Getürkte Tokai Strat bei evilBay

von kittenskinner, 27.04.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 27.04.07   #1
    Vorweg, ich werf dem Verkäufer nicht explizit vor, er versucht jemanden übern Tisch zu ziehen. Möglicherweise kennt er sich selber nicht aus.

    Jedenfalls ist an der Tokai Kopie einer 79er Anniversary Strat mindestens das Tremolo nicht original. Es sieht auch nicht nach einem hochwertigen Ersatz aus, sondern eher nach Billigkopie.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.04.07   #2
    Na und?

    .
     
  3. c3p0

    c3p0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Lautzert
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 27.04.07   #3
    ähm ja...ich hab das auch nich genau verstanden:er_what:!wo is der link? bild? irgendwas?und solche threads hatten wir doch auch eig schon ziemlich oft, wie wärs mit nem Sammelthread dafür? oder kann man dies im Gitarrenidentifikationsthread klären?
     
  4. kittenskinner

    kittenskinner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 27.04.07   #4
    Entschuldige bitte, dass ich jemanden davor bewahren wollte möglicherweise viel Geld für etwas vermeintlich 100% "originales" auszugeben!

    :(
     
  5. c3p0

    c3p0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Lautzert
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 27.04.07   #5
    dann schick doch wenigstens den Ebaylink:) ich meine woher sollen wir wissen welche das ist wenn wir nicht dne link haben? nicht alle user sind Tokai experten;)
     
  6. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 27.04.07   #6
    Gib doch einfach "Tokai" in die eBay-Suche ein, schon mal daran gedacht? ;) Dann findest du unter den Musikinstrumenten maximal 10 Treffer, wo es sich bei einem um eine silberne Anniversary Strat handelt. eBay Links sind in den meisten Foren ja nicht erwünscht...
     
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 27.04.07   #7
    Die Beschreibung des ebay-Falles hier ist glaube ich nicht ausführlich genug um darüber genau urteilen zu können. Außerdem solte man die ebay-Angelegenheiten privat zwischen Käufer und Verkäufer regeln, wenn etwas nicht in Ordnung ist.
    Ich denke ein Forum muss nicht mit ebay-Threads zugemüllt werden. Auch sollte man sich generell die Auktionen sehr gut anschauen bevor man kauft oder bietet, gerade bei hohen Preisen sollte man daran denken. Ich glaube ein Sammelthread ist hier im Gitarrenbereich überflüssig.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.04.07   #8
    Jeder der bei Ebay angemeldet ist, ist 18 Jahre und voll Geschaeftsfaehig (zumindest sollte er es sein... alle andere... naja... wer mit den Woelfen heult....).

    Niemand wird gezwungen dort einen Handel einzugehen, jeder der sein Angebot abgibt wird sogar noch gefragt ob er wirklich bieten will.

    Zusaetzlch bietet Ebay selbst die Moeglichkeit Verkaeufer zu melden, deren Angebote nicht ganz einwandfrei sind (wobei ich schon fast tragisch finde, das jemand, der es fuer selbstversataendlich ansieht die Regeln bei Ebay sehr weit und zu seinen Gunsten auszulegen ("ist ja ncihts dabei wenn ich ein Angebot rausnehme, wenn ich jemanden finde der mir genug bezahlt.... was interessieren mich denn die regeln") sich dann als Moralapostel hinstellen will). Daneben hat ebay noch eine eigene (recht aktive) Community.


    Hier und da reicht eine Mail (ueber Ebay.. "Frage an den Verkaeufer senden"), um evt. zu pruefen ob er selber vielleicht wirklich ahnungslos ist. Wenn er da nicht reagiert bleibt eben die Community, oder Ebay selbst.


    Wir werden NICHT anfangen hier zweifelhafte Ebayangebote aufzuzaehlen, denn das waere einmal wohl eine Sisyphusarbeit fuer die, die melden wollen... und vor allem fuer uns da die Sachen rauszusortieren, die eben nicht wirklich zweifelhaft sind (wobei mir da mindestens ein Verkaeufer einfaellt, bei dem ich mir wohl nicht sicher sein kann ob ich da ueberhaupt eine Chance habe die Artikel zu bekommen, weil sie doch vorher aus nicht nganz nachvollziehbaren Gruenden herausgenommen wurden).
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping