Frage zu LickLib-Clip

von Darth Valium, 13.07.07.

  1. Darth Valium

    Darth Valium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    18.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.07.07   #1
    Ich habe mir einige Lick-Libraries zusammengesucht, primär um mir visuell die Körperhaltung, Fingerstellung, Plektrumposition und andere Dinge, die aus den Abbildungen in den Büchern nicht klar hervorgehen darzustellen.

    Dabei ist eine Lick-Library zu "Enter Sandman"; das Intro hat ja einen cleanen Anfangsteil und wechselt dann in den Metallica-typischen Sound(also den pre-St.Anger-Sound). Der Gittarist in dem Video realisiert das über das Umschalten des PU's. Inwieweit funktioniert das - die Gitarre hat ja nur einen Lineout und die Verzerreffekte des Amps sollten doch für beide PU's greifen. Habe ein bißchen gestöbert, aber nichts bisher dazu gefunden. Bisher ging ich davon aus daß solche Dinge mit einem Pedal geregelt werden...
     
  2. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 15.07.07   #2
    Nene da hast du was falsch verstanden bzw gesehen. Die Zerre wird nicht durch umschalten der Pu´s erzeugt. Ich schreibe dir mal auf wie das gemacht wird

    Intro, Clean Neck PU = Warmer Cleaner Sound
    Strophe, über nen Treter verzerrt Bridge PU= Höhenreicher, bissiger Zerrsound.

    Er hat schon den Pu gewechselt aber gleichzeitig auch nen Fußtreter dazu geschaltet.

    EDIT: Klar greift der Zerrsound für beide PU´s, aber ne High Gain Zerre hört sich an nem Neck Pu einfach nur zum dahinkübeln an ^^
     
  3. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 15.07.07   #3
    Moment mal, natürlich geht das!
    Falls du für jeden Pickup einen VolumenRegler hast.
    Du drehst beim Neck PU soweit runter bis es Clean ist, beim Bridge PU voll auf und schon kannste zwischen verzerrt und Clean Schalten.
    Aber in einem Video stimmt sowieso nix!
    Guck lieber mal die Live Versionen, soweit ich weiß wechselt hetfield dort nix am PU Schalter.
    Bei Metallica ist es sogar üblich das Hetfield und Hammett ihre Amps / Effekte nicht selbst schalten, sondern Techniker hinter der Bühne.

    Grüße Daniel
     
  4. Darth Valium

    Darth Valium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    18.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 15.07.07   #4
    Danke für Eure Antworten - war schon etwas irritiert.

    Gut zu wissen, ich fang dann mal an meine Freundin abzurichten ;-).
     
  5. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 15.07.07   #5
    das würde ich lassen...kann schmerzhaft enden ^^

    und ja okay das ist ne möglichkeit...habe ich aber bei metallica no nie gesehn ;-)
     
  6. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 15.07.07   #6
    Pass aber auf, nachher willst du ein Verzerrer eingeschaltet haben und deine Freunding sagt "Och, dieser Pinker Flanger is doch viel schöner, drücken wir denn":D
     
  7. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 16.07.07   #7
    juchu was denkt ihr warum es die Firma Danelectro mit ihren mini effekten gibt? ^^ Die passen auch in die Handtasche...^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping