FMC 212 + Horn Pro - Selbstbau

von kloppi, 14.06.07.

  1. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 14.06.07   #1
    Hi,
    wie einige mit sicherheit mitbekommen habe, baue ich mir mit Hilfe eines FMC-Bausatzes eine 212er Box.
    Hab mit Hans telefoniert und mich mal beraten lassen :-)great: Großes Lob an die Beratung - alleroberste Sahne) und ich hab den bausatz bestellt, da ich im Freundes- und Verwandtenkreis gut mit Elektrikern und Schreinern gesegnet bin.
    Ich wollte jetzt, auf das Interesse einiger User, nen bericht schritt-für-schritt schreiben und dokumentieren wie alles klappt und wo ich probleme habe etc, mit fotos etc.

    zur box: (angaben: www.fmc-audio.de):
    FMC 212 PRO
    Bestückung: 2x12" + Horn (Stufenlos Regelbar)
    Leistung (RMS): 800 W
    Impendanz: 4/8 Ohm (da ich die box als standalone nutzen will: 4 Ohm)
    Frequenzen: 45 hz - 20000 hz
    Schalldruck (1w/1m): 100
    Gewicht: 37kg (durch pappelmultiplex: 20% weniger)
    Maße (H-B-T): 70/60/40 (cm)
    Preis: 399€

    also fang ich mal an:
    Vorrechnung:

    Bausatzt Proline 212 + Horn
    2 Stück Proline 12", 8 Ohm Chassis, incl schrauben 144€
    1 Stück Proline 1" Hochtonhorn, incl Schrauben 19€
    stabiler Filzzuschnitt für Box mit 70/60/40 16€
    Frontfilz in rot (man gönnt sich ja sonst nix) 0€ (von daher...)
    2 Marshallgriffe, Metall incl schwarzen Schrauben 14€
    2 Reflexrohre, 100mm 5€
    2 Runde Gitter, 12" mit Befestigungsmaterial 7€
    4 Gummifüße + Schrauben 3€
    1 Anschlussterminal, Speakon + Klinke + Schrauben 6€
    1 Frequenzweiche für 8", 6dB, 1000 Hz 4€
    2 Sicherungs Soffiten mit Halter für Horn 5€
    1 Regler für Horn + Halterung und Schrauben 12€
    1m 1,5mm-Kabel für Bässe 2€
    2m Kabel für Hochtonhorn + Mittelton 1€
    8 Kunststoffecken incl Schrauben 8€
    Gehäuse + Schaltplan 0€
    Versandkosten 9,90€

    Gesamt: 255,90€

    Heute bestellt, sobald alles da ist gibt es fotos
    zu den bildern:
    bestückung wie auf der schwarzen box, auch mit den gittern,
    aber die rote front von der andern
     

    Anhänge:

  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 15.06.07   #2
    Das verstehe ich nicht:
    Ist es nun eine 2x12"+Horn-Box oder ist auch ein Mitteltöner mit drin??
    Für welche Übergangsfrequenz ist die Frequenzweiche ausgelegt?
     
  3. Herr_Mannelig

    Herr_Mannelig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 15.06.07   #3
    Also entweder n 8 Zoll Lautsprecher oder 'n Horn.
    Und wenn es kein Piezohörnchen ist, wird es bei dem niedrigen Preis von 19€ auch keine 1kHz mitmachen und schon gar nicht, wenn mit 6db/Okt. getrennt wird.

    Ich hoffe nur, dass du ne falsche Frequenzweiche aufgeschrieben hast und nicht, dass die geliefert wird ;)
     
  4. kloppi

    kloppi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 15.06.07   #4
    sorry sorry,
    hab mal den hans angerufen.
    er hat die rechnung von 212+8" umgeschrieben, und dabei die frequenzweiche übersehn,
    wird geändert,
    danke für den tipp
     
  5. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 30.06.07   #5
    hi!
    was macht denn dein selbstbau zur zeit?
    ich möchte mir auch ne 12er neo box bauen mit dem bausatz von fmc
    orge
     
  6. kloppi

    kloppi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 30.06.07   #6
    hi,
    hans hatte das ziemlich verpeilt mit der frequenzweiche,
    der hat mir 4 vorrechnungen geschrieben wo die für den 8" drin war, aber am donnerstag ist das ding rausgegangen, müsste heute oder spätestens montag da sein.
    er hat mir versichert dass das das erste mal war, dass ihm sowas untergekommen ist.
    (cool, 4 das(s) in einem satz)
    wenn das ding da is meld ich mich wieder.
    gruß
     
  7. kloppi

    kloppi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 03.07.07   #7
    sooo das packet ist da.
    hab jetzt das holz bestellt, 16mm pappel-pressspan.
    fange mit fotos an wenn ich alles hab.
     
  8. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 03.07.07   #8
    prima!
    mir pappel pressspan meinst du bestimmt sperrholz/multiplex, oder?!
    ich werde für meine box osb 15mm verwenden.
     
  9. kloppi

    kloppi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 04.07.07   #9
    ich meine sperrholz, richtig.
    osb hab ich mir auch überlegt, aber ich wollte halt gewicht sparen, da ich probleme mim rücken un mit den handgelenken/armen hab.
    sonst hätte ich auch zu osb gegriffen, da es eigendlich leichter zu bearbeiten ist, und auch ein bisschen billiger ist.
     
  10. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 04.07.07   #10
    Hi Kloppi,

    was nimmst Du jetzt genau, Sperrholz oder Multiplex? Ersteres wird wohl in etwa fünfschichtig sein, letzteres wahrscheinlich elfschichtig.

    Ich hätte jetzt vermutet, daß OSB schwieriger zu verarbeiten ist als o.g. Materialien. Die OSB-Platte ist ja aus vielen horizontal ungerichteten Spänen unterschiedlicher Größe aufgebaut. Ich hatte mit (Birken-) Multiplex keinerlei Probleme.

    Bin gespannt,
    Pat
     
  11. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 04.07.07   #11
    multiplex und sperrholz sind identisch nur andere bezeichnung.

    Korrektur:
    Multiplex ist ebenfalls sperrholz, da mehrere schichten funier orthogonal miteinander verleimt wurden.
    der fachhandel spricht jedoch von multiplex, wenn viele funierschichten verleimt wurden, bei weniger nur von sperrholz.
    es gibt aber keine norm, die sagt ab 11 schichten multiplex und weniger sperrholz.
    fakt ist je mehr schichten, desto stabiler das sperrholz!
     
  12. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 05.07.07   #12
    Etwas anderes habe ich ja auch gar nicht gesagt.
    Bei ca. 16 mm Stärke wird das "vielschichtig gesperrte" Holz aus ca. 11 Schichten bestehen. Weiter: analog meines vorheigen Posts.

    Aber eben wegen der Stabilität, hier: das Schwingverhalten, fragte ich ja.
     
  13. kloppi

    kloppi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 08.07.07   #13
    hi,
    also wenn ihr bauen wollt...kein pappel...die multiplex sind nicht zu verarbeiten, und krumm und unstabil...muss auf birkenmultiplex umsteigen.
     
  14. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.07.07   #14
    Wenn Multiplex so krumm ist, dass man es nicht mehr verarbeiten kann, dürfte es sich um einen Lagerungs- oder Produktionsfehler handeln. Zurück zum Händler mit dem Schrott!

    Und was meinst Du mit unstabil? Bröseln da die Schrauben einfach wieder raus? Zerlegt sich die Platte in ihre Einzelschichten?
     
  15. kloppi

    kloppi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 08.07.07   #15
    es biegt sich, meine ich mit instabil, aber ich hab gehört dass das sowieso ein problem mit dem pappel sein soll.
    also nicht nur vom händler.
    die platten gehen einfach zurück, und dann hol ich birke, was sowieso stabiler wird, auch auf die gefahr dass die box schwerer wird.
     
  16. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 09.07.07   #16
    Ich hatte Birkenmultiplex (15mm Gehäuse, 18mm Schallwand) von lokalen Baumärkten verarbeitet.
    Die Platten waren teilweise auch nicht ganz gerade. Machte aber letztendlich nichts aus. (Nur, wo ich wg. 45°-Verleimung Kanten fasen mußte, wurde es haarig und ich mußte viel von Hand nacharbeiten.)

    Die machten im Baumarkt (maschinenbedingt) zwar schön gerade Schnitte, aber in der Bemaßung fehlten fast immer 1-2 mm. Ungenau geschnitten... (Unten siehst Du, wie die Gehäusekanten dann aussahen. Mit Nadelfilz drüber sieht man aber nichts mehr.)

    Dichte war 0,6 g/cm³. Da kannst Du die Masse des Gehäuses schon mal abschätzen.

    Ciao, Pat
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping