Gedoppelt Gitarre klingt (mono) kommisch/Gegenmassnahmen?

von St. Jimmy, 29.05.05.

  1. St. Jimmy

    St. Jimmy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.05   #1
    Okay, Okay, Ich wies das hier schon soviele Threads zum Thema Gitarren-Doppeln gibt.
    Ich weiss auch alle Moeglichkeiten Gitarren zudoppeln, hoert sich auch gut an wenn ich die Gitarren zu je 100 links bzw. rechts pan, aber wenn ich beide in die Mitte (also CENTER:)) pan hoert sich das dann oft sehr kommisch an.
    Manchmal wie 'ne Art Reverb-Effekt
    Manchmal Phasenausloeschung
    Und manchmal klingts einfach nur matschig.

    Das Problem gilt zu loesen ohne, dass die einzelnen Gitarrenspuren im "Endprodukt" klanglich gross varieren. (Sonst weis ich selber 'ne Loesung: EQ und das ganze teuere nutzlose Equipment:lol: )

    Bitte um Tipps

    P.S.
    Ich wiess, dass es geht.
    Aber nicht wie.
    Und genau da kommt ihr ins Spiel.:great:
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.05.05   #2
    Hast Du die Spuren zeitlich versetzt?

    Falls nein: 2-20 ms versetzen.

    Fals ja: Verzögerungswert verändern..
     
  3. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 29.05.05   #3
    Hm.. Also ich glaube du verwechselst da was oder hast dich undeutlich ausgedrückt.

    Wenn du EINE Spur auf eine andere kopierst und die jeweils im Pan nach ganz links und ganz recht verschiebst klingt es gut und zwei in de Mitte klingen schlecht?

    Erstmal, was bringen zwei Spuren direkt übereinander in der Mitte? +5 oder 6 db. Aber was noch?
    Die Rhythmusgitarren müssen eigentlich auch recht weit nach außen, da sonst nicht genug Platz für die anderen Instrumente bleibt bzw. diese sich nicht mehr richtig durchsetzen können. Das erste was ich gelernt habe :great:

    Je nach dem ob du eine der beiden Spuren nach vorne verschiebst, kann sich das schon mal schnell so anhören als wäre ein ganzer Eimer voller Chorus Effekt drübergelaufen...
     
  4. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 29.05.05   #4
    jo. sologitarre in die mitte, rhythmus nach aussen.

    siehe hier:

    www.rusty-nail.de/eraser2.mp3 rhythmus sind aussen, und das "solo"(kann man das so nennen) ist in der mitte.

    www.rusty-nail.de/phattogrande.mp3 da siehste aus.. nur aussen. :)

    darfst nicht vergessen dass du die spur auch 2x einspielen musst. spielst zwar das gleiche, aber diese minimalen pertikularen unterschiede machen den sound gerade so geilo. :p

    gruß,
    chris
     
  5. St. Jimmy

    St. Jimmy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.05   #5
    Danke fuer die schnellen Antworten obwohl sie mir nicht viel gebracht haben.

    @Hans_3: Wenn ich die Spur noch versetz wird der von mir angesprochene Reverb-Effekt nur noch groesser. (Aber Danke)

    @JoinPerry: Die Spuren werden !separat! eingespielt!
    Des Weiteren bringen mir die zwei Center gepannten:confused: Spuren die Gewissheit, dass sich mein Mix auch auf diversen Mono-Abspiel-Geraeten gut anhoert! (Und neben bei noch +6,3 db)
    Und zum Thema durchsetzen der einzelnen Instrumente: Hierzu verwendet man Frequenztrennung die nicht dadurch erzielt wird indem einfach Instrumente auf die Seite gepannt wird! (Was Mono oft in einem sehr Matschigen Mix endet! (Was etwas profesioneler "arbeitende" Homerecordler:confused: zuvermeiden wissen bzw. zu versuchen))
    P.S. Bei Bedarf kann ich dir das mit der Frequenztrennung mal erklaeren.
     
  6. St. Jimmy

    St. Jimmy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.05   #6
    @Rasti: Ich habe deine Mp3-Files (in mono) gecheckt und muss sagen ...

    .... wie verdammt noch mal kriegst du des so hin?

    (Viellecht liegst am Mp3-Format? gleich mal ausprobieren!)

    Okay: Koennt teils am Format teils am hochen Bassanteil von deinen Gitarren liegen.:(
     
  7. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 29.05.05   #7
    die bass-spur is immer center. gitarrenspur 1 links, gitarrenspur 2 rechts, bass mitte, drums mitte.
     
  8. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 30.05.05   #8
    Ah, du spielst also zwei mal ein!

    Ne Danke,
    soweit bin cih wohl noch nicht :)
     
  9. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 30.05.05   #9
    ich denke, dass man auf monogeräte... scheissen muss. :)

    wer hat heutzutage noch monogeräte? das is vollkommen egal ehrlich gesagt, weil bei mono links und rechts wieder zusammen genommen wird.. mit der mittleren spur machste dir nur das volumen kaputt.
     
  10. St. Jimmy

    St. Jimmy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #10
    @Rasti: Eben ganau das mein ich, dass sich bei mono alle Spuren in der Mitte treffen, sich das ganze dann nicht mehr so gut anhoert und ich da was dagegen tuen will.

    Hab mir dazu mal Professionelle CDs angehoert und bei denen ist das teilweise auch (bei schlechten etwas unprofessionellen) aber meistens hoert sich dort nur die Hi-Hat, die etwas rechts (50% Normalfall) gepanned ist kommisch an.

    P.S. Ich weiss wo im Normalfall die Instrumente hingepanned werden! Und mit Bassanteil bei deinen Gitarren hab' ich die Freuquenz gemeint, da ich ehr etwas hoehere, klarrere Gitarren doppeln moechte.
     
  11. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 30.05.05   #11
    da kannst du aber nix gegen tun. :)

    warum auch?!!
    wer hört heutzutage noch mono sound?! auto, anlage, computer... wo isn da noch mono?

    wenn du da was gegen tun möchtest, machste dir aber den stereosound kaputt.

    einfach auf den mono-sound "scheissen" auf gutdeutsch, denn der interessiert uns auch nich.
     
  12. St. Jimmy

    St. Jimmy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #12
    Gut, danke trotzdem. Werde selber weiter probieren wenn wieder mehr Zeit. Werds auch wissen lassen wenn ich was neues rausgefunden hab'.
     
  13. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 30.05.05   #13
    ... whatever
     
  14. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 31.05.05   #14
    Hier steht einiges zu dem Thema MONOKompatiblilität, und auch warum das wichtig ist. Also nicht gleich den versuch als Schwachsinn abtun, die Major's lassen von ihren tonings ja nicht ohne grund so mischen.
     
  15. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 31.05.05   #15
    ich denke, dass es aber eher unwahrscheinlich ist, dass seine aufnahmen im radio oder ähnlich laufen. :p für "private zwecke" reicht das vollkommen,wenn man den mono-kram weglässt. schliesslich macht man seine mukke ja eigentlich nur dann an, um leuten die zu zeigen, oder im mp3-player usw.. und da wird man schon rein aus prinzip eher nicht zum made-in-taiwan-1973-mono-radio greifen, oder? :p
     
  16. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #16
    :screwy:
    lass das mal lieber seine sorge sein, hm? du kannst nicht die realität verbiegen, um deine aussagen gültig zu machen. wenn jeder so denken würde wie du, gäbe es überhaupt keine professionalität
     
  17. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 01.06.05   #17
    Nun, es ist zumindest hochunwahrscheinlich, dass ein selbst aufgenommener Song nennenswerte Airplay-Zeiten haben wird. Ein Song, der im Radio laufen soll, wird in der Regel von Profis aufgenommen, die genau wissen, was dagegen zu tun ist...

    In dieser Situation hier ist die Annahme "kein Radio" also durchaus berechtigt...

    Jens
     
  18. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 01.06.05   #18
    haha wow, mad.... okay, lass uns persönlich werden.

    ob ich professionell bin oder nicht, denke ich, du anscheinend überhaupt nicht bewerten. die aussage, dass er sich seinen sound kaputt machen wird, wenn er da 100 gitarrenspuren reinpackt, damit der monosound gut ist, stimmt leider, ob du es wahr haben willst oder nicht. aber evtl lernst du das ja auch noch...

    ich kenn genug bands, die genauso arbeiten und weltbekannt sind, schliesslich erzähl ich hier nicht irgendwas aus dem stehgreif.... nur im gegensatz zu dir hab ich schon soundfiles hier reingepackt, die das belegen, was ich sage, nicht wahr?

    klar werden songs die im radio laufen ganz anders gemacht.. nur leider wird er solche möglichkeiten wie diese studios nie besitzen, und sobald man das selber versucht und auf eigene faust versucht, die monokompatiblität zu erzwingen, wird's banal formuliert scheisse.

    also sei mal bisschen vorsichtiger mit deinen sprüchen und lern ersmal bisschen was übers recording bevor du versuchst bei solchen sachen mitzureden...

    so, das sollte ja ungefähr deine stufe der kommunikation sein.
     
  19. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 01.06.05   #19
    Versuch es sauberer zu spielen, also die gedoppelte Gitarre muss tighter sein. Wenn du rechts links pannst hört man es nicht aber beide übereinander nicht tight genug gespielt gibt matsch.

    Achte auch darauf, dass die Dynamik beider Gitarren stimmig ist.

    Hast aber nicht etwa nen Stereosignal (Modeller?) einfach nur einen Kanal aufgenommen?

    Soundkarte?

    Software?
     
  20. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #20
    ja ja, bla bla. dass du dich angegriffen fühlst hat schon seinen grund.
    ich habe übrigens überhaupt nicht über deine Recording-Fähigkeiten gesprochen (ich habe eigentlich überhaupt nicht übers recording gesprochen). Die zweifle ich auch nicht an -erst recht nicht nach deinen samples. Ich finde aber es ist nicht die feine englische art, so zu tun, als hätte jemand eh eine dumme frage gestellt. Mit Antworten alla "scheiß doch drauf" ist niemandem gedient.
     
Die Seite wird geladen...

mapping