Fuzz-Effekt

von LoneLobo, 15.04.04.

  1. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 15.04.04   #1
    Hallö :)

    Ich spiele momentan mit dem Gedanken, mir ein Fuzz-Effekt zulegen.

    Allerdings hab ich so viele unterschiedliche Fuzz' gehört, dass ich nicht so wirklich weiß, welches gerät ich denn möcht.

    Am liebsten wäre mir eigentlich ein kombiniertes WahWah/Fuzz-Pedal, fürn kleinen Geldbeutel selbstverständlich.

    könnt ihr mir was empfehlen?
    und wer ein Fuzz-effektgerät sein eigen nennt, wäre es eventuell möglich, davon mal ein kurzes Tonbeispiel aufzunehmen?

    Bedanke mich im Vorraus schonmal herzlich :)
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 15.04.04   #2
    also, ich hab das FZ-7 von Ibanez, und es macht einen mörderisch geilen sound!!! soundbeispiele gibt es schon, aber da hört man halt nicht nur das fuzz, sondern meine ganze band, und das sind auch nur immer kleine passagen. das ibanez fz-7 ist sehr vielseitig im einstellen (damage-schalter von 0-100% simuliert z.b. eine defekte box). es ist preislich auch sehr erschwinglich. bei ebay gehn die dinger auch sehr günstig weg.
    hoffe, ich hab dir geholfen.
     
  3. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 15.04.04   #3

    Toll, bei 100% ist dann kein Sound mehr da ? :D :D *SCNR*

    Ich würd dir empfehlen einfach mal in einen größeren Laden zu gehen und die Dinger da zu testen. Jeder hat einen anderen Geschmack und aufnahmen sind eingentlich auch nicht so besonders aussagekräftig...
     
  4. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 16.04.04   #4
    auf alle Fälle selber antesten!

    den beim Fuzz scheiden sich die Geister wie sonst nirgendwwo.

    aber ein guter Anfang wären zB das Dunlop JH-2S Jimi Hendrix Fuzz
    (wieviel 'Jimi' da jetzt drin ist sei mal dahingestellt, aber es klingt recht gut)

    DOD Flashback Fuzz wenns nich sooooo teuer werden soll

    aber mein fav ist noch der Roger Mayer Voodoo Axe

    cheers,

    SBL
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.04.04   #5
    SChau dich mal nach nem Danelectro Pastrami um. Jeder der das Teil gehört hat war begeistert. Hat schon einen ziemlich eigenen Sound. Kostet wenig(ist schweinebillig um genau zu sein) und ist echt ganz witzig.

    Wie schon gesagt es gibt tausende Fuzz. Willst du ein eher cremiges Fuzz oder ein Damagefuzz? Ich könnt dir noch das Fuzzfactory von ZVEX(-> www.zvex.com ) ans Herz legen, da findest du hundert pro deinen Sound. Kostet allerdings einiges. Ist aber das Fuzz "schlechthin", da sehr flexibel! Flexibler als alle anderen, die ich kenn.
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 16.04.04   #6
    ich hab det big muff und en boss ds-2 ... und wenn mer die beide zusammen anschaltet kriegt mer auch en geilen fuzz effekt hin - - - natärlich auch sehr variabel da man 2 geräte mit den jeweiligen einstellungsmöglichkeiten hat :)

    wollt ich nur mal gesagt haben :rolleyes:
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.04.04   #7
    Dankeschön euch allen!

    Selbst antesten werd ich sowieso noch, aber es ist schon oft recht praktisch, wenn man noch ein paar Meinungen mehr gehört hat :)

    zur frage ob cremig oder damage, ich würd glaub ich eher auf damage gehn.
    da hört sich dann auch ganz genannte FZ-7 von ibanez recht interessant an, allerdings ist wie beim jimi-hendrix wahrscheinlich ein preisaufschlag für den namen ibanez/dunlop drin :/
     
  8. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
  9. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 16.04.04   #9
    Ich kann das BigMuff Pi (USA Re-Issue) empfehlen, das hat mich beim ersten hören sowas von weggeblasen .. und das auf nem Transistoramp.

    Man kann damit zwar nicht so gut irgendwelche Klangeigenschaften anderer Bands reproduzieren (oder ich bin zu doof zum einstellen), aber trotzdem ein echt guter, fein einstellbarer Ton, der aber wahrscheinlich auch nicht jedem taugt. Also auf in den Laden und austesten -> auf gehts

    mfg oiz
     
Die Seite wird geladen...

mapping