Mal wieder die Impedanz

von agentpain, 19.07.05.

  1. agentpain

    agentpain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    53
    Erstellt: 19.07.05   #1
    Hallo !

    Folgendes Problem: Hab nen neuen Amp, der hat nen 4 Ohm und nen 8 Ohm Boxenausgang. Es handelt sich um einen Transistoramp. Meine Box hat 16 Ohm. Der Amp soll bei 4 Ohm 120 Watt leisten, bei 8 Ohm 100.
    Wie verhält es sich also wenn der Amp mit dem 8 Ohm Ausgang an der 16 Ohm Box hängt. Ist das problematisch für den Amp? Und leistet er dann nur noch 80 Watt?

    Ausserdem: Kann man ne 16 Ohm Box auf 8 Ohm "umrüsten" ?

    vielen Dank.
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 20.07.05   #2
    Hi, sry, aber das kann nicht sein, der Amp kann nicht einen 4 und einen 8 Ohm ausgang haben das glaub ich erst wenn ichs gesehen habe.
    Transistor Amp haben eigentlich zu 90% einen 4Ohm Ausgang. Wenn zwei vorhanden sind, dann haben beide 8Ohm und sind parallel verschaltet, so das zwei angehängte Boxen wieder 4 Ohm ergeben.
    Du kannst deine 16Box nicht auf 8Ohm umbauen, wie soll das denn gehn??
    Was aber ohne Probs machbar ist, ist sie auf 4Ohm umzubauen.
    Der Amp funct aber auch mit der 16 Ohm Box, er hat dann aber weniger Leistung.

    cu :)

    PS, wieso schreibst du nicht einfach um welchen Amp es sich handelt? schämst du dich dafür??? ;)
     
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.07.05   #3
    der amp kann (weil transistor) mir der 16 ohm box ohne probleme betrieben werden. allerdings sind 80 w oder weniger realistisch.
    du kannst die box nicht auf 8 ohm umverdrahten, aber ev. auf 4 ohm (noch besser?).
    ist das ne 4x12er?
    dann hat sie vermutlich alle speaker in reihe: 4x4 ohm= 16 ohm
    neu verkabelt je zwei speaker in reihe und das dann parallel:
    (4+4)/2=4
    wenn die box nach dem letzten prinzip 16 ohm speaker hat, kannst du die alle parallel schalten: 16/4=4

    bei ner 2x12 wird alles anders;
    dann sind es vermutlich zwei 8 ohm speaker in reihe, die aber parallel wieder 4 ergeben.

    alle klarheiten beseitigt? :screwy:
     
  4. agentpain

    agentpain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    53
    Erstellt: 20.07.05   #4
    Es handelt sich um den Randall RH100G2. Laut Handbuch und Homepage verfügt er über 4 und 8 Ohm Ausgänge.
    Die Box ist eine Marshall 1960 A.
     
  5. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 20.07.05   #5
    vielleicht 4 ohm stero 8 mono (oder ging des umgekehrt?)
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.07.05   #6
    demanch ist es ein stereo out 2x 8 ohm
    oder ein mono out mit 4 ohm.
    schau mal in die marshall rein, vermutlich kannst du sie auf 4 ohm umlöten.
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 20.07.05   #7
    die mashall-boxen haben ja, soweit ich weiß 4 16 ohm speaker dinnen, verdrahtet in 2x reihe, die parallel geschaltet sind...
     
  8. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 21.07.05   #8
    Sorry @ agentpain dafür, dass ich deinen Thread benutze, aber ich hab da auch ne Frage wegen der Impedanz:

    Kann man ein Transitoren Head mit 100 Watt bei 4 Ohm Mono an eine Box mit max. Bealastbarkeit von 60 Watt aber bei 16 Ohm Mono anschließen (also in der Hoffnung, dass durch die höhere Ohmzahl die beiden 12" Speaker dann nur noch mit je 30 Watt befeuert weden)?

    Amp: Fender FM 100 Head
    Box: Vox V212 (sind zwei Heritage 30 Speaker drin, je 30 Watt)
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 21.07.05   #9
    @...But-Alive:
    ich würd halt mal vorsichtig aufdrehen. wenn der speaker anfängt zu zerren/schreien/kotzen, dann lieber leiser machen. ich tippe auf 40-50w an 16 ohm.

    @Peda:
    dann passt es ja mit dem 4*parallel und dann gibt´s 4 ohm. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping