Zusatzbox für meinen JCM900 4501

von Gary Moore, 30.01.08.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 30.01.08   #1
    Hi,
    ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, meinen Marshall JCM900 4501 (1x12" Combo) über eine externe Box laufen zu lassen, um mehr "Druck" zu bekommen. Was würdet ihr empfehlen? Ne 4x12"? Reicht ne 2x12"? Welche Speaker sind zu empfehlen? V30s? Welcher Hersteller? Schneiden die Harley Benton 2x12" genau so gut ab wie die 4x12"?
     
  2. stringer13

    stringer13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    7.03.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Ich spiele eine Marshall 1936 ( 2X12 150 Watt Mono (8 Ohm ) oder 2 x 75 Watt Stereo ( 2 x 16 Ohm),
    in Verbindung mit einem Marshall JCM 800 2205 Top (50 Watt).
    Die Box ist mit Celestion G 12/75-Speakern bestückt und macht schon enormen "Druck".
    Im Bandgefüge setzt man sich mit Master auf 12 Uhr sehr gut durch.
    Es gibt von dieser Box auch eine Variante mit den V30 Speakern, habe ich allerdings noch nicht angespielt.
    Die Harley Bentons habe ich selber auch noch nicht gehört/gespielt. Die Kritiken sind allerdings überwiegend positiv.
     
  3. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Hab selbst die Harley Benton 2x12er... Natürlich Vintage, also mit V30.
    Kann nur sagen dass der Druck auch für Metal reicht, Bässe kommen schön saftig rüber (da hab ich schon viel schlechteres in höheren Preisklassen gehört) und der Sound ist durch die V30 schön knackig.
    Einziger Minuspunkt ist der dünne Tolexbezug, einmal etwas schief angeschaut und schon ist ein Kratzer drin. Aber das ist bei der 4x12er ja auch so.
    Soundtechnisch ist die 212er auf jeden Fall sehr gut.
     
  4. ADAman

    ADAman Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.01.08   #4
    ...also ich spiele mein Rack normalerweise über 2 4x12er plus optional 2 2x12, aber bei den letzten Proben mit einer neuen Band habe ich nur eine 2x12er (Marshall 1922) benutzt und der Druck war vollkommen ausreichend, hat den Rest derBand mehr als beeindruckt...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping