frage zum equalizer+gitarre

von derbower, 14.05.06.

  1. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.05.06   #1
    hallihallo.

    ich hab mal ne frage.
    wenn ich meine klampfe aufnehme (egal ob per amp+sm58 oder direkt in interface+ampsim) beschränkt sich die klampfe auf frequenzen bis ca 1khz laut diversen spectrum analyzer.

    beim vergleich mit anderen aufnahmen ist mit aufgefallen, dass da die klampfen bis 15 oder 20khz raufgehen.

    an sich kein problem, da es ned schlecht klingt, aber : kein platz für bass und basedrum mehr, bzw nur gewummere in den unterne frequenzen.

    also hab ich n highpassfilter dazwischen und versucht mit nem equalizer das ganze nach oben bischen zu verschieben.
    tja. aber bis auf gekratze und bröseligen klang nix dabei herausgekommen.
    weiter oben kaum ausschläge...

    drum die frage:
    wie bearbeitet ihr eure klampfen?

    mfg und dank.
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.05.06   #2
    vielleicht würden neue Saiten und/oder das Aufdrehen des Tone-Potis (und eine höhenreichere EQ-Einstellung am Amp) weiterhelfen?
     
  3. derbower

    derbower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.05.06   #3
    saiten: 1 woche
    tone: immer voll auf
    amp: hohen ca 14:30
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.05.06   #4
    Hm, echt komisches Problem....wobei es natürlich hilfreich wäre zu wissen, welches Equipment du genau verwendest (Amp/Gitarre) und welche Ampsettings (also auch die der Ampsim).

    Aber kann es nicht sein das du dich verschrieben hast? Also statt 10kHz versehentlich 1kHz geschrieben hast?

    Weil ich kann mir das nicht so recht vorstellen, 1kHz ist gar nix für ne Gitarre, idR hört es da so zwischen 7 und 12 kHz erst auf.
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.05.06   #5
    Doppelpost..
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.05.06   #6
    Sicher? Ich hab es mal selbst etwas probiert. Also 15KHz bis 20 KHz geht gar nicht, das komtm aus keiner Gitarre raus. Bei mir ging es definitiv nicht über 10. Also pures SIgnal. Wenn ich dann mal Modellingsoftware drüberlaufen lasse entsehen bei Verzerrungen natürlich höhere Frequenzen, aber die Speakersim lässt ja nichts über 8 KHz durch (ein echter mikrofonierter Amp natürlich auch nicht). Aber nur bis 1KHz ist wirklich etwas wenig.
    Was nicht vorhanden, kannst Du auch nicht mit einem EQ anheben.
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.05.06   #7
    naja gut das war jetzt grob über den Daumen gepeilt mit den 12kHz...alle Setups dieser Welt mit ihren Frequenzgängen konnte ich natürlich jetzt nicht berücksichtigen ;)

    Bin mir aber eigentlich sicher, das mein Chameleon zB. direkt ins Pulte gespielt bei ca. 12kHz "abbricht" (inkl. Speakersim)...aber das müsste ich nochmal checken.
     
  8. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 15.05.06   #8
    gitarrenamps schneiden doch ab ca. 6 Khz ab?

    Ich dachte nur AKustikgitarren gehn bis 20 Khz...
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.05.06   #9
    Leute, ich glaube man kann das nicht so verallgemeinern oder...?
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 15.05.06   #10
    dachte aber auch, dass es ab 4-5 kHz schon mau wird

    ist ja auch vollkommen egal, aber 1kHz ist trotzdem nix, da fehlt ja fast alles

    Gitarre mal benennen wäre da eventuell auch hilfreich
     
  11. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 15.05.06   #11
    Naja, wenn eine Gitarre bei 4-5 KHz schon mau würde, wieso ist bei meinem Bass-Topteil dann im Graphic EQ noch ein Regler für 8KHz...? Ich denke das sollte die gemeine E-Gitarre doch schon ein Stückchen überbieten können. ;)
     
  12. derbower

    derbower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 15.05.06   #12
    ok.
    klampfe: esp/ltd viper 30years aniversary

    amp : fender blues deluxe (da echte) und bei zerre davor ein mt2

    mikro: shure sm58

    pult= behringer eurorack ub802

    interface: behringer fca 202 (41.1 khz)

    software: mackie tracktion2
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.05.06   #13
    meinte jetzt auch die Brett-zerr-Gitarre
    die klingt viel drüber eher schrill und penetrant als angenehm ;)
     
  14. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.05.06   #14
    Es gibt ja auch Bass-combos bzw. Boxen mit einem zusätzlichen Hochtöner. Bei einem Gitarrenamp wirst Du das wohl nicht finde. Klingt komisch, ist aber so :-) Die Grundtöne des Basses sind zwar tiefer, aber es geht ja um das Spektrum und die Obertöne; der höchste Ton auf einer" normalen Gitarre" hat auch "nur" 1220Hz. Also darum geht es nicht, insofern kann es durchaus sein, dass eine Gitarre im Klangspektrum nicht so hoch geht wie ein Bass.
     
  15. derbower

    derbower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.05.06   #15
    hmm. seltsam.
    mitlerweile komm ich drüber....
    keine ahnung, warums jetzt geht. naja. stören tuts mich ned.
    schönen abend noch und danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping