Frage zu Widerständen (Ohm)

von Jarok, 22.01.04.

  1. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.01.04   #1
    Mal was ganz theoretisches:

    Ich hab nen Röhren-Amp mit 100 Watt Ausgangsleitung an 4 Ohm. Wenn ich da ne 4 Ohm Box dranhänge, dann kommen in der Box auch clean ca. 100 Watt an denk ich mal.

    Wenn ich jetzt statt ner 4 Ohm ne 16 Ohm Box dran hänge, dann schafft er nur noch 25 Watt in die Speaker oder? (Und nein, der Amp geht mit Sicherheit nicht kaputt!)
     
  2. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #2
    hi,
    ich glaube wenn das Top "nur" 100 W an 4 Ohm schafft dan sollte er bei 16 ohm durchknallen (unabhängig von der watt zahl)!
    ich weiss es aber nicht genau.
    kann auch sein dass deine theorie richtig ist, klingt jedenfalls logisch!
     
  3. Flocki

    Flocki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #3
    Wenn du Boxen mit größerer Impendanz nimmst, sinkt die Leistung zwar, aber nicht um soviel, da die Ausgangsspannung nach oben geht. -> Es besteht die Gefahr, dass der Amp zu clippen anfängt und das mögen Boxen gar nicht.

    Typischer Wert, den ich gerade von einem Peavey-Amp da habe:
    an 4 Ohm: 100W
    an 8 Ohm 85 W
     
  4. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #4
    also schadet es nicht dem top sondern eher den boxen?!!?
    wegen den nebengeräuschen?!

    phil
     
  5. Winharda

    Winharda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 22.01.04   #5
    Du kannst an deinen Verstärker ohne Porbleme eine Box mit GRÖSSERER Impedanz (Wiederstand) hängen. Die Leistung des Topteils wird zwar nicht voll ausgenützt, aber es sind auf alle Fälle noch mehr als 25 Watt.(Wie ihr oben schon richtig beschrieben habt...) Daß der Amp dann zum Clipping neigt glaube ich allerdings nicht. Es dürft keine Probleme geben...
     
  6. Flocki

    Flocki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #6
    Nochmal zur Erinnerung:

    Gilt nur für Transistorverstärker!!
     
  7. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #7
    ich den marshall valvestate 8040. hat 40 watt an 4 Ohm.
    er hat eine Röhre in der vorstufe und einen Transistor Endverstärker und einen 12er Celestion speaker.
    könnte ich jez (wenn ich einen klinken ausgang löte) 2x20 Watt mit 8 ohm anschliessen?
    müsste der sound doch eigentlich fetter klingen wenn ich 2x12er speaker dran hänge.
    könnte jedoch nicht genug strom für zwei boxen da sein oder?

    phil
     
  8. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #8
    kannste das bei deinem Röhrenamp ned einstellen oder zwischen verschiedenen Ausgängen mit unterschiedlichem Widerstand wählen?
     
  9. Jarok

    Jarok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.01.04   #9
    das war ne theoretisch Frage, hab ich doch gesagt.

    Mich interessiert ganz konkret, um wieviel sich so die Leistung eines Gitarrenamps reduziert, wenn man die Impedanz der Box verdoppelt.

    erstmal nen paar Nebenfragen/Bemerkungen:

    - Was interessiert eine Gitarrenbox ob der Amp ins clipping fährt, oder net? Hat ja keine Hochtöner die es zerschiessen könnte. Übrigends klingt Clipping bei Röhrenendstufen sehr schön.

    - Ich rede von Röhrenverstärkern. Transistor interessiert mich jetzt net. Vielleicht ist es aber auch das selbe in dem Zusammenhang meiner Frage.

    - Röhrenamps gehn nicht kaputt, wenn man höhere Widerstände dranhängt als die auf die sie eingestellt sind. Aber ich hafte nicht dafür, wenn ihr das jetzt ausprobiert!

    @ franky_fish2002

    Also, wenn du den einen Speaker abklemmst und ne 2x12er Celestion Box dranhängst mit 8 Ohm, dann müsste das gehn, aber mit weniger als 40 Watt, weil dein Amp die 40 ja nur an 4 Ohm bringt, net an 8 Ohm. Kann aber sein das du was umstellen kannst. Am Amp von 4 auf 8 Ohm.
     
  10. KOBOLD

    KOBOLD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    57
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #10
    Röhren liefern immer die volle Ausgangsleistung an die Lautsprecher! Deshalb muß man ja die Impedanz am Amp eistellen!

    100W an 4Ohm
    100W an 8Ohm
    100W an 16Ohm

    Die Ausgangsleistung wird immer abgegeben!
    Fehlanpassungen sollte man vermeiden! Wenn Du ne 4 Oh, Box an den 16 Ohm Ausgang hängst, verschleißen die Röhren oder gehen sogar kaputt! Vielleicht wird sogar noch mehr zerstört! :!:
     
  11. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 22.01.04   #11
    ausserdem soltle man mal beachten dass man einen 100 Watt RÖHRENverstärker normalerweise (als vernünftiger mensch) eh nie unter vollast nutzt - der is doch höchstens mal halb aufgedreht dann.
     
  12. Jarok

    Jarok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.01.04   #12
    Danke für die Belehrung....

    nein, ich hänge übrigends in dem kleinen Gedankenspiel keine 4 Ohm box an den 16 Ohm Ausgang sondern ne Box mit höherem Widerstand an nen Ausgang mit nierigerem Widerstand. Ist zwar genau das was du Fehlanpassung nennst, aber ich machs absichtlich.

    Es dürfte dem Verstärker danach auch nicht schlechter gehn als vorher.

    Es mag sein, dass die Endstufenröhren schneller ausgetauscht werden müssen, aber kaputt geht da nix. Ich denke auch, dass so Dinger wie die Powerbrake von Marshall genau nach dem Prinzip funktionieren.

    Daraus ergibt sich, dass die Ausgangsleistung sinken muss - und das bestimmt nicht willkürlich sodnern ach irgendeinem Schema doer ne Gleichung. Ich will wissen, wie stark sie sinkt, wenn man den Widerstand der Box verdoppelt. Hat hier keiner Physik LK oder so?
     
  13. Jarok

    Jarok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.01.04   #13
    @Schwammkopf

    Das ganze hier ist nicht praxisbezogen. Ich will nur wissen wie stark sich die Ausgangsleistung des Amps sinkt, wenn ich per "Fehlanpassung" die Impedanz der Box im Vergleich zum Amp verdoppelte.

    Ausserdem hab ich meinen 100 Watt Marshall auch schon auf Vollast gefahren. War sehr vernünftig und hat auch gut geklungen. Dafür gibts ja Gehörschutz.
     
  14. Flocki

    Flocki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #14
    Die Röhren nehmen es dir auch nicht übel, sondern der Ausgangsübertrager. Die 100W werden nämlich so oder so von den Röhren geliefert nur wenn die Impendanz zu hoch ist, können die Boxen die Leistung nicht aufnehmen deshalb landen sie in den Ausgangsübertragern und die sind dafür nicht ausgelegt und lösen sich in Rauch auf. -> Dann gibt es Folgeschäden darunter mindestens die Endstufenröhren.

    Zum Clipping: Transistorclipping kann man schon als Gleichstrom betrachten. Der Gleichstromwiderstand von Boxen ist geringer als die Impendanz, deshalb wird zuviel Leistung an sie abgegeben und das nächste Teil geht in Rauch auf.(Stinkt abartig, habs selbst schon mal probiert...)

    @ franky_fish2002

    du nimmst zwei Boxen mit JE 8 Ohm und 20W und schliesst die parallel an, dann hat das Endkonstrukt wieder 4 Ohm und 40W :)
     
  15. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #15
    thx @ flocki
    wird der sound besser mit 2 statt nur einer 12 ? die wattzahl bleibt insgesammt ja gleich!
     
  16. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #16
    ups, sorry wer lesen kann ist klar im vorteil :D
     
  17. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #17
    aber 100 Watt Vollröhre auf Vollgas, mann was fürn nen Gehörschutz hast du???
     
  18. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 23.01.04   #18
    Und wieder bring ich dieseb netten informativen Link...

    http://www.geofex.com/tubeampfaq/TUBEFAQ.htm#mismatch

    Vielen Dank für die Beachtung und das durchlesen...danach sollten viele Fragen geklärt sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping