Fullrange Topteil empfehlung !

von TiGu !!!, 13.08.06.

  1. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 13.08.06   #1
    Hi Leute !

    Ich besitze jetzt die Peavey Pro Messenger 15 Boxen.
    Am Anfang war ich sehr von den Teilen überzeugt, bin es jetzt aber so gar nicht mehr, weil sie einfach bescheiden klingen.

    Deswegen frage ich euch: (selbst erstellter Fragebogen)

    [X] Fullrange Topteil

    [X] Pax bis etwa 150 (ohne Bässe)

    [X] Bauart: Bassreflex

    [X] Bestückung: 12" oder 15" (gerne auch 15/3er Boxen oder doppel 12"er)

    [X] Budget: so maximal bis 600/700€

    [X] Passivbox

    [X] Achja sie sollten schon ganz gut klingen, nich das ich wieder sowas wie Pro 15ner dann nur in Gelb habe ...

    so wenn sich noch Fragen auftun, fragt !

    mfg TiGu !!!
     
  2. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 13.08.06   #2
    hi sharky,

    sry aber da häteste mich au fragen können das das nix wird.

    ich würde zu yamaha tendieren (ich hoff ma bezeichnung stimmt) aber damit kannste keine 150pax beschallen...
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 13.08.06   #3
    Sind die 600-700 Teuros für eine Box oder für beide?
     
  4. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 13.08.06   #4
    ich denke ma beide...
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 13.08.06   #5
    Für beide Boxen: wird schwer...
    Für eine: Vielleicht eine EV ZX-4 oder ZX-5, kommen aber sicher noch andere gute Vorschläge.
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.08.06   #6
    Bedenke mal was
    die Teile nur gekostet haben und für den Anfang sicher auch gereicht?
    Das mit der Zeit die Ansprüche steigen ist normal.
    Gute Idee.
    Wenn es für beide sein soll wird es etwas knapp.
    Spontan fällt mir da auch nur KME oder Proel ein,vielleicht noch Yorkville.
     
  7. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 13.08.06   #7
    Beide Boxen für 600-700 Euro ist illusorisch. Wenn's pro Box sein soll, dann kann ich dir die Audio Zenit CD212 ans Herz legen. Mit zwei davon kann man auch ohne Subwoofer 150 Leute vollbraten, wenn man nicht das derbste Bassfundament haben muss und/oder ein vernünftiger Bass-Verstärker vorhanden ist, der die Leute alleine packt. Und die Audio Zenits spielen qualitativ mindestens eine Liga über den genannten Yamahas.

    Interessant wäre allerdings noch die Musikrichtung...ich ging jetzt gerade mal von ner Standard-Rock-Geschichte aus.

    Nachtrag: Nen Subwoofer kann man ja zur Not auch immer günstig dazumieten. Kaufen ist quatsch, weil man den im Proberaum sowieso nicht braucht.
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.08.06   #8
    Vielleicht solltest Du doch einen anderen Link benutzen,die Frage ist doch wenn Du dort Geld hinschickst ob jemals die Boxen bei im ankommen.
    CD212
     
  9. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 14.08.06   #9
    Also ich hab bei Paul (LSV Hamburg) schon zweimal bestellt und keine Probleme gehabt, sogar vernünftigen Rabatt bekommen. Mir ist aber nicht entgangen, dass andere da andere Erfahrungen gemacht haben...
     
  10. ColdFlame

    ColdFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 14.08.06   #10
    Eine "echte" Fullrange Box für das genannte Budget wird sehr schwierig.
    Warum soll es Fullrange sein?

    Wenn es eine reine Gesangsanlage für den Proberaum und kleinere Gigs bis 150 Personen sein soll, dann wirst Du auch mit der CD12 und einer Basserweiterung (z.B. PW18) klar kommen. Frag doch mal den User Richi002, der hat o.g. Kombination im Einsatz.
    Die CD12 ist aber wie auch die CD212 keine Fullrangebox und daher auch nur mit Einbußen im Bassbereich einsetzbar.

    Wenn es unbedingt Fullrange sein soll, dann würde ich hier zur CD15 raten.

    @Rockopa: Zu dem von Dir genannten Link: Von den CD212 in Filz gibt es nur noch 1 Paar (!!) im Paket mit 4 PW18H Hornbässen. Ansonsten läuft die Filzserie bei Audio Zenit definitiv aus und wird nicht mehr hergestellt.
     
  11. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 14.08.06   #11
    CD212 ohne Bass...
    Nicht unbedingt empfehlenswert, allerdings mit nem Lowcut und leichtem Boost darüber noch tragbar, allerdings dann nicht mehr soo belastbar;)
     
  12. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 16.08.06   #12
    So erstma Danke,

    erstens sollen die Boxen richtige Allround-Teile sein, meistens werden als DJ Anlage genutzt, Musik quer durch die Genres ...

    zweitens müssen die Boxen auch kein riesiges Bassfundament besitzen, dafür kommt dann irgendwann ein Subwoofer dazu !

    drittens Hier mal meine derzeitigen Top-Boxen:

    • Kling & Freitag - CA 106
    • Electro Voice - ZX1-9
    • JBL - MPro 415
    • Electro Voice - SX300

    Achja, das Budget is für EINE Box vorgesehen ! (Man gönnt sich ja sonst nichts ...)

    mfg TiGu !!!
     
  13. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 17.08.06   #13
    Also wenn das eine Party werden soll und nicht nur eine Hochzeitsgesellschaft, wirst du mit der ZX-1 nicht glücklich, da bräuchtest einige pro Seite. Daher hör dir mal die Zx-4 an, das Datenblatt verspricht nur gutes und der Wirkungsgrad von 97 dB bei sehr linearem Frequenzgang... würde das Ding sehr gern mal hören! (müsste theoretisch die Sx-300 locker schlagen, aber technische Daten sind nicht alles). Und rein rechnerisch bräuchtest du 8 ZX-1 für die Lautstärke einer ZX-4 (oder 2 Sx-300). Der sehr lineare Frequenzgang müsste theoretisch bedeuten, dass das Ding auch Mitten sehr gut wiedergibt:rolleyes:
     
  14. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 17.08.06   #14
    Die CA106 braucht da auch unbedingt einen Sub, sonst tut sich da garnix. Gut geeignet wäre da wahrscheinlich der 12"er Sub von K&F, nur ist man da gleich wieder richtig Geld los.
     
  15. **Husky**

    **Husky** Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.08.06   #15
    Serbus Tigu !!!

    hmm, schwieriger fall....! du hast doch obern schon mal die variante mit der 15/3 er Box angesprochen.

    also wenn es darum geht die Box nur Fullrange laufen zulassen und nicht durch nen Sub zu erweitern das ist in meinen augen ein 15/3 Box die beste wahl. zb ne FE15/3 bzw CP15/3 oder die älternen teile von zeck von mir aus noch....(gibts da eigentlich sonst noch hersteller von solchen typen ???)
    die teile haben in meinen augen den vorteil das sie einen ganz guten bass abgeben (natürlich nicht so wie bei ner sub+tob mischung). aber der tieftöner wo da drin ist der bringt auf alle fälle mehr als ein 12"er oder ein doppel 12"er. desweiteren gibts bei den teilen kein ausgeprägtes "mittenloch" wie du es beim ner 15/1 box hast. diese art boxen sind in den letzten jahren ja ein wenig aus der mode gekommen aber vom "fullrangesound" würde ich diese bauart jeder anderen boxengattung vorziehen.

    tja, die nachteile sollt man auch ansprechen : so ein teil hat knappe 40 kilo und die abstrahlweite ist bei den dingern recht begrenzt, aber so wie ich das aus deinem fragebogen rauslies dürftest damit schon hinkommen.
    gruss **husky**
     
  16. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.08.06   #16
    Die 15/3 Teiler gibts von Dynacord überarbeitet als Corus Line und zumindest dem ersten Anschein nach fast original als Acus Line.
     
  17. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 18.08.06   #17
    ähm ... Kosten ?

    Ahja, Sorry erstmal Hallo !

    Also das die 15/3er so schwer sind, is ja nich so toll, würde aber, (denke ich mal) auch nicht so ein großes Problem sein ...

    Obwohl mir 12 (oder doppel 12er) besser gefahlen würden, auch wenn sie nicht SOOO einen Basspegel hin bekommen, aber dafür kann da ja mal (irgendwann) ein Sub hinzukommen !

    Achja und das mit 150 Pax war über trieben, das kommt kaum vor (vielleicht noch seltener ..)

    Sie sollten nur ziemlich gut klingen und sie sollen auch mal richtig laut sein können ...

    Die Endstufe an der sie (ERSTMAL) betrieben werden sollen ist (wie gesagt ERSTMAL) eine Behringer EP 1500 .... ganz Okay .....

    mfg. TiGu !!!
     
  18. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 19.08.06   #18
    Letztendlich hilft nur eines: Probehören!

    Also die ZX-1 würde ich aus dem Rennen nehmen (zu wenig Pegel), aber die ZX-4 auf jeden Fall auch probehören.

    Viel Spaß!

    Carl
     
  19. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 19.08.06   #19
    Gut, werde ich auf jedenfall machen, nur wo ?

    Ich wohne in Algermissen, und das nächste, was es hier bei mir gibt ist PPC Music und das is nicht so gut ... kaum auswahl ....

    Was könntet ihr mir denn empfehlen ?

    mfg TiGu !!!
     
  20. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 19.08.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping