Frage zu verschiedenen Saitenspannungen

  • Ersteller Vishnu-Phil
  • Erstellt am
Vishnu-Phil
Vishnu-Phil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
707
Kekse
2.581
Ort
Aachen
Hallo Leute!

Ich habe im Laufe meiner langen Zeit gemerkt, dass ich immer sehr gerne bei Fender-like "mensurierten" Gitarren die Spannung am besten finde, die sich bei einer Saitenstärke von 009-042 bei der Eb Standard Stimmung einstellt.

Ich suche nun einen Saitensatz, der in etwa die gleichen mechanischen Kräfte ausübt, allerdings bei einer Standard E Spannung.

Zu Zeiten, wo ich Gitarre spielen anfing, gab es als "weichere" Variante nur einen 008-38er Satz Saiten (zumindest fiel mir nur der auf). Jetzt allerdings haben sich einige Hersteller getraut, mich mit einem 040,5 - 008,5 Sätzen zu verunsichern.

Kann man mechanisch feststellen, welcher dieser Sätze eher meinen Wünschen entspricht? (Außer "Kaufen und Testen", denn auf die Idee wäre ich ja bereits gekommen :) )

Ich wäre euch für jede Hilfe dankbar, und man könnte diesen Thread allgemein benutzen, um sein Fachwissen bezüglich derartiger "Saitenspannungsadaptionen" auszutauschen, damit Leute über die Suchfunktion fündiger werden...

Grüße

Phil
 
Eigenschaft
 
hats
hats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
01.04.09
Beiträge
396
Kekse
2.271
Ort
Graz
Kann man mechanisch feststellen, welcher dieser Sätze eher meinen Wünschen entspricht? (Außer "Kaufen und Testen", denn auf die Idee wäre ich ja bereits gekommen :) )

Was meinst Du mit "mechanisch feststellen" ? Man kann die Saitenspannung berechnen (abhängig von Mensus/Saitendurchmesser/Tonhöhe/Saitenmaterial) da gibt es einige Applets am Netz. Am besten nach sowas wie "string gauge tension calculator" suchen.

D'Addario gibt bei den Saiten auf ihrer Webseite die Saitenspannung an. Dort habe ich auch diesen Artikel über Saitenspannung gefunden.
 
Kompetenzbestie
Kompetenzbestie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.21
Registriert
18.11.03
Beiträge
390
Kekse
3.782
Ort
Hannover
Moin,
genau, such mal im Internet nach "String Tesnion Calculator", z.B. Den hier.

Da kannst Du die gewünschte Tonhöhe eintippen. Also erstmal die Werte (in Kg) für den 9er Satz bei Eb berechnen und notieren und dann die Töne auf Standard E ändern und die Saitenstärke so anpassen, daß wieder der gleiche Zug berechnet wird.

Viele Grüße
Matze
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.828
Kekse
69.460
Ort
Kraichgau
Hi,

ich würde es in der Tat eher mit dem .0085er Satz probieren. Physikalische Werte sind eine Sache, das Spielgefühl kann wieder anders sein. Ich habe jetzt keine Erfahrung mit genau diesen Sätzen, aber als ich erstmals in einer Band um einen Ganzton runtergestimmt hatte, klangen mir die .009er auf der Strat im Bassbereich (E-Saite also .042) immer zu schwammig. Ich wechselte dann zu .009-.046, also einem gemischten Satz (wobei ich dann aber auch nach dem Ende der Band und der Rückkehr zur Normalstimmung geblieben bin). Das Spielgefühl auf den Bassaiten blieb dabei durchaus vergleichbar. Den Schritt zu einer vollen Stärke dünner halte ich deshalb rein gefühlsmäßig für zu extrem bei nur einem Halbton Unterschied in der Stimmung. Rein gefühlsmäßig würde ich also darauf tippen, dass ein halber Satz (.0085) dem eher entspricht.

Beim .008er Satz hätte ich vor allem im tiefen Bereich Bedenken. Eine E-Saite mit .038 ist schon in E-Standard arg wabblig, finde ich, und das tut dem Sound mMn nicht gut, erst recht bei Heavy Rhythmus-Spiel. Beim Anschlag kann es durch die große Auslenkung leicht unsauber in der Tonhöhe werden. Bei Akkorden kann es auch mit den Diskantsaiten Intonationsprobleme geben. Ich würde mir also gut überlegen, ob Du Dich nicht an den .009er Satz in Standard-Stimmung gewöhnen kannst.

Wenn es Dir eigentlich nur auf die besonders weichen Saiten für Solieren ankommt, käme natürlich auch ein gemischter Satz .008-.042 in Betracht. Alex Beyrodt spielt sogar einen Signature-Satz .008-.046 aus diesem Grund.

Gruß, bagotrix
 
nailc0re
nailc0re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.20
Registriert
29.09.08
Beiträge
642
Kekse
883
Ort
Nähe Karlsruhe
Gibt auch einen ähnlichen Thread zu dem Thema :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben