GEBRAUCHT BÄSSE!!!!! Wie alt dürfte eure meinung nach ein gebrauchter bass nur sein??

von BassisT, 15.09.04.

  1. BassisT

    BassisT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #1
    Hallo ich will mir jetzt nen gebrauchten bass hole dafür müsste ich aber wissen wie alt so ein bass höchsten sein dürfte... bitte helft mir weiter sagt mir eure meinung...
    danke schonmal...
    gruss
    matt :rock:
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.09.04   #2
    das kann so pauschal nicht beantwortet werden
    es hängt ganz einfach vom Zustand des Basses respektive von der Pflege des Besitzers ab. Es gibt Bässe, die haben nach über 15 Jahren noch quasi Neuwert. Ich bin mir sicher, dass ich für meinen Thumb Baujahr 1994 bei Verkauf mit einem Abschlag von maximal 30% kalkulieren müsste. Andere Bässe sind nach 2 Jahren nicht mehr verkaufsfähig.
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 15.09.04   #3
    wenn es nicht um den preis/ preisverfall geht, ist das Alter nebensächlich.
    Solange das Instrument in gutem Zustand ist,kann es auch 20 Jahre alt sein.
     
  4. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.09.04   #4
    Alte Fenders werden mit dem alter sogar teurer...
    Allgemein kann man solide Bässe auch gern ein paar Jahre älter kaufen und mit ein paar Kratzern (wenn einem das nix ausmacht)...
     
  5. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 15.09.04   #5
    Wie oben schon gesagt: Kann man pauschal nicht beantworten.

    Hochwertige Bässe aus vernünftigem Holz werden mit der Zeit eher besser, weil sich das Holz positiv verändert. Einige alte Fender-Schätzchen sind heute verzweifelt gesuchte und hoch bezahlte Sammlerstücke, weil die noch aus Leos altem Holzvorrat gemacht wurden (Holz, das 30 Jahre lang gelagert und getrocknet wurde - gibt's heute nicht mehr!)

    Wenn ein Bass dagegen von vornherein aus Presspappe gemacht wurde, dürfte seine Halbwertszeit in etwa mit der von Computern vergleichbar sein.

    Kratzer etc: Geschmackssache. Angeblich verlieren Bässe, die lange nicht gespielt wurden, ihren Klang. Insofern wären deutliche Gebrauchsspuren eher ein Qualitätsmerkmal. Ansonsten gibt's halt die "Wohnzimmermucker", deren Equipment immer aussieht, als ob es direkt aus der Fabrik käme, und die "Feld-, Wald- und Wiesenrocker, die darauf schwören, dass der Dreck erst den Klang macht.

    Das Alter hat aber mit dem Zustand im Allgemeinen nicht viel zu tun. Es gibt uralte tolle Teile und fast neuen Schrott.

    Aufpassen solltest du allerdings mit Billigbässen, die schon etwas älter sind, da gab es früher einen Haufen Zeugs, das nie hätte verkauft werden dürfen...

    [edit]Als Beispiel: Mein Arbeitsbass ist ein Schack Unique Bolt On Ltd. Edition von 1992, den ich überall mit hinschleppe. Voller Kratzer und Schrammen, rein optisch nicht mehr so der Hingucker. Aber Bespielbarkeit und Sound sind ein Traum, ich würde den nie hergeben![/edit]

    LeGato
     
  6. BassisT

    BassisT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #6
    also ich meine jetzt speziel einen Ibanez GSR 200 der 8 monate alt ist.... liegt das noch im bereich des möglichen?
     
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 15.09.04   #7
    8 Monate ist ja noch fast ungespielt :D

    Mit 'älter' meinte ich eigentlich die Teile so um die 10 Jahre und älter. Bekommt man öfter mal von irgendwelchen Second-Hand-Läden angeboten. Können Schnäppchen sein, oder auch der reine Schrott. Gerade wenn man da noch nicht so erfahren ist, kann man schon mal danebengreifen.

    Aber 8 Monate und von Ibanez - kann man gar nicht so viel falsch machen. Kommt auf den Preis an, und da kann ich dir leider nicht viel weiterhelfen, da gibt's hier ne Menge Leute, die die Preise im Kopf haben.

    Generell gibt's seit ca. 6 bis 7 Jahren nur noch sehr wenig bis gar keinen Schrott mehr im Billig-Bereich, weil die Konkurrenz viel härter geworden ist. Gerade die Japaner und Koreaner haben da ne ganze Menge zugelegt.

    LeGato
     
  8. BassisT

    BassisT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    16.02.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #8
    aso super dann könnte ich also bei einen gebrauchten (neu... noch mit folie drauf) Ibanez GSR 200 für 200€ bedenkenlos zuschlagen??? :confused:
     
  9. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.09.04   #9
    Wenn du wirklich den GSR 200 willst, dann denke ich schon, aber einige Leute hier können dir bestimmt alternativen z.B. von Harley Benton oder von Yamaha vorstellen...
     
  10. Jonathan

    Jonathan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #10
    Mein Bass ist 20 Jahre alt und klingt immer noch wie neu.
    Auch die Saitenlage ist immer noch perfekt.
     
  11. Frau Mahlzahn

    Frau Mahlzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #11
    Mein Bass hat 75 € gekostet, gebraucht und Noname... Ist aber trotzdem ein geiles Teil, mir wurde letztens mal wieder bestädigt, dass das Teil einen geilen Sound hat. Ok, war wohl eher Glücksgriff, aber ich finde meinen Bass wesentlich besser als alle Fenders der Welt, obwohl ich schon gerne nen Fender o.ä. hätte, Prestige halt *g*
     
  12. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.09.04   #12
    mein gebrauchter Warwick Thumb is von 1998
    mein gebrauchter Peavey T40 is von 1980

    beide sind geil :D
    und waren in sehr gutem Zustand

    musst du imho individuell entscheiden
     
  13. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.09.04   #13
    Alter ist praktisch egal. Es kommt drauf an wie der Zustand ist/der Besitzer mit dem Bass umgegangen ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping