Gesund für den Akkustik-Amp???

von TheBoyWhoRocks, 14.08.06.

  1. TheBoyWhoRocks

    TheBoyWhoRocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    5.06.12
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Hi alle zusammen!
    Hab mir vor 3 jahren eine ibanez aeg 10 sowie einen akkustik-verstärker von marshall(as50r) dazu gekauft.
    vor 2 jahren hab ich mir eine e-gitarre (squier standard stratocaster)und einen kleinen amp von mc crypt (pag-809) gekauft und spiele mittlerweile größtenteils elektrisch.
    vor einem halben jahr kaufte ich mir ein multi-effekt gerät, das zoom gfx 1.
    mittlerweile hab ich den kleinen mc crypt zur seite gelegt und schließe die e-gitarre über das effektgerät( das die verzerrung beisteuert) an meinen größeren amp den as50r an.
    jetzt meine frage:
    Ist es gesund für den akkustik-amp, wenn man die e-gitarre, inklusive verzerrerbeisteunders multi-effektgerät dranschließt???

    hier die links zu den einzelnen geräten, falls ihr was nachlassen wollt/müsst
    die e-gitarre:
    SQUIER BY FENDER Bullet Stratocaster Rosewood Neck Brown Sunburst GITARREN E-Gitarren OG1663 Musik-Schmidt Frankfurt
    der verstärker:
    MARSHALL AS-50 R Acoustic Soloist GITARREN Verstärker Akustik-Gitarre OG3282 Musik-Schmidt Frankfurt
    das multi-effekt-gerät:
    ZOOM GFX-1 GITARREN Effektgeräte OG5485 Musik-Schmidt Frankfurt

    Übere eure tipps und ratschläge würde ich mich sehr freuen!

    MFG TheBoyWhoRocks
     
  2. petr0se

    petr0se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Also kaputt machen kannst Du da eigentlich nichts, wenn Du beachtest, dass der Pegel (also die Lautstärke) des Input-Signals am Verstärker nicht zu laut sein sollte. Das würdest Du aber auch schnell merken, da der Verstärker aufgrund seiner Bauweise und seinen 8" Speakern relativ zügig meckert.

    Wenn Du also auf die Lautstärke achtest (und jedes normale menschliche Gehör bewahrt einen davor ;D), kann dem Amp gar nichts passieren.

    So viel würde ich Dir dazu sagen, kann aber sein, dass sich jmd. bzgl. Akustikamps gut auskennt und Dir gleich sagen wird, dass das Schrott ist ;)

    ...bis dahin kannst Du ruhigen Gewissens weiterspielen
     
  3. TheBoyWhoRocks

    TheBoyWhoRocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    5.06.12
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.08.06   #3
    danke erst mal für die schnelle antwort!
    würdest du trotzdem empfehlen, dass ich mir noch zusätzlich einen e-gitarren amp zulegen sollte, weil der sound des akkustik-amps nicht so gut ist oder soll ich alles beim alten belassen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping