Framus 412er

von mini_michi, 18.10.06.

  1. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 18.10.06   #1
    Hallöchen,
    sodale, zu meinem LV 300 Top brauch ich natürlich noch ne feine Box.
    Hab letztens das Top an einer 212er V30 box von Fame gespielt.
    Hat mir sehr gefallen, keine zu aufdringlich kratzigen Höhen, schöner punch, bissig.

    An der Sound City, über die ich das Top derzeit spiel, gefällt mir der Amp garnich. Auch an der Marshall 1960 mit den T75 Speakern find ich kein gefallen.
    Speaker für meine DIY 212er sind zwar unterwegs, aber ich habe im Moment das Angebot, eine Framus 412er mit V30 Speaker für knapp 300 Mücken zu bekommen. Zustand: So gut wie Ladenneu! : )

    Ich meine vor einiger zeit mal was negatives über Framus-Boxen gelesen zu haben. Allerdings finde ich den Threadnicht mehr. Die Box die's da zu kaufen gibt ist vermutlich eine aus der Dragon-Reihe.
    Werde sie mir die Tage mal ansehen.

    Könnt ihr noch was zur Dragon Box sagen?
    Werde sie ja aber noch anspielen, in nächster Zeit.
    Ansonsten wirds wohl die Fame 212er. Preis ist ja fast gleich, und deren Sound hat mir sehr gefallen.
    Aber fürn gleichen preis ne 412er mit V30 wäre schon ein Schnäppchen :D
    Auch wenn ich die Dragon-Box eigtl. total hässlich find.


    Grüße, Mini :-)
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 18.10.06   #2
    ich finde die box richtig geil. bässe bringt sie wunderbar rüber, genauso wie mitten und höhen. kein gekratze oder sonst irgendwas zu vernehmen. das holz ist etwas dünn, aber das stört mich nicht. test it....
     
  3. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 19.10.06   #3
    Hi,
    ich hatte die Dragonbox. Im Vergleich zu der Marshall 1960 AV (in beiden Boxen sind ja die gleichen Speaker drin, d.h. die Vintage 30) fand ich die Dragonbox deutlich mehr bassbetont und "irgendwie" fetter. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, ist die Dragonbox auch ein wenig größer von den Abmessungen her.
    Die "Komponenten" der Box finde ich bei der Dragonbox besser als bei der Marshall. So z.B. bestehen bei der Framusbox die beiden eingelassenen Halktegriffe aus robustem unzerbrechbaren Metall, bei Marshall ist es halt Kunststoff. Ebenso die Eckenschützer. Bei der Dragonbox aus Metall, bei Marshall aus Kunsstoff.
    Ich empfehle Dir, die Box zusammen mit Deinem Amp und Deiner Gitarre zu hören. das ist wichtig !!! Denn der Gesamtsound setzt sich aus der gesamten Kette wie Gitarre, Amp und Box zusammen.
     
  4. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 19.10.06   #4
    die framus dragon 4x12 ist eine der geilsten boxen, die ich je gespielt habe. schön ausgewogen, punchy, direkt, und vor allem seeehhhhr differeniert und sauber in der darstellung. da kann man auch bei voller zerre noch akkorde identifizieren. sie hat jetzt nicht das übermäßg blasen einer mesa box oder die geballte power der engl vintage box, dafür klingt sie einfach gut. und sie ist angenehm leicht mit nur 34kg (die engl boxen wiegen 50kg...) ich hab für die box noch 600€ bezahlt... und das ist sie auch wert.

    aber wie mein vorredner schon sagte: teste die box mit deinem amp! mit nem engl screamer z.B. fand ich die grausam.
     
  5. mini_michi

    mini_michi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 19.10.06   #5
    Aaalso. Von den Beschreibungen her klingt das schonmal richtig gut. Punchig, direkt und differenziert, das such ich.

    Das sie etwas fetter als ne 1960 mit V30 klingt, is garnich verkehrt, denn mein Laney is eh kein Bass-Wunder.
    Das is der einzige Amp wo ich den Bass-Regler tatsächlich über 3/4 hab...

    Habe gerade noch mit dem man telefoniert, sie ist für mich bis Samstag reserviert. Ist leider eine grade Dragon, aber egal, zu dem Preis stört mich das auch nich mehr wirklich.
    alter ist ca. 2 Jahre, gespielt wurde sie aber ca. 1 Jahr, davor stand sie als Demoteil bei ihm rum und jetzt isse wieder bei ihm im Laden.


    Werde sie Freitag oder Samstag abholen, hab sie aber schon wie gesagt reserviert, für das Geld eine optisch sehr gute Dragon kann man denke ich schn fast blind kaufen :-)
    Ansonsten bekomm ich sie sicher verlustfrei wieder los.
    Und schlimmer als ne Box mit T75 kannse ja nich sein ;P


    Freu mich schon richtig drauf auf die Box!

    Grüße, Mini :-)
     
  6. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 19.10.06   #6
    Ich hätt da auch noch ne Frage: Ich hab die Framus 212er Cs blabla sozusagen der optische kleine Bruder... Bin auch sehr zufrieden damit... Nur durch die dünne Bauweise find ich hat sie im Vergleich zu vergleichbaren 212er Boxen etwas weniger untenrum... Ich bin kein Bassist, deshalb stört mich das auch nicht soo großartig, aber mich würde interessieren, wie die Framus 412er im Vergleich dazu abschneidet... Ich such eben noch ne gescheite 412er für meinen 5150 im Proberaum... und da hätt ich lieber nen bissl zuviel Bassresevern als zuwenig... Ich spiel eh mit sehr viel Mitten und wenn die Box dann auchnoch so betont nur auf Mitten ist, dann klingts irgendwie nicht so ganz ausgewogen im Bandkontext... vorallem untenrum... Höhen hab ich bisher immer mehr als genug gehabt... aber untenrum bin ich wohl unersättlich....

    Also betont die Framus 412er auch hauptsächlich mitten, oder eher Bässe und mitten?
     
  7. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 19.10.06   #7
    Ich hatte dass Schäztchen mal zusammen mit dem zugehörigen Dragon-Top geliehen...
    Mit Top...hm, nicht so geil. Woran lags?

    Meinen Fame Studio Reverb ran: Der Sound, den ich gesucht habe!!! Schön bassig (genau richtig für meinen sonst etwas zu mittigen Fame), Höhen perlend aber nicht stechend, Mitten warm, rund.... was will man mehr???
    Mein Fame hat nie so gut geklungen!

    An basslastigen Amps sollte man also eher aufpassen, an "Marshall-Style"-Amps ist die Box perfekt!

    Leider muss ich noch sparen ;)...

    Achso: Die Verarbeitung war bei meiner toll - bis auf die Anschlüsse. Einer war nach 1jähriger Benutzung meines Kumpels schon fast abgebrochen, der andere war schon ab, Ich habe neue drangelötet, seither perfekt. War aber trotzdem einiger Ärger!! Also wenn dir die Bastelarbeit zu viel ist - lass es lieber!
     
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 19.10.06   #8
    ich finde die box einfach super. klingt in meinen ohren wirklich gut.
    du solltest aber mal reingucken, manchmal sind wohl v30er angegeben, aber andere verbaut. muss der besitzer ja nichtmal unbedingt wissen.
     
  9. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.06   #9
    also studio reverb mit dragon box?
     
  10. mini_michi

    mini_michi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 21.10.06   #10
    Hab die Box jetzt seit gestern :)

    Wow, der hammer :D
    Geile Box, macht feinen druck. Hab sie mittlerweile auf das etwas schmälere Gehäuse meiner 212er gestellt. Direkt davor im 90° Winkel zu der Schallwand hören sich die Höhen zwar etwas kaputt bzw. ekelig an, aber das war bei der Sound City viel schlimmer, und bei der Marshall 1960 isses auch nich anders.
    ansonsten: Sehr ausgewogene Box, allerdings überlege ich jetzt schon fast wieder, mein Top gegen was anderes zu tauschen.
    Ich werd mal Staudiwer's Fame bei gelegenheit über meine Box spielen. Der Peavey Röhrencombo des anderen Klampfers (uralter PAG60 oder so) klingt über die Dragon auch sehr geil, fast schon geiler als mien Laney... hmmm...

    Auf alle Fälle Danke fr die Beratung. Die Box war keinesfalls ein Fehlkauf :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping