FX-Loop VS Effekte zwischen Gitarre und Amp

von Killamangiro*, 19.11.06.

  1. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 19.11.06   #1
    Hi Mädels.
    Ich möcht mal gern wissen was allgemein die Vor- und Nachteile sind, wenn ein Amp KEINEN FX-Loop hat. Ich bin ja am überlegen mir den VOX AD50 zu kaufen, der eben keinen solchen Einschleifweg besitzt. Nun hab ich gelesen, dass das nur bei Effekten wie Boostern, Echos, Delays und sowas überhaupt Sinn macht und das Distortion sowieso nicht zwischen Vor- und Endstufe kommt sondern direkt hinter die Gitarre.
    Nun ist das ja nicht das Problem, das könnt ich ja noch mit meinem Boss DS1 bewerkstelligen, aber wenn ich mir nun auch ein Delay zulegen möchte, klingt das auch vor der Vorstufe? Eigentlich sollte man doch meinen, dass ein FX-Loop verzichtbar ist, weil es das früher auch nicht gab, oder?
     
  2. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 19.11.06   #2
    Im Prinzip hast du Recht, dass Delay, Hall, Tremolo, Chorus usw. prinzipell in den FX-Loop gehören, Verzerrer, Booster, WahWah, Compressor davor.
    Der Ad50 ist ja ein Moddeling-Amp mit eingebauten Effekten, die ich eigentlich sehr gut finde, von daher würde ich mir (bei dem Preis/Leistungsverhältnis) nicht zu viele Gedanken darüber machen (außer du bist bereits im Besitz eines super genialen Delays o.ä. das du unbedingt einbauen willst, dann währe ein Loop natürlich sinnvoll).
    Einziger kleiner Nachteil beim fehlenden FX-Loop des Ad50 ist meiner Meinung nach, dass du kein Volume-Pedal einschleifen kannst mit dem du einen Sound stufenlos den gegebenen Umständen anpassen kannst (einen Sound zum Beispiel leise für Rhythmus, etwas lauter für Chord-Melodie und noch lauter für Soli oder so), aber dafür kannst du ja auch Sounds abspeichern und nen Volume-Poti hat man ja auch noch an der Gitarre mit dem man auch so einiges machen kann (muss man halt üben :)).

    edit: Ein Delay vor der Vorstufe klingt bei Cleanen Sound gleich, bei verzerrten Sounds neigt es zum Matschen, manchen gefällt es aber :).
     
  3. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 20.11.06   #3
    All meine (Modellier)Effekte setze ich direkt nach meiner Zerre. Das tuts genauso.
    Für Modelliereffekte ist nämlich NICHT der Sitz im Loop wichtig, sondern nur der Sitz hinter der Zerre. Beim Gate ist es genauso.

    Was ich aber nicht sagen kann ist, wie der Unterschied bei Dynamikeffekten und EQ ist. Also Unterschied hierbei zwischen Loop und vo der Vorstufe
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.11.06   #4
    Genau.

    Gar keiner, ausser dass die Vorstufe den Sound noch verfärbt. Bei nicht regelbaren Loops kann es vorkommen, dass das Signal aus dem Effektgerät etwas zu schwach ist und die Endstufe somit nicht voll ausgelastet werden kann bzw. keine Endstufenzerre möglich. Da hilft dann ein einfacher gain booster um den Pegel etwas anzuheben.
     
  5. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.11.06   #5
    naja, bei volume-pedalen macht es einen unterschied. Vor dem Amp, fungiert es als Volumen-Regler wie bei der Gitarre, im FX-Loop als Master-Regler.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.11.06   #6
    Ist ja kein Effekt in dem Sinne... :)
     
  7. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 20.11.06   #7
    Und vor der Zerre fungiert es als Gain-Regler, danach wieder als Volumenregler.
    Ist bei mir jedenfalls so, hab vor meinem Jackhammer mein Gitarrenpoti für den Zerranteil und hinter dem Jackhammer ein eigenbau Volumenschalter, dass genauso funktioniert wie ein Gitarrenpoti. Und da geht nur die Lautstärke flöten :great:

    Btw sind die meisten Zerren (oder Zerren iA) ja schon fast Vorstufen für sich.
     
  8. Killamangiro*

    Killamangiro* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 20.11.06   #8
    da ich sowieso nie ein volume- oder boost-pedal kaufe sondern höchstens ein whammy bin ich davon sowieso nicht so betroffen.
    ich will mir nur ein delay zulegen weil ich damit (digitech delay) mehr möglichkeiten habe als mit dem eingebauten.
     
  9. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 20.11.06   #9
    Delay nach der Zerre.
    Davor mag ich den Klang absolut nicht (bei Chorus seh ichs anders. Da ist der Sound vor der Zerre einfach nur geil).

    Also wenn du keinen Loop hast, und die Amp-Zerre benutzt, solltest du den Loop eventuell nachrüsten lassen.
    Wenn du eine andere Zerre nutzt, ist da absolut kein Problem
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.11.06   #10
    Ja. Und wenn Du dein delay im Loop benutzen willst, such ein Gerät mit genug Lautstärkereserven.
     
Die Seite wird geladen...

mapping