Frequenzgebühr EU63

von pebbles, 11.01.04.

  1. pebbles

    pebbles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    26.02.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #1
    Hallo,

    es geht um ein Funkmikro, welches auf der Frequenz 812.800 MHz / EU63
    läuft.

    Weiß jemand sicher, ob man das
    a) anmelden muß (was ich bis jetzt gelesen habe, leider JA :( ) und
    b) was sowohl die Anmeldegebühr als auch die Jahresgebühr kostet ??

    Dankeschön
    Gruß Pebbles
     
  2. Mike MD

    Mike MD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    5.03.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #2
    Du musst die Frequenz "offiziell" bei der Regulierungsbehörde für Funkverkehr (oder so ähnlich) lizensieren lassen (Telekom) :twisted:

    Dein Musikalienhändler müsste das aber eigentlich wissen... Frag den doch mal
     
mapping