Framus Gitarre

von clemens, 12.06.04.

  1. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
  2. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.06.04   #2
    das ist eine Gitarre ;)
     
  3. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.04   #3
    Hi,

    Les Paul Style (jaja ich weiss sehr hilfreich)
     
  4. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.06.04   #4
    Pickups sehen komisch aus, aber sonst ist Framus ziemlich renominiert, das könnte ne ziemlich gute Gitarre sein.


    www.framus.de wenn du gucken willst

    stimmt, da hab ich aber auch nichts gefunden. kannst die ja vielleicht mal anschreiben...
     
  5. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #5
    Ist das eine Modellbezeichnung?

    Weil dass sie wie eine Les Paul aussieht, hab ich selbst auch bemerkt... ;)

    Der ungefähre Wert wär halt interessant.
     
  6. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #6
    Mmh, so hätte ich mir das ja auch vorgestellt... Schön aussehen tut sie ja auf jeden Fall.

    Auf der Framus-Homepage hab ich jedenfalls nix entsprechendes gefunden.
     
  7. F-Blues

    F-Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.04   #7
    Es ist auf keinen Fall eins der aktuellen Modelle. Bei den älteren Modellen aus den 60´ oder 70´ Jahren wäre ich vorsichtig, da oft aus Schichtholz usw. Nachfragen beim Anbieter lohnt sich sicherlich, ob Korpus massiv und Hals verleimt.
     
  8. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #8
    Ich hab dem Anbieter jetzt einmal eine Mail geschickt, ob er noch genauere Informationen hat. Mal sehen, ob da was kommt.
     
  9. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 12.06.04   #9
    da kann dir bestimmt ray weiterhelfen.

    der hat von solchen sachen viel ahnung.
    ich weiss nur das die alten framus gitarren nicht so hochwertig verarbeitet sind wie die heutigen. solche instrumente sollte man meiner meinung wirklich anspielen.

    Test The Best
     
  10. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #10
    So, das hab ich jetzt per Email bekommen:

    Hmm.
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.06.04   #11
    Den PUs nach zu schliessen ist das ein ziemlich altes Teil. 60er, 70er Jahre. Diese SCs mit Metallrahmen drum rum waren damals ja typisch. Allerdings gabs damals von Framus so unendlich viele Modelle, dass du da wohl einen Freak brauchst, der sich mit Framus-Instrumenten speziell auskennt. Der Hersteller selber sollte das Teil aber wohl einordnen können.

    Alte Framus, v.a. die besseren, können verdammt gut sein. Bei den Akustiks z.B. wurden viel massive Hölzer verwenden, zum teil nicht nur für die Decke, sondern komplett. Die kriegt man heute manchmal fürn Appel und ein Ei, wenn es nicht grade gesuchte Modelle sind.

    Aufpassen muss man mit den low end "hertiecastern", die damals ja auch Mode waren. So wie die von Klira (eigentlich eine sehr gute Marke) gebaute Quelle Triumphator z.B.

    Kleiderbügelgitarren halt :-)
     
  12. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #12
    Insgesamt also: Wenn ich keine Möglichkeit habe, die Gitarre anzuspielen (und ich werd kaum extra 2h dorthin fahren), kann ich's eher vergessen, weil das Risiko zu groß ist. Richtig?
     
  13. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.04   #13
    Hi,

    also ich würde jede Gitarre vorher spielen wollen. Es gibt bei jeder Marke irgendwelche Krücken.
     
  14. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 12.06.04   #14
    Schick doch mal ne mail mit dem bild an info@framus.de
    werden dir sicherlich anatworten...

    Test The Best
     
  15. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #15
    Ja, das hab ich jetzt auch schon gemacht. Kann mir zwar nicht wirklich vorstellen, dass ich da noch viel Auskunft erhalte, aber den Versuch ist es allemal wert. Außerdem macht Detektiv spielen Spaß ;)
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.06.04   #16
    Ist halt ein Spiel :-)

    Oft gewinnt man.

    Allerdings würde ich da Modelle vorziehen, die man halbwegs kennt. Bei Tokai Love Rocks aus den 80ern, den Squier Protones, den Japan Fenders, besonders die JV-Serien etc.pp. würde ich auch ohne antesten durchaus mitspielen. Sofern es nicht zu teuer wird. ;-)
     
  17. clemens

    clemens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.04   #17
    Ich bin halt auch noch nicht so bewandert, was Gitarren angeht....

    Aber mal sehen, wenn sie nicht zu teuer wird, vielleicht trau ich mich einfach. Obwohl ich glaube, dass die noch ganz schön hochgehen wird vom Preis.
     
Die Seite wird geladen...

mapping