Gesucht: Saitensatz mit dumpferer E- und A-Saite

von Oboti, 21.07.08.

  1. Oboti

    Oboti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 21.07.08   #1
    Grüezi wohl! ;-)

    Ich habe bisher immer Ernie Ball Regular Slinky-Saiten gespielt und festgestellt, dass die E- und A-Saite soundmäßig ein bisschen hervorstechen, da sie irgendwie brillanter und metallischer klingen, was mich jedoch stört. Gerade der Unterschied zwischen der A- und der D-Saite fällt (zumindest mir) ziemlich auf.

    Daher meine Frage: Gibt es (gute) Saiten, bei denen das nicht der Fall ist? Der Rest kann ruhig nach Ernie Ball klingen, nur die unteren (oder oberen, je nachdem, wie man es sieht ;-) Saiten dürften dann ruhig schon ein wenig dumpfer sein. Ich schätze mal, dass das durchaus auch einen positiven Einfluss auf das typische Schnarren gerade dieser beiden Saiten haben könnte.

    Vielleicht gibt es ja auch Tipps, welche Saitensätze man eventuell kombinieren könnte, da es ja auch eher "jazzig" weich klingende gibt, mit denen ich aber noch überhaupt keine Erfahrung habe.

    Viele Grüße
    Gerald
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 23.07.08   #2
    kannst Du nicht einfach die Polepieces der E und A-Saite etwas weiter reinschrauben (bzw. den Pickup etwas schräg stellen)? Scheint mir doch eher ein Einstellungsproblem zu sein als ein Saitenproblem.

    Wenn Du allerdings allgemein einen etwas jazzigeren Ton haben willst, kannst Du gerne mal einen Satz Flatwounds (kosten aber auch etwas mehr) probieren. Das wird das Problem mit dem Pegelsprung von E und A-Saite zur D-Saite jedoch nicht beheben.
     
  3. Oboti

    Oboti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 24.07.08   #3
    Es geht hier aber nicht um einen Pegelsprung, sondern um einen metallischeren Klang bzw. stärkeres Schnarrverhalten.
    Ich habe mir jetzt mal Flatwounds von D'Addario zugelegt, die ich demnächst mal draufpacken werde. Mal sehen, ob es was bringt.
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 24.07.08   #4
    Dann wuerde ich eher empfehlen, mal nach der Saitenlage zu schauen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping