Frage zum Spider 2 Line 6

von overdriver, 24.01.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. overdriver

    overdriver Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Taugt das Teil was? Ich finde es cool, dass das Ding so viele Effekte hat. Ich habe es echt satt immer den Bodentreter anschließen zu müssen, das nervt auf Dauer. Auch der ganze Gabelsalat. Ich habe bisher einen Marshall G15RCD gehabt, aber das Teil spinnt. Die Kabelanschlüsse sind irgendwie wacklig und wenn man da mal rankommt dann knallt es richtig laut, das geht voll in die Ohren! Ist der Spider 2 auch so anfällig in der Hinsicht? Lockern sich da auch die Kabelanschlüsse? :confused:
    Und gibts in der Preisklasse besser/flexiblere Amps? Und eignet sich der zum Zimmergebrauch? Ich spiel nur zuhaus.
     
  2. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Der Spider 2 ist meiner Meinung nach generell schon ziemlich geil. Auch wenn dir hier viele sagen werden das er zu einseitig ist bla bla.
    Das mit den Kabelanschlüssen sollte normal bei keinem Marshall vorkommen, genauso wie bei dem Line 6 teilen. Es ist jetzt die frage wieviel du ~ ausgeben willst.

    Die kleinen 15/30er sind meiner Meinung nach top für den Preis praktisch unschlagbar.
    Wenn du jedoch richtung 112/210/212 schaust dann solltest du dich doch noch bisschen mehr umschauen, da du für den Preis schon wirklich gute Alternativen findest.

    Lief doch neulich eh mal so n Preview zu dem Peavey Valveking hier. Auch mal den XL anschauen ;)

    Ansonsten vll mal bisschen gebraucht rumschauen obs was gibt...
     
  3. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #3
    Hi!
    Mich würde der 112er interessieren. Oder ist der mit 75 Watt für zuhause untauglich?
    Der hat doch einen guten Metalsound oder bräuchte man da nochmal einen Bodentreter?
     
  4. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Die ganzen Line6 teile kann man vom Sound her wirklich sehr gut regeln. Also die zwei Metal kanäle so wie der 2te insane kanal ist schon ganz gut für Metal und bietet genug Gain ;) Bodentretter würd ich eher nicht empfehlen, da der Line6 keinen extra Effekt weg unterstützt.. Den müsstest dann direkt davor knallen ;) Aber wie gesagt so vom Sound her ist er schon fett, laut und auf jedem fall zu empfehlen.

    Wobei man für den Preis schon noch mal nach was anderem schauen könnte...
     
  5. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #5
    Und das wäre? :)

    Was ich halt geil finde sind die Effekte. Aber wieviele Effekte hat der Spider 2 eigentlich? :confused:
     
  6. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 24.01.06   #6
    jo ich find den line 6 spider net so toll also hab den 15 aber nach einer Zeit find cih klingt viel zu einseitg und schlecht, da gibt es für das geld auch andere gute Amps sry....:screwy:
     
  7. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #7
    Hat deiner auch die ganzen Effekte? Wieso klingt der dann öde? Wenn der öde klingt wie klingt denn dann erst mein Marshall G15RCD? :confused: :D
     
  8. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #8
    Mh schau dir mal die ganzen Threads durch, da gibts genug was für dich interessant sein könnte drin ;)

    Er meint wohl damit das selbst die vielen kanäle auf Zeit langweilig werden... Deßhalb meinte ich auch 15/30 max. die 112/210/212 sind zu teuer um sie mal n paar Monate zu genießen ... den du wirst sie nie wieder für das Geld los ;)
     
  9. Blutaar

    Blutaar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    6.05.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    98
    Erstellt: 24.01.06   #9
    Neben den Standarteinstellungen wie Drive, Treble etc. bietet der Spider auch noch regelabare Effekte für Chorus Flange, Phaser, Tremolo, Sweep Echo, Tape Echo, Reverb und die Möglichkeit die Tap Delay Time zu regeln.

    Und ansonsten halt die 4 Modi Clean, Crunch, Metal, Insane.

    Ich find den Grundsound des Gerätes eigtl. ganz gut aber von den Effekten halte ich nicht allzu viel. Ich hab übrigens den 30ger.
     
  10. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #10
    Man kann doch aber selbst nach Bass und die Höhen und das ganze Zeug verstellen, oder? Oder gibt es nur die 4 Grundeinstellungen? Oder kann man, wenn man zum Beispiel Metal einstellt da selbst noch was verändern? :confused:

    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass mir das langweilig werden würde, da ich bisher garkeine Effekte habe und damit schon ziemlich lange spiele.
     
  11. S.o.a.B.

    S.o.a.B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Stolberg (bei Aachen)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    224
    Erstellt: 24.01.06   #11
    Öhm wieso hat hier noch keiner erwähnt dass sich die Effekte nur wirklich für Auftritte nutzen lassen, wenn man sich noch das Line 6 Floorboard dazukauft? Und das kostet verdammte 300 Euro!
     
  12. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #12
    Was???
    Aber für zuhause gehen sie oder wie? :confused:
     
  13. S.o.a.B.

    S.o.a.B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Stolberg (bei Aachen)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    224
    Erstellt: 24.01.06   #13
    Naja du musst dann halt alles per Hand an den Potis regeln... Wenn du sofortigen Zugriff auf alle Effekte willst, brauchst du dieses Floorboard.
     
  14. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #14
    Verstehe.

    Was wäre denn für zuhause geeigneter? Ein 15/30er oder ein 112? Oder würde es nen 112 für zuhause garnicht bringen? Weil superlaut kann ich da sowieso nicht machen, hätte aber dennoch gern nen fetten Metalsound.
     
  15. l6champ

    l6champ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Griesheim b. DA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #15
    Hallo Overdriver,
    vielleicht fragst du deine Frage auch mal im Line6 - Forum unter
    -> http://www.line6forum.com/phpBB2/index.php
    Die Mitglieder sind in der Regel sehr objektiv!

    Die Registrierung koscht nix ...
    Ich selber habe z.Zt. nur einen POD XTL, bin aber soweit sehr zufrieden damit.
     
  16. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.01.06   #16
    Danke, werd ich mal machen.
     
  17. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 25.01.06   #17
    misch mich auch noch mal ein

    unser 2. gitarrist hat sich den selben 112er mal geholt und dachte jetzt hat er die eierlegende wollmilchsau. auch den vierfachfusschalter hat er sich noch für 100 euro dazugekauft. war aber ein griff ins klo, da sich der amp nicht mal gegen das schlagzeug
    (auch bei moderaten lautstärken durchsetzen konnte)

    die grundsound sind zwar nicht sooo schlecht aber wie hier schon angesprochen gibts in der preisklasse deutlich besseres. es reicht z.B. schon ein peavey bandit mit nem effektgerät ala korg AX1500G dazu. da haste alle effekte wie beim line 6, hast nen guten zerrsound und bist deutlich flexibler mit dem sound. die effekte klingen um einiges besser und nicht so steril und künstlich wie beim spider 2.

    ein vorredner hats bereits geschrieben. nach kurzer zeit kannste den nicht mehr hören
    und willst ihn wieder loswerden. bloss für das geld wirste den nie mehr los. d.h. verlust
    und musst mit weniger geld versuchen was neues zu kaufen

    den bandit 112 (mit 80watt) bekommste momentan gebraucht für ca. 250 und
    das korg ax 1500G würde dann nochmal ca. 100 bis 150 kosten.
    daran haste aber dann mit sicherheit länger freude und kannst auch locker bei ner band oder auch live mithalten:great:
     
  18. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 25.01.06   #18
    Hi!
    Also in ner Band spiele ich nicht. :D
    Aber der Sound sollte schon gut sein. Bekommt man damit einen Slipknotsound hin?
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 25.01.06   #19
    in verbindung mit nem multieffekt bekommst du so ungefähr jeden sound hin

    allerdings nur ungefähr

    denn die jungs von slipknot haben natürlich den ein oder anderen dollar mehr als du der ins wquipment wandert. und z.B. nen mesa boogie, engl, marshall (vollröhre) kann man halt nich mit nem spider oder nem peavey kopieren (logo sonst wäre ja auch der preis für die anderen nicht gerechtfertigt.)

    du kannst aber mit dem sound in diese richtung gehen. über kurz oder lang wirst du sowieso deinen eigenen sound finden. das was dir gefällt, so wie deine gitarre am besten klingt.:great:
     
  20. outsch

    outsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #20
    quatsch...
    das teil ist hammer...
    hol dir dazu ein Fbv 2 oder 4
    zu umschalten... geht nicht anders...
    Ich hab das Line 6 spider 75 hd und das ist geil...
    perfekt fürn proberaum und für zuhause auch nicht zu verachten.
    Hab mir dazu ne Billige Box geholt für 155,- (musicstore)
    geiler sound und auch laut sauber.
    und slipknotsound ist damit ein witz den das teil hat unnormalste Bassreserven. :great:

    mein Tip ... Fuck of Combo und geh direkt auf Topteil

    der von slipknot spielt nen Line 6 30 w spider 2
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping