann ich jetzt ohne probleme an den combo eine marshall 1960 4x12" box anschließen so das ich 6x12" habe (2x12" vom combo 4x12" von der box), oder muss ich das umlöten oder geht das gar nicht??:confused:


    danke im vorraus für die antworten:great:
     
  2. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.08.06   #2
    Na, wenn auf der Box 16 Ohm steht, stellst du den Amp auch auf 16 Ohm!
     
  3. tschonnes

    tschonnes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #3
    ja aba es sind ja 2 speaker a 16ohm außerdem steht hinten drauf 4(16) ohm und wenn ich das richtig verstanden habe heißt das, dass es 4 ohm sind aba das es leicht möglich ist das auf 16 ohm zu verlöten aber warum sollten die da standart 4ohm verlötet haben wenn man für die eingebauten speaker 16 ohm braucht??? :screwy:
     
  4. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 11.08.06   #4
    Beim Combo sind es auch 4 Ohm. Da waren die von Marshall nur zu faul, und haben auf alle 900er Chassis diese Irreführenden Ohmangaben gemacht. Also au f 16(4).
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.08.06   #5
    das kommt drauf an, wie die speaker verkabelt sind. bei reihenschaltung addieren sich die impedanzen, bei parallelschaltung halbiert es sich.

    da 32ohm recht sinnlos wären, da sie zu viel leistung fressen, nehme ich stark an, dass es eine parallelschaltung ist, und man somit auf 8 ohm mono kommt. du kannst natürlich umlöten auf 2mal 16ohm stereo...
     
  6. tschonnes

    tschonnes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #6
    vielen dank das dachte ich mir auch schon irgendwie so.
    kann ich denn jetzt eine 1960 box da noch zusätzlich anschließen, weil die ja mono nur 16 oder 4 ohm hat und ich bräuchte ja 8 ohm. gibt es da irendwie ne möglichkeit?
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.08.06   #7
    du kannst 2 der speaker in der 1960er anschließen... oder die speaker durch andere ersetzen... 8ohmspeaker brauchst du dann, 2 in reihe, und diese 2 reichen dann parallel... 8+8=16 16:2=8...

    oder du guggst dich nach ner nicht-marshall-box um, die 8ohm mono hat...

    andere möglichkeit, einen der speaker im combo abzuklemmen, wäre aber schwachsinnig, dann kannst gleich nur die 412er allein dranhängen

    wenn batos angaben stimmen, was auch sehr sinnvoll erscheint, dann ist es quasi unmöglich... außer du schaltest es so, dass du auf 8 ohm mit allen 6 speakern kommst und benutzt nur eine seite der stereo-schaltung... das is jedoch shit, weil deine eine seite dann nicht ausgelastet ist und somit auch alles kaputtgeht...

    fazit meiner philosophie: kauf die ne 8ohm 412er :-|
     
  8. tschonnes

    tschonnes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #8
    danke für die antwort peda...gibt es denn die speaker aus der 1960 auch als 8ohm version?
    welche box könnt ihr mir denn noch so empfehlen ( eine mit 8ohm mono)? sollte auch so gebraucht im gleichen preis verhältnis wie die 1960 sein und zu den speakern in meinem combo passen
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.08.06   #9
    wenn dir sie speaker gut gefallen, dann guck nach ner box mit diesen speakern... da gibts schon gute marken, da musst dann mal suchfunktion benutzen, davon hab ich nich so viel ahnung
     
  10. tschonnes

    tschonnes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #10

    da wär es doch schlauer in den combo 2x 8ohm speaker einzubauen und die dann in reihe zu schalten weil ich dann nur 2 neue speaker kaufen müsste anstatt 4:screwy:...oder lieg ich da falsch?
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.08.06   #11
    hi tschonnes!
    jep, das ist richtig! dann kannst du die 16ohm-box und die internen speaker (auch 16ohm) parallel in der 8ohm-einstellung betreiben. allerdings wird´s dann schon wieder schwierig wenn du den combo mal OHNE externe box benutzen willst ;)
    cheers - 68.
     
  12. tschonnes

    tschonnes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #12

    ich könnte ja auch am amp selbst den schalter auf 4(16) ohm stellen das dann vorher auf 16 ohm umlöten und dann in jedem ausgang eine box anschließen dann könnte ich den combo auch ohne externe box spielen...falls ihr versteht wie ich das meine:rolleyes:
     
  13. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.08.06   #13
    ja, das is ne gute idee!
    musst dann nur irgendeinen adapter oder so fummeln damit du gegebenfalls die speaker zusammen mit der 16ohm box betreiben kannst.
    cheers - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping