Fragen zu Equalizer und Bodentreter

von CMatuschek, 10.10.06.

  1. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 10.10.06   #1
    Hallo, ich hab ein paar Fragen zu Bodentretern.
    Insbesodnere zum EQ.

    Ersmal n paar Sachen zu meinen Amp-Setup:
    Bei meinem AVT 275 siehts so aus, im Overdrive-EQ: Bass: 3-4, Mitten: 7-8h, Höhen: 6-7. (also viele Mitte, rockig.)
    Der gilt für die 2 Kanäle OD1 und OD2.

    Beim OD1 kein Scoop! OD1 is mein Rocksound, und der brauch Mitten

    Beim OD2 ist Scoop an, weil das mein Metal-Sound ist. Und Scoop nimmt ja Mitten raus. Ist zwar nich DER mega-Metal-Sound, könnte etwas mehr Badewanne vertragen, aber es reicht für meine sehr geringen Metal-verhältnisse. Und zudem isses mein Lead-Sound.

    Was ich jetzt verbessern wollte:

    Erstensmal find ich meinen Ska-CleanSound nich so Hammer. Mit dem 3-Band im AVT lässt sich da nich viel machen. (Obs mitm EQ besser wird muss ich noch herausfinden). Außerdem brauch ich auch meinen normalen CleanSound (also nich den Höhenbelastete SkaSound), und damit ich nich am Amp-EQ rumschrauben muss um das zu ändern: EQ.
    Daher dacht ich an nen Boden-Treter-EQ. Sind die Teile gut, oder lieber nich in Treter-Format?
    Hab an den MXR M108 gedacht.... Jmd. erfahrung damit?
    Zudem käme noch der Boss GE 7 in Frage.

    Außerdem wär n EQ auch nich schlecht um den OD2-Sound richtig Badewannig-Metallig zu machen. Dafür bräucht ich dann n 2. EQ, ne? Aber da das nicht umbedingt sein muss, lass ich dieses Problemchen ersmal ausen vor. Muss nich umbedingt sein.

    Nun stell ich mir dann aber grad mal vor wie ich von Clean-Ska zu OverdriveSound(OD1 oder 2) wechseln müsste: Amp-Kanal wechseln (Treter) und EQ ausmachen (und zusätzlich vllt. noch an der Gita n Switch umlegen). Is n bisschen viel Treterei, oder?
    Ist das normal das man 2(oder mehr) Schalter stampfen muss um den Sound zu ändern?
    (Ein Multi will ich allerdings nicht.)
    Oder kricht man das mit n bisschen Übung schnell genug hin?
    Wieviel Tretet ihr?
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 10.10.06   #2
    hi

    zu den geräten kann ich dir nicht viel sagen, hatte ich noch nicht vor mir.

    zu deinen fragen: also ich muss auch oft von clean+chorus+delay in zerre wechseln, ähnlich auch wenn du von ner wah+zerre in clean wechselst, treterei haste immer. man gewöhnt sich aber dran und so arg fällts meist auch nicht auf, wenn man beim verzerrten noch schnell den chorus drin hat, wichtig ist eben erstmal den direkt hörenden soundunterschied von zerre-clean oder umgekehrt zu schalten.

    was mir für dich gerade noch einfällt, wärre evtl ein looper. in den einen loop hängst du deine zerren, in den anderen den eq für clean, dann kannst du die modulationseffekte immernoch wie du willst dazuschalten aber eben von verzerrt nach clean und von da wiederum in den ska-sound wechseln... da gibts dann verschiedene möglichkeiten zu treten, praktisch wenn man sich vor songs gedanken drüber macht, um möglichst wenig schalten zu müssen.
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 11.10.06   #3
    Super! Danke schonmal für die Tipps.

    Looper guick ich mich gleich erstmal um. Und das mit erstmal Kanal umschalten stimmt. Is n guter Hinweis!

    dankesehr

    ps:mein ohr ist offen für weitere erfahrungen
     
  4. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 11.10.06   #4
    mein vorschlag wäre z.B. nen g-major, aber ich weiß nicht wie viel geld du ausgeben möchtest..?!
    haste halt unmengen an effekten plus nen channelswitcher, das kombiniert mit ner midi leiste(z.b. behringer) und du bist extrem flexibel und hast auch keine schaltorgien mehr!
    eq ist natürlich auch schon drin!
     
  5. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 11.10.06   #5
    hab noch nie was von dem teil gehört, aber sieht sehr vielversprechend aus.

    wenn ich demnächst im musikladen bin werd ich mir das auf jeden fall auch ma angucken. nur isses halt sehr teuer .. aber mal sehn, vllt. lohnt sich die inventition.

    brauch noch infos zur eq-fußtreter (erfahrungen)
    und speziell zu den beiden modellen
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.10.06   #6
    hi

    also ich kann dir was konkret zum Boss GE-7 erzählen:

    hab den selber und bin extrem zufrieden damit!! ich überlege echt, mir noch nen 2ten zu holen weil man da echt alles mit machen kann

    sei es tiefe frequenzen, mittlere frequenzen oder hohe frequenzen anheben ... ausserdem nutze ich ihn gern als "einfachen" booster - einfach den EQ auf "flat" stellen und den level anheben.

    allein mit meinem einzelnen DS-2 lassen sich damit scon ziemlich vielfältige sound erzielen.

    zum MXR kann ich dir leider nichts sagen!

    guck mal auf Harmony Central® Main Menu

    da findest du recht viele reviews zu fast allem, was es so an effekten gibt - scheinen größtenteils auch sehr unabhängig zu sein!!!
     
  7. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 11.10.06   #7
    die hab ic halle schon durch :D

    aber so berichte wie deiner beringen mich eig. eher weiter.

    also laut HC und dir scheint das n echt super teil zu sein.


    was mir ersmal so auffällt: das mxr hat 10 band, das boss nur 7
    allerdings gehen die regler bei boss von - bis + 15db, beim mxr nur + - 12

    naja gleich hab ich wahrscheinlich ne kurze gelegenheit zu MS kölle zu gelange. zwar nich lange aber wenigsten etwas ^^
    und freitag werd ich dann wohl mal n tach lang da sein..... trotzdem hätt ich gerne noch n paaar infos und empfehlungen und berichte :D

    thx @ all!
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.10.06   #8
    achtung:

    von mxr gibt es zwei!!!

    einmal den 109er und den 106 er ... der 6er hat auch "nur" 6 bänder (reicht völlig aus für gitarre - meiner meinung nach!!!) aber hat glaub ich +- 18 dB --- und kostet auch "nur" um 79,- € - der andere wäre mir persönlich etwas zu teuer.

    ich denke ich werde mir den von mxr auch mal genauer anschauen!

    schön dass ich dir helfen konnte!
     
  9. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 11.10.06   #9
    einen 106er find ich nirgends...

    hab grad ma auf der seite von mxr (dunlop) geguckt, es gibt 2 modelle:

    m108 mit 10 band
    und
    m109 mit 6 band
    (und noch n artist-teil)


    6 band find ich n bissken wenig. wenn dann lieber den 10er.
     
Die Seite wird geladen...

mapping