Frage zur Ibanez GAX30BK

von Gardan, 29.07.05.

  1. Gardan

    Gardan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.03
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Barth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.05   #1
    Hallo,

    ich lese sonst eigentlich nur immer aber nun habe ich auch mal eine frage.
    ich habe heute meine neue gitarre bekommen (Ibanez GAX30BK) habe aber das gefühl das sie zu kurz ist...habe vor einem jahr meine yamaha pac012 verkauft hab also auch keinen vergleich mehr.
    Also die gitarre hat eine gesamtlänge von 97-98 cm...ist das normal ?

    MFG Tobias
     
  2. indaba

    indaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.07.05   #2
    naja, vlt, is der unterschied ein paar zentimeter, aber auf keinen fall viel. denn saiten werden ja für jede gitarre hergestellt, nich nur für strats, oder paulas, oder so.
     
  3. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 03.08.05   #3
    Wenn ich mich nicht Irre hat sie eine Gibson Mensur (628 mm, vgl. Fender Mensur 648mm) was die Gitarre doc hetwas kürzer macht. Außerdem hat sie diesen "klopigen" Kopf was die Gitte i vgl. zum schlankeren Fender Kopf kürzer erscheinen lässt. Auch der massigere Korpus trägt dazu bei.
     
  4. indaba

    indaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 03.08.05   #4
    aber die 20 mm machen dann aber au net viel aus, des sind ja grad 2cm...
     
Die Seite wird geladen...

mapping