Frequenzweiche die mind. 750 W. rms aushällt

von Metallicer, 18.07.04.

  1. Metallicer

    Metallicer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.07.04   #1
    Ich hab mal drüber nachgedacht mir ein profi PA top selbst zubauen. Da habe ich aber ein problem: Ich hab mir die Komponenten angesehen: 1*12" Mitteltöner (je 300 Watt rms) und ein Horn 2*1" ca. 50 Watt. Wo zum Teufel krieg ich eine Frequenzweiche her die 750 Watt (vielleicht in dieser größenordnung mindesten 50 - 100 Watt auf reserve) aushällt. Wenn ihr da was wisst lasst es mir bitte wissen. Die Trennfrequenz sollte so rund um die 3500 Hz liegen
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 18.07.04   #2
    Hi,
    angebliche Universal Fertig Passivweichen gibt es zwar hin und wieder mal bei E-Pay zu kaufen, nur nützen die rein gar nichts, da es nicht möglich ist einen Filter zu konstruieren der zu allen möglichen Speakern und Gehäuse paßt !
    Eine Freq.- Weiche muß immer genau auf die verwendeten Speaker und dem Gehäuse in dem diese eingebaut werden sollen zugeschnitten sein, sonst ist kein brauchbarer Freqenzgang zu erwarten.
    Bezüglich der Belastbarkeit gibt es keine Prob´s solange hochwertige Bauteile zum Einsatz kommen.
    Für Hochlastweichen eignen sich als Kondensartoren die Typen "MKT" und MKP" mit einer Spannungsfestigkeit von min. 160 V, als Spulen sollten nur solche verwendet werden die einen Drahtquerschnitt von min. 1,4mm² (Bass) b.z.w. 1mm² (Mid/High), besser mehr, aufweisen.
    Die Widerstände sollten min. mit 20W belastbar sein.
     
  3. Metallicer

    Metallicer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.07.04   #3
    herzlichen dank und gut zu wissen das sowas geht
     
  4. mstuffel

    mstuffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.04
    Zuletzt hier:
    30.09.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.04   #4
    Bei so hohen Leistungen wäre es ggf schon angebracht,
    einmal über aktive Boxen (-> aktive Frequenzweichen) nachzudenken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping