Framus Legacy FD-28 Cutaway Erfahrungen?

von KudlWackerl, 24.03.20.

  1. KudlWackerl

    KudlWackerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.13
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    838
    Erstellt: 24.03.20   #1
    Hallo Leute,

    ich suche eine Gitarre um Blues/Folk/Fingerstile zu spielen, meine derzeitigen Gitarren liegen um die 43 mm Halsbreite, was mir für Melodieläufe beim Picking etwas knapp ist. (fehlende Übung? ) Also, ich will als Ergänzung eine etwas breitere. Nun habe ich beim T über meine Suchmerkmale Dreadnought-Cut-Elektonic-45mm die Framus Legacy FD-28 in verschiedenen Lackierungen gefunden, zum rund halben Listenpreis. Auf mich wirken die Gitarren recht solide.

    Das wäre der Favorit: https://www.thomann.de/de/framus_legacy_fd_28_cut_vhp_nt.htm Framus Legacy FD-28 in Vintage High Polish Natural tintet ... Was immer das sein soll, für 769 schon mit Koffer.


    Meine Frage: Was haltet ihr davon und hat dieses Modell jemand und kann berichten? Danke für eure Meinung!
     
  2. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    1.414
    Erstellt: 24.03.20   #2
    Hi .habe mir die Legacy mal auf der Th....mann Seite angesehen ,macht einen sehr guten Eindruck, masive Decke , boden und Zargen ebenso
    ein Freund von mir eine Framus Acoustic und findet sie sehr gut, er hat auch Martin und Gibson. Also ich würde zuschlagen bei dem Preis.

    Grüße
     
  3. KudlWackerl

    KudlWackerl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.13
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    838
    Erstellt: 24.03.20   #3
    Danke für den Zuspruch. Habe jetzt bestellt und bin sehr gespannt. Der Preis ist für mich jedenfalls in Ordnung.
     
  4. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    4.06.20
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    953
    Kekse:
    13.404
    Erstellt: 24.03.20   #4
    Ich habe die gleiche ohne Cutaway, super Gitarre und nicht nur für den Preis.
     
  5. DerAnderl

    DerAnderl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.19
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    365
    Erstellt: 24.03.20   #5
    Diese Framus Legacy Serie sind schon wirklich attraktive Gitarren, wenn man sich die technischen Daten ansieht. Gutes Preis - Leistungsverhältnis.

    Die würden mich auch neugierig machen...
    ... wenn da nicht dieser unsagbare Steg wäre.

    Irgendwie sieht der doch aus wie ein Bad-Smily :mad: - oder bin ich der Einzige, der das so empfindet?
     
  6. KudlWackerl

    KudlWackerl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.13
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    838
    Erstellt: 25.03.20   #6
    Ich glaube, beim Spielen fällt das gar nicht auf.

    Als Ingenieur schätze ich die Kraftübertragung des geschwungenen Stegs als sehr passend ein. Vermutlich mit Infiniten Elementen berechnet. :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping