Gebrauchte Klavier Flügel

von barkholzemilie, 19.11.18.

Sponsored by
Casio
  1. barkholzemilie

    barkholzemilie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.17
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.11.18   #1
    Guten Tag,
    Da wir fertig mit unseren Hausbau sind suchen wir nun ein wunderschönen gebrauchten Flügel für meine Frau und Tochter. Beide spielen seit über 10 Jahren Klavier und haben was einen Flügel angeht einen ziemlich hohen Anspruch. Leider sind wir keine Multi Millionäre und können uns keinen neuen Flügel leisten, und sind auf der Suche nach einem restauriertem gebrauchtem. Der Flügel darf Knapp 50.000 Euro kosten und die Lieblingsmarke meiner Frau ist Steinway & Sons. Ich hoffe ihr könnt mir was empfehlen und ich bin auf eure Vorschläge und Anregungen gespannt.
    Liebe Grüße
     
  2. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.082
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    660
    Kekse:
    4.300
    Erstellt: 19.11.18   #2
  3. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    9.642
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.906
    Kekse:
    80.524
    Erstellt: 19.11.18   #3
    € 50.000,- ist ein komfortables Budget. Einen gebrauchten, überholten Steinway kriegt man dafür bei vielen Klavierbauern. Ich würde da in Deiner Umgebung mal nach Klavierbauern suchen und diese kontaktieren. Man kriegt sogar gebrauchte Steinways bei Thomann: https://www.thomann.de/de/steinway-sons_fluegel.html?oa=pra

    Ich würde aber auch nach Steingraeber, Bösendorfer oder z.B. Grotrian Steinweg Ausschau halten. Auch Yamaha oder Kawai bauen tolle Flügel. Dann viel anspielen und ausführlich beraten lassen.

    Viele Grüße,
    McCoy
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. Creosalmararc

    Creosalmararc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.17
    Zuletzt hier:
    4.12.18
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.11.18   #4
    Hey,
    Ich kann dir da auch etwas empfehlen! Du kannst ganz einfach hier bei https://weschenfelder.eu vorbeischauen und dir gebrauchte Flügel von Steinway und sons anschauen. Dort findest du in jeder Preisklasse Flügel im gebrauchten Zustand und kannst dir ganz Individuell ein Flügel aussuchen. Ich selber habe damals dort meinen Flügel bestellt und der Versand und die Bezahlung verliefen Reibungslos und wir sind bis Heute voll und ganz zufrieden mit unserem Flügel. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
    LG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    5.144
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.149
    Kekse:
    32.633
    Erstellt: 09.03.19   #5
    Bei einem Butget von 50.000€ wirst du bei sehr vielen Klavierbauern sehr viele Flügel finden die den Ansprüchen deiner Frau und Tochter mehr als gewachsen sind:great:

    Außer beide sind zufällig Konzert Pianisten und der Flügel kommt nicht ins Wohn-/Musik- Zimmer sondern wird in den Konzertsaal gestellt... Dann könnte es etwas knapp werden:rolleyes::D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.783
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.644
    Kekse:
    34.810
    Erstellt: 09.03.19   #6
    Neben einem Steinway D hat ein befreundeter Pianist von mir noch eine älteren Blüthner Flügel.

    Das wäre u,U. auch eine Option. Der Klang ist sehr weich aber trotzdem präsent. Nicht so percusiv und Oberwellenhaltig wie der Steinway.

    Preisklasse dürfte auch passen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping