Gibson les paul studio warum so billig?

von Jagmaster, 25.06.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jagmaster

    Jagmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    325
    Erstellt: 25.06.08   #1
    Hey Leute, ich weiss es gab schonmal nen Thread über die Gibson Les Paul studio, den ich auhc mit heissem Interesse durchgelesen hab, allerdings hätt ich da so'n paar eigene Fragen dazu. Also mir is bekannt, dass diese Reihe ja sowieso schon (für Gibson) preisgünstiger is als andere les-paul-modelle (nicht so optisch aufwändig etc.), allerdings ist mir letztens ne thoamnn-werbung unter die finger geraten wo dieses teil für sage und schreibe 675 € drin war! :screwy: Ich hab echtt gedacht ich werd nich mehr. Weiss einer von euch warum die so verdammt billig is? Eigentlich hätt ich ja sofort zugeschlagen, weil ne eche gibson für 675 €... aber dann bei suchen nahc dem grund für diesen echt spottbilligen preis hat sich mir echt die frage gestellt: ist da jetz der miese dollarkurs dran schuld, oder ist gibson einfahc nur qualitativ so abgesackt?
    also ich würde erwägen sie mir zu holen, allerdings würd ich gern nochmal wissen, was ihr so davon haltet, zumal da ich schon drei gitarren habe, mit denen ihc eigentlich auch zufrieden bin, möchte ich ungern jetz ne investition machen, die sich dann als totaler flop herausstellt. Ich bin nur so'n absoluter soundfreak, und so eine richtig schöne paula in dropped C würde sich noch gut machen :rolleyes:
    schreibt mir bitte einfach mal eure meinung dazu ! danke schonmal!
     
  2. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 25.06.08   #2
    echte gibson - 675€ - spottbillig - bla bla bla...

    ich weiß jetzt nicht um welche es sich handelt, könnte eine faded sein, vielleicht auch b-stock.
    keine ahnung was die leute immer mit 'echte gibson' haben, ich würd mir nie son special oder studio ding kaufen, obwohl gibson drauf steht. probier am besten mal so eine gitarre aus und schau dann, ob es deinen soundhunger stillt. meiner meinung nach hast du da bei epiphone elitist wesentlich mehr gitarre für das geld, auch wenn die preislich höher liegen.
     
  3. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 25.06.08   #3
    Ich versteh die Frage nicht so ganz - normal ist die anders herum - "warum kostet das so viel" oder hast schon mal beim Aldi gefragt, wie der die Sachen so billig machen kann?
    Also - hinfahren - ansehen - testen
    und wenns paßt
    kaufen
    Spass mit dem Instrument haben
    So einfach kann das Leben sein.

    schönen musikalischen Tag wünscht
    der Rosenfrfeund
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 25.06.08   #4
    hi
    ich hab mir dieses Baby auch gegönnt. ist ein sondermodell, welches obendrein auch noch limitiert ist.
    deswegen der günstige Preis. Die Gitarre ist schweinemäßig leicht, hat einen schönen fetten sound, der aber in keinster weise mit einer standard zu vergleichen ist , aber das wollte ich auch nicht.
    aber ganz ehrlich ist die gitarre für deine zwecke nicht das richtige. mit dropped C wirste da nicht weit kommen, zumal das fette, bassige und bauchige was eine paula ausmacht bei der studio eher im hintergrund steht.
    schau für das geld lieber mal bei LTD oder Epiphone vorbei, da bekommste eher was brauchbares (für deine zwecke;)) bzw. wenn du mit deinen jetzigen Gitarren zufrieden bist, dann ist eine Neuanschaffung ja auch nicht unbedingt nötig ;)
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 25.06.08   #5
    Weil die in Mexico im Fenderwerk gemacht werden. Die hatten da eine Überproduktion an Telecastern, die wurden zurechtgeschnitten, die Hälse eingeleimt und die Tonabnehmer ausgtauscht.

    Aber wenn du die Wahrheit wissen willst, lies in den vielen bestehenden Threads, wo es um dieses Thema geht! :D

    z.B.:
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/258614-les-paul-studio-wb-kauftipp.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/275898-infos-zur-gibson-lp-special-faded.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/258614-les-paul-studio-wb-kauftipp.html
    https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/228231-gibson-les-paul-userthread.html
     
  6. Jagmaster

    Jagmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    325
    Erstellt: 25.06.08   #6
    also erstmal danke für eure Antworten

    @pat.lane: du sagst die studio ist soundmäßig nicht mit der standart vergleichbar. heisst das quasi dass einfach nicht so viel "masse" hinter dem ton ist? also dass sie eher drahtig und perkussiv klingt? hätt ich ja eigentlich nich gedacht, weil soweit ihc weiss is die ja komplett aus Mahagony oder? aber vielleicht liegts an dieser offenen lackierung, hab gehört da soll man richtig das holz spüren können:D
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 25.06.08   #7
    "komplett aus Mahagoni" kannst du eh vergessen bei aktuellen Gibson-Modellen.. mit Betonung auf "komplett"
     
  8. Jagmaster

    Jagmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    325
    Erstellt: 25.06.08   #8
    achso und wegen anderweitig gucken... also bei epiphone schau ich dann vielleicht mal rein, aber bei LTD muss ich sagen, was ich da bis jetzt so gehört habe klingen mir die alle irgendwie zu sehr nach metal, ich wollt ja eher so nen schönen Stoner-sound haben. Von LTD hatte ich mal ne Viper angetestet weil die eigentlich ganz cool aussieht :D aber der Klang hat mich nich sehr umgehauen. Is vielleicht auch Geschmacksache.

    Achso, nur zur Info: Hab zur Zeit ne fender mexico strat (mehr oder weniger ne allround gitarre), ne fender japan jaguar (nehm ich so für psychedelische sounds) und PRS SE standart (natürlich für Songs mit viel Zerre), und ich spiel über nen Vox Ac50CP
     
  9. Jagmaster

    Jagmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    325
    Erstellt: 25.06.08   #9
    @deltafox: is da der Korpus aus verschiedenen hölzern zusammengefügt? oder is da ne ahorndecke drauf?
     
  10. Kaleu.sh

    Kaleu.sh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    16.04.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 25.06.08   #10
    Hallo Jagmaster,

    lies Dir doch mal den u.g. Thread durch, dann hast Du auf all Deine Fragen eine
    Antwort!
    Den hat Miles Smiles bereits weiter oben erwähnt.

    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/258614-les-paul-studio-wb-kauftipp.html

    Und ich kann Dir auch noch kurz sagen, ich habe mir diese Gibson gekauft und bin wirklich
    begeistert, aber wie gesagt lies Dir bitte o.g. Thread durch, da gibt es mehr dazu ;)

    Ausserdem ist dieses schöne Sondermodel bei Th.... nicht mehr zu haben!!!

    Wohl zu lang gewartet:cool:

    cheers
    Steven
     
  11. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 25.06.08   #11
    Mit Glück kannst du meine erwerben die gerade dabei ist an Thomann zurück geschickt zu werden.

    Wer interesse hat, also wissen will warum ich sie zurückschicke der gehe mal ein paar Seiten im GIbson Les Paul Userthread zurück.

    Kurz gesagt: Ich war entäuscht und werde mir ein teureres Modell gönnen.
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 25.06.08   #12
    @Thread-Ersteller:

    Bitte die oben geposteten Threads zur gleichen Gitarre lesen, dort werden viele Fragen beantwortete!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping