Framus Red Rogue Combo

von ibanezplayer, 12.05.05.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Hallo Forum,
    mich würde mal interessieren, wie der so ist.
    Was haltet ihr von dem? Wollte ihn mir vielleicht zulegen, da er
    für Framus eigentlich sehr billig ist.:)
    Wieviele Endstufenröhren und wieviele Vorstufenröhren hat der denn?:screwy:
    Für was für Stile ist der eigentlich zu gebrauchen,
    klingt der dem Ruby Riot von Framus ähnlich?:confused:
    Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.:great:
     
  2. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 14.05.05   #2
    Kann denn keiner auch nur irgendwas über das Teil sagen???
     
  3. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 14.05.05   #3
    mhm hab grad auf der Hoempage von Framus nachgeschaut, da isser zwar drin, aber wenn man auf Spekifikationen klickt kommt zwar das Bild aber keine Details :o .


    Öhm kann das sein, dass der neu ist? KEnn den nämlich gar nicht.
     
  4. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 14.05.05   #4
    Wer googlet dem wird geholfen...

    Guckst du hier.

    FEATURES:

    [ 50 Watt Vollröhren Combo
    [ EL34 Endstufenröhren
    [ 12 Zoll Celestion Vintage 30 Lautsprecher
    [ 2 Kanäle: Clean, Lead
    [ Clean-Kanal mit Bright-Schalter, Lead-Kanal mit Boost
    [ 2 wählbare Master Volumes
    [ Acutronic Hall
    [ parallele Effektschleife

    Im Guitare-Bass isser getestet worden.

    Gruß,

    Grey.
     
  5. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 14.05.05   #5
    das steht auch auf der page aber er wollte ja die genaue anzahl und da konnte ich nicht mit dienen ;)
     
  6. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.05.05   #6
    Also bei 50 Watt und EL34 Röhren würde ich jetzt mal bei der Endstufe auf 2 EL34 tippen. Die Vorstufe weiß ich nicht

    gtz Bonebraker
     
  7. _Fender_

    _Fender_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #7
    Hmm also Framus Amps sind andernfürsich immer sehr flexibel jedenfalls das Dragon und das Cobra Top, da geht alles, kosten natürlich auch entsprechend.

    Das dürfte mit dem nicht anders sein, der scheint allerdings neu zu sein hab ich noch nie gesehen. Blues/Rock/alsowas ist garantiert kein Problem wie's mit HighGain aussieht kann ich jetzt nicht sagen.

    Lass dich auf keinen Fall vom Aussehen täuschen, Framus hat ein Faible für häßliche Amps :D
     
  8. BlackArgon

    BlackArgon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.05.05   #8
    Ich kann mich an einen G&B Testartikel über das Teil erinnern. Ich soweit ich weiss sehr gut ausgefallen (Wen wundert das bei G&B :-)

    Ist aber nix für Metal Freaks...

    Mehr kann ich dir leider auch nicht dazu sagen..sorry
     
  9. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 14.05.05   #9
    Ah sorry. Ich dachte, dass klar wäre wieviele Entstufenröhren drin wären, wenn klar is, dass es el34 sind. Die machen immer 25 Watt each.
     
  10. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 14.05.05   #10
    Vielen Dank für die vielen Antworten, aber hat denn jemand von euch den schonmal angespielt? Klingt der vielleicht ähnlich wie der Ruby Riot, der ja einen richtigen
    Higain Sound mit dem Leadkanal liefert?
     
  11. diversionist

    diversionist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #11
    das denke ich nicht, der ruby riot kostet ja nicht umsonst soviel :)
     
  12. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 17.05.05   #12
    Aaaalso... der Red Rogue ist früher der kleine Bruder vom Dragon gewesen, gab es als Top und als Combo und ist jetzt afaik als Combo wieder neu aufgelegt wegen der großen Nachfrage nach dem Teil. Das Teil hat, wie schon erwähnt, 2 EL34 Röhren und 5 ECC83 Röhren.
    Klingt im Cleankanal ähnlich wie der Dragon, schön warm und weich, bleibt sehr lange Clean, zerrt aber schon etwas früher als der Dragon wenn man das Volume Poti aufdreht.
    Der Leadkanal geht schon eindeutig in die heftigere Richtung, crunchiges gibts nur bis zur 9 Uhr Stellung, dahinter gibt es also schon Bedienung der heftigeren Art! Der Sound an sich ist allerdings nicht so aggressiv wie zum Beispiel ein Powerball oder Rectifier, aber für singende Leads etc. ist der Leadkanal super geeignet! Mit nem EQ im Loop kann man dem Amp sicher aber auch noch etwas mehr Aggressivität verleihen, funktioniert bei meinem Dragon auf jeden Fall sehr gut! :great:

    Bei mir ist es leider auch schon was länger her dass ich das Teil vor die Flinte bekommen habe, deswegen ist das ganze hier jetzt nicht ganz sooo ausführlich... :(
     
  13. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 17.05.05   #13
    RÖHRENLAGEPLAN Red Rogue
    • V 1 ECC 83 selektiert Input / Clean EQ
    • V 2 ECC 83 selektiert Erste und zweite Zerrstufe
    • V 3 ECC 83 selektiert Dritte Zerrstufe / Lead EQ
    • V 4 ECC 83 standard Effektweg (Buffer)
    • V 5 ECC 83 standard Phasenumkehrstufe
    • V 6 & V7 EL 34 selektiertes Paar Endstufe
     
  14. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 18.05.05   #14
    Hört sich echt gut an!
    Allerdings stand in der Gitarre & Bass , dass da ein Celestion G12 T-100 Lautsprecher
    drin ist. Aber wo anders hab ich gelesen, dass da ein Celestion Vintage 30 drin ist.
    Wat nu??????
     
Die Seite wird geladen...

mapping