G-Major Effekt erst nach Pedalbetätigung

  • Ersteller Bluesmaker
  • Erstellt am
Bluesmaker

Bluesmaker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.20
Mitglied seit
27.04.04
Beiträge
838
Kekse
611
Ort
Dassendorf
Hi,
ich komme in meiner Sache nicht weiter und brauche eine fachkundigen Rat von Euch. Zugegeben, ich bin nicht der MIDI-Fraek, beiss mich aber so durch und habe alles soweit hinbekommen wie ich will. Ich habe den G-Major (tc) und das Behringerboard FCB 1010. Beim Presetwechsel mit dem Board, werden die Effekte erst dann wirksam, wenn ich das Express.-Pedal erst betätige. Vorher ist kein Effekt da. Bei einigen wenigen Presets ist es anders, da sind die Effekte sofort da. Woran liegt es ? Wie kann ich erreichen, dass die Effekte sofort beim Presetwechsel habe und zudem dennoch mit dem Express-Pedal den Effekt variieren kann ?
 
bobbypilot

bobbypilot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.20
Mitglied seit
06.09.03
Beiträge
402
Kekse
141
Ort
Hofheim am Taunus
Moin!

Um welche FX handelt es sich denn?

stay tuned
 
Bluesmaker

Bluesmaker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.20
Mitglied seit
27.04.04
Beiträge
838
Kekse
611
Ort
Dassendorf
bobbypilot schrieb:
Moin!

Um welche FX handelt es sich denn?

stay tuned

Sorry, ich unwissend bin ... was meinst Du mit FX in diesem Zusammenhang :eek:
 
bobbypilot

bobbypilot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.20
Mitglied seit
06.09.03
Beiträge
402
Kekse
141
Ort
Hofheim am Taunus
Oh sorry,

FX ist die kurzform von "effects"
dat iss eso wie c ya oder 2 4 U (see you/ Two For You... für schreibfaule wie mich eben :D, aber gespart hab ich jetzt natürlich nix mehr, da wird guter Rat teuer... :p )

Also isch wollt eijentlich nur wissen, um welche Effekte et sisch handeln tut!
Whammy, Chorus Speed,....

greetz
 
Bluesmaker

Bluesmaker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.20
Mitglied seit
27.04.04
Beiträge
838
Kekse
611
Ort
Dassendorf
bobbypilot schrieb:
Oh sorry,

FX ist die kurzform von "effects"
dat iss eso wie c ya oder 2 4 U (see you/ Two For You... für schreibfaule wie mich eben :D, aber gespart hab ich jetzt natürlich nix mehr, da wird guter Rat teuer... :p )

Also isch wollt eijentlich nur wissen, um welche Effekte et sisch handeln tut!
Whammy, Chorus Speed,....

greetz

Alles roger, nu bin ich im Bilde ;) ... Jo, bei dem Effekt (bei den Effekten) handelt es sich um Delay, Reverb oder aber auch Chorus ...
 
P

Pathgrinder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
08.04.05
Beiträge
37
Kekse
23
Ich denke du hast bei den Grundeinstellungen was falsch eingestellt, da kannst du festlegen ob die Pedalstellung beim Presetwechesel unberücksichtigt sein soll, oder ob er die aktuele übernehmen soll. Dies kannst du im Bereich Midi/Util einstellen.

Hier ein Auszug aus dem Manual:

[font=Arial,Bold]
Parameter »MOD Master«
[/font]Werte: »Read«/»Ignore«
Wenn Sie mit den Modifikatoren des G•Major noch
nicht vertraut sind, können Sie im Abschnitt
»Modifikatoren« dieser Bedienungsanleitung mehr
darüber erfahren. Hier die Kurzfassung:
Parameterwerte können durch einen externen
Controller – wie zum Beispiel ein MIDI-Pedal –
gesteuert werden. Wenn Sie diesen Controller zum
Beispiel verwenden, um den Ausgangspegel Ihrer
Presets zu steuern, sollten Sie mit dem Parameter
MOD Master festlegen, ob die aktuelle Einstellung
beziehungsweise Position des Controllers bei
Presetwechseln berücksichtigt werden soll. Wie Sie
diesen Parameter einstellen, hängt in erster Linie
davon ab, was der Modifikator steuern soll.
Read-Modus
Bei der Einstellung »Mod« ermittelt das G•Major beim
Aufrufen eines Presets die aktuelle Position des
zugeordneten externen Controllers und verwendet
diesen Wert. Der als Bestandteil des Presets
gespeicherte Modifikator-Wert wird ignoriert.
Ignore-Modus
Bei der Einstellung »Preset« ignoriert das G•Major
beim Aufrufen eines Presets die aktuelle Position des
zugeordneten externen Controllers und lädt
stattdessen den als Bestandteil dieses Presets
gespeicherten Modifikator-Wert.
Wenn Sie sich für den Ignore-Modus
entscheiden und ein Fußpedal zum Steuern
des Ausgangspegels (Parameter Level)
verwenden, wird bei einem Presetwechsel
der Pegel entsprechend der aktuellen
Pedalposition eingestellt. Beachten Sie, dass
es dabei zu erheblichen Pegelsprüngen
kommen kann.

 
Bluesmaker

Bluesmaker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.20
Mitglied seit
27.04.04
Beiträge
838
Kekse
611
Ort
Dassendorf
Pathgrinder schrieb:
Ich denke du hast bei den Grundeinstellungen was falsch eingestellt, da kannst du festlegen ob die Pedalstellung beim Presetwechesel unberücksichtigt sein soll, oder ob er die aktuele übernehmen soll. Dies kannst du im Bereich Midi/Util einstellen.

Hier ein Auszug aus dem Manual:

Bingo ! :great: Das war der entscheidende Hinweis. Nochmals Danke !!!
Gruß Ron
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben