Funktionsweise P-90 (SEYMOUR DUNCAN SSPH90-1B)

von Caver, 25.09.07.

  1. Caver

    Caver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    7.07.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.09.07   #1
    Hi!
    bei verschiedenen Seiten im Internet ließt man:
    "Hals- und Brückenversion arbeiten gemeinsam brummfrei"

    kann man den P-90 in der Funktionsweise mit einem Singlecoil-Tonabnehmer vergleichen? Ist das Brummen wirklich so krass, dass man es in die Artikelbeschreibung aufnehmen muss?

    Mein Problem ist, dass ich einen P-90 (Bridge-Position) in eine Gitarre einbauen will in der ansonsten nur der Fernandes Sustainer verbaut ist, was heißt dass die vordere Spule als Sustainer-Driver arbeitet und im ausgeschalteten Zustand als Singlecoil funktionieren soll.

    Wäre der P-90 dann auch Brummfrei? oder ist das Brummen "normal" und nicht total laut? Hab noch nie ein Model mit nur einem P-90 gesehen...

    Freu mich auf verschiedene, hilfreiche Meinungen...
     
  2. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.09.07   #2
    Ab da kann ich nicht genau weiter sagen, da ich vom Fernandez keine Ahnung hab.
    Aber:
    In der mittelstellung (SC+SC) sind beide Singlecoils zusammengeschaltet und sind brummfrei, da sie einen parallelen Humbucker ergeben,allerdings werden sie einzeln wohl weiterhin brummen, das haben Einspuler so an sich.
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.09.07   #3
    Einzeln brummen die nach wie vor, wie alle single coils.
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #4
    Aber ich finde, dass sie weniger Stress machn wie SC. Wir haben im Proberaum Leuchtstoffröhren und da merkt man das schon. Ein Single Coil brummen haste da immer (komischweiße aber nicht mit dem EMG 89) , sogar mein Amp brummt ein wenig mehr wie woanders.

    Der P 90 brummt jetzt nicht so laut wie ein reiner Single Coil, allerdings wird der auch nur unverzerrt von unserem Gitarristen gespielt.
     
  5. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 26.09.07   #5
    Sorry: Doppelpost
     
  6. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 26.09.07   #6
    Also ich habe noch eine Gibson Blueshawk, da sind ja bekannterweise zwei Blues 90 verbaut. Trotz Neons im Proberaum rauschts da (clean und auch verzerrt) deutlich weniger als bei z.B. Fender SC. Wenn man es nicht wüsste hätte ich auf HB getippt.

    Liegt ja auch im Wesentlichen an der "hum canceling dummy coil".

    Hier mal Infos zum Aufbau: http://www.blueshawk.info/pickups.htm
     
  7. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 26.09.07   #7
    also ich kenn mich bei p90 nicht so aus. aber wenn die nen "humcancelling dummy coil" haben, dann sollten die wesentlich rauschfreier sein als SCs. Also sollte keine Probleme geben.
    Die Fender Noiseless SCs haben sowas auch und die rauschen eigentlich garnicht, außer vll direkt vorm pc bildschirm (röhre) ein wenig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping