Kleine PA für 2-Mann Duo / keine reine Akustikgitarren Kombo

  • Ersteller Bayernsebbl
  • Erstellt am
B
Bayernsebbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
27.01.09
Beiträge
1.010
Kekse
607
Hallo Zusammen,

Über mich / uns:


Wir machen ein 2-Mann Duo mit Gitarre / Piano und Cajon mäßiger E-Drum Unterstützung, ich selbst bin zudem in einer Hochzeitsband tätig weshalb etwas Grunderfahrung da ist.
Die Musik soll eher als Hintergrund / Begleit und Umrahumungsmusik für Geburtstage gedacht sein.

Als Topteile tendiere ich gerade zu dbTechnologies Opera 10 die ich mir aufgrund durch eine Thomann Empfehlung bestellt habe. Nutze in meiner Bands bereits die db602d und bin mit denen sehr zufrieden.

Nun ist für mich die Frage, da wir ja eher im Hintergrund spielen welchen Subwoofer ich unter die Topteile stelle, Es soll voll klingen muss aber nicht drücken.
Ich hab eventuell daran gedacht, die 2 Topteile durch einen 12" Subwoofer etwas zu unterstützen / maximal 15" da alles in ein Auto passen soll.


Deshalb welche Subs in der großen Auswahl sind zu empfehlen? (auch wenn gerade fast nichts lieferbar ist). Und reichen 1 x 12" Woofer aus?
Es soll eben klein und nicht so wuchtig wirken, fast schon wie eine Stäbchen PA (gegen die wir uns aufgrund der Flexbilität von vornherein entschieden haben)


1.) Anwendung

a) Musikart:


[x] Livemusik (Band / Orchester)

Stil: :) Kneipenpop Musik?!? Mit Piano / EGitarre / AGitarre - DRUM PC - Eher Unterhaltungsmusik als Partymusik


2.) Bei Bands: was soll alles über die Anlage laufen?
[x] nur Gesang/Sprache
[x] + Instrumente wie Gitarren, Keys
[x] sonstiges: https://www.thomann.de/de/boss_dr_1...Y3VrCBxTjqcIZRe0k0JpX0NkZM8zPaO0aApR5EALw_wcB

(bitte beachten dass beim Ankreuzen der tieffrequenten Instrumenten in den meisten Fällen ein Betrieb ohne Subwoofer kaum möglich ist bzw. nur mit großen Abstrichen zu machen ist)



3.) Größe der Veranstaltung /Lokation:
Bitte hier die Personenzahl angeben, die aktiv beschallt werden soll - also nicht die Besucher mitrechnen, die eigentlich nur an der Bar stehen und sich unterhalten wollen.

[x] nur Proberaum und Gigs bis ca. 70 Leute

Größe der Location, in m² (falls bekannt):
Restaurants / Kneipen / Kleine Biergärten / Sektempfang etc.


4.) Art/Anzahl der Boxen:

[2] nur Top/Fullrange-Boxen
[?] + Subwoofer


d) aktiv / passiv
[x] aktiv

5.) Budget

erwünscht: 400
absolutes Maximum: 700

6.) Vorhandenes PA-Equipment (Typenbezeichnung nicht vergessen):

voraussichtlich 2x db Opera 10
als Monitor LD MON 10

7.) Klangliche Ansprüche:
[x] sollte klingen

8.) Zustand des zu kaufenden Equipments:
[x] egal
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B
Bayernsebbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
27.01.09
Beiträge
1.010
Kekse
607
Hallo Rick,

Wir haben ja schon 2 x DB Opera 10 als Topteile :)

Vondemher reichen mir ja Subwoofer alleine aus :)

PS.: Bisher steht ja "voraussichtlich" ich hab mir Mal eine bestellt uns hat der Klang wirklich gefallen und haben dann den zweiten B-Stock von Thomann noch für die ausgewiesenen 333 € bestellt.

Die Boxen sind ganz Oke, zumindest in den Höhen und Mitten machen die einen guten Job, in den tiefen fehlts dann halt ein bisschen (sind halt doch nur 10 Zoll Boxen)

Grüße

Michi
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.513
Kekse
52.837
Ort
Gratkorn
Für relativ wenig Geld finde ich die kleinen Subs von Alto nicht so übel.
Alto TS 312S Subwoofer

Der hat eine vollständige Frequenzweiche, man kann also die Tops direkt daran anschließen und sie bekommen nur den Signal-Anteil der nicht vom Sub übernommen wird (alles über 100 Hz).
Mein Favorit bezüglich kleine, aber gute Subs ist aber der
FBT Vertus CLA 208SA

Gerade wenn es klein, leicht, unscheinbar und trotzdem gut sein soll, dann ist der dein Freund. Kostet halt etwas mehr als das angegebene Limit, ist aber meiner Meinung nach sein Geld mehr als nur wert. Auch der hat eine vollständige Frequenzweiche verbaut und kann damit sehr flexibel mit vielen Tops benutzt werden.

Edit: Das mit der vollständigen Weiche ist deshalb wichtig, weil es Subs gibt, die das nicht haben, die haben zwar einen Lowpass verbaut, aber senden das unveränderte Signal zu den Tops. Das ist immer dann der Fall, wenn die Tops, die zum System gehören, selbst über den High Pass verfügen um die tiefen Frequenzen, die der Sub übernimmt, auszufiltern. Dann passen nur die entsprechenden Tops zu den Subs. Da die Opera selbst keinen High pass Filter besitzt sollte man also Subs mit "halber" Frequenzweiche vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
B
Bayernsebbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
27.01.09
Beiträge
1.010
Kekse
607
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.513
Kekse
52.837
Ort
Gratkorn
Reicht auch ein 12" / bringt ein 15" deutlich mehr Leistung und Lautstärke?
Klar kann ein 15" mehr bringen, hängt halt vom Sub selbst ab. Aber du schreibst ja eingangs
Die Musik soll eher als Hintergrund / Begleit und Umrahumungsmusik für Geburtstage gedacht sein.
Da sehe ich "Lautstärke" nicht so sehr im Vordergrund.
Und lass dir gesagt sein, ich nehm die Vertus mit zwei QSC K10.2 auch für mein Rocktrio bei kleineren Veranstaltungen und da reicht das auch locker. Ich habe nich nie die Vertus ans Limit gebracht.
Hier ein Beispiel mit den QSC K10.2 und zwei der Vertus. Da gibts nich eine dritte QSC für den Bereich seitlich der Bühne. Der zweite Vertus wurd enur verwendet um die Tops auf beiden Seiten ohne ausladenden Dreibeinstative in die Höhe zu bringen.
1650456456300.png


Hier noch eine andere Situation auch da die Vertus in Doppelrolle als Sub und Boxenstativunterlage.
1650456723549.png
 
B
Bayernsebbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
27.01.09
Beiträge
1.010
Kekse
607
Hi,

Danke für die Impressionen sieht gut aus, muss wohl Mal nen Blick drauf werfen wobei der mir wirklich zu teuer ist für die Kombo 🤔

Muss ich mal nochmal überlegen...


Grüße
Michi
 
B
  • Gelöscht von Rockopa
  • Grund: Obsolet

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben