Fußschlater hää?

von steppelseppel, 15.06.05.

  1. steppelseppel

    steppelseppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.08
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #1
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Get nur wenn du eine Footswitch buchse o.ä am Amp hast,
    Wenn nicht kannst da auch nix anschliessen ;)
     
  3. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 15.06.05   #3
    also erstens wirst du mit dem fußschalter das ibanez ding nicht umschalten können, ist nämlich der falsche du brauchst den FS 5L Boss Fußschalter, ich hab den gleichen verstärker mit 25 Watt, und den Boss Fußtaster, damit kannst du die polarität umstellen.

    funktioniert so:

    fußschalter mit patchkabel versehen, diesen dann in den foot switch eingang des amps stecken und switchen, gelle :great:
     
  4. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Kann gut sein, dass das nicht funktioniert. Kleine Verstärker haben oft keinen Footswitch - Output, ist bei meinem 15er Marshall genauso. Und es steht auch nichts davon in der Artikelbeschreibung.

    Ein Kumpel von mir hat mal versucht, sich eine Art Fußschalter zu bauen, sprich eine Verlängerung vor dem Clean/Gain - Channel, sodass er mit einer kleinen Fußbewegung umschalten kann. Weiß aber nicht mehr wie er das geamcht hat...
     
  5. steppelseppel

    steppelseppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.08
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #5
    hm funzt dann wohl nich schade:o naja danke für die schnellen antworten
     
  6. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 15.06.05   #6
    Ich hab so ein Ding, was sö ahnlich aussieht und wenn ich mich nicht völlig irre, ist das sowieso kein "feststellbarer"...ist sowas wie die Pedale beim Klavier...dafür benutz ich ihn am Keyboard...also hätte das denk ich eh nicht geklappt
     
  7. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 15.06.05   #7
    da hast du recht, hab gerade gesehen, dass der dass noch nicht kann, der hat einen cd input schade
     
  8. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 16.06.05   #8
    ich hab auch eine frage zu den fußtastern, wird bei denen die batterie auch leer wenn man das kabel nicht trennt so wie bei den tretern
     
  9. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 16.06.05   #9
    AFAIK wird bei den Fussschaltern die Patterie nur in Anspruch genommen, wenn die LED Leuchtet.
    Bei Fussschaltern ohne LED ist ja garkeine Batterie vorhanden
     
  10. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 16.06.05   #10
    also kann ichs angesteckt lassen
     
  11. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
  12. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.438
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 16.06.05   #12


    exakt. es gibt schalter und taster. schalter sind in etwa so zu erklären:

    -Fußschalter:
    einmal drücken, kanal wechselt, fuß runter nehmen, kanal bleibt/ nochmal drücken, kanal wechselt wieder,....

    -Fußtaster
    einmal drücken, kanal wechselt/ fuß runter nehmen, kanal wechselt. ein taster wird z.b. benützt um die delayzeit oder auch andere echtzeitparameter eben in echtzeit "einzutappen". das würde mit einem schalter natürlich nicht funktionieren!

    (ich habs für Elektronik-deppen wie mich verständlich ausdrücken wollen. also nicht unbedingt elektronisch korrekt!)


    die meisten fußschalter, die ich bisher in der hand (unterm fuß?) hatte, waren mit LEDs ausgestattet, hatten aber keine batterie, sondern bekommen den saft quasi vom amp (über´s kabel von irgendwelchen bauteilen (überträger? trafo? is mir auch egal) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping