Frage zum Spider

von Solo.Machine, 19.10.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #1
    Hi
    hab mal en Frage zum Spider
    Also
    Der peavey bandit hat ja hinten so ein eingang, in den man zum Beispiel ein Pod reinstecken kann
    damit man net ins gitarren inpuzt muss und der preamp des amps den sound beinflusst
    gibts so ein eingang beim spider auch?
     
  2. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.10.04   #2
    nicht dass ich wüsste.
    und er steht neben mir ( spider II 212 falls der auch gemeint ist)
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 19.10.04   #3
    Meinst du einen Effektloop ?

    würd das gerne mit meinem korg machen,
    weiss aber net genau wie ich das verkabeln muss. :o
     
  4. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.10.04   #4
    war jetzt nicht der line6 spider II gemeint???
    sorry.
     
  5. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.10.04   #5
    Ne der hat keinen FX-Loop. Der Flextone III hat aber einen.
     
  6. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 19.10.04   #6
    Mein Crate Top hat zwar nen Effektloop, nur konntrolliert man die Lautstärke über der Vorstufe.... :rolleyes: Das ist ganz schön Scheisse und seltsam!
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 19.10.04   #7
    Doch schon.

    ich hatte nur ebenfalls eine Frage wie man das teil verkabelt. :D
     
  8. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.10.04   #8
    ok.
    der hat kein effektloop.
    wenn dann musst du die effekte vorm ampinput ins kabel hängen.
    und der amp hat nur einen input.

    der 212er hat nur hinten 2 ausgänge für boxen und/oder ähnliches.
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 19.10.04   #9
    2 Möglichkeiten gibt es:

    a) du schleifst ein Effektgerät in die Loop ein. Dazu gehst du von dem effect send Anschluß in den Eingang deines Effektgeräts und von dessen Ausgang in den effect return des amps. Du spielst weiterhin über die Vorstufe deines Amps und gehst ganz normal mit der Gitarre in den Eingang am Amp.

    b) Du gehst von einem externen Preamp in den effect return. Gitarre ist an den Eingang des externen preamp angeschlossen. Von deinem Verstärker nutzt du dann nur noch die Endstufe. Die Vorstufe macht der externe Preamp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping