Gibson PU gefunden...

von HertzschlagGit, 23.02.05.

  1. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.05   #1
    Vorneweg: Meine Gitarren habe ich gebraucht gekauft, ohne dass ich oder der Vorbesitzer viel Plan von Gitarren hatten.

    Hatte bei meiner Epi ja schon glück, dachte da wären auch ein Billig PU am Neck. Als ich nen neuen DropSonic am Steg euingebaut habe, ist der dortige Seymourized ( Duncan Distortion) an die Halsposition gewandert, wo er auch eigentlich hingehört. der Unscheinbare Hals PU entpuppte sich als 59N`er Seymour Duncan.


    Ich habe mir ebend beinhame vor Freude in dei Hose gemacht.

    Als ich meine "The Animal Paula", (Meine Erste Gitarre) auseinander baue. Wollte den Steg für meine Epi-Paula haben. Dachte ich mir, schraub doch mal die Pickups raus.

    Ich dreh die Teil um und Ta DA Gibson made in USA prangt da auf beiden PU`s. habe dann mit dem Vorbesitzer telefoniert, der erzählte mir dann etwas von wegen "die kamen von einer SG special".

    Könnten also 490T sowie 490R sein. Ich dreh durch:eek:

    Messgerät genommen. Bridge 7,5 kOhm Neck 8,2 kOhm.

    kann das passen, ich finde auf der Gibson Seite keine Werte. Die haben 2 Drähte, was für vom Werk verbaute PU`s spechen würde.
     
  2. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.05   #2
    habe die Bilder vergessen...
     

    Anhänge:

  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.02.05   #3
    Herzlichen Glückwunsch! Sowas ist mir mit einer gebrauchten EPI Joe Pass auch schon passiert :D Ich hatte mich gewundert dass der Hals-PU viel lebendiger und dynamischer klang als der Bridge und an den Kanten ein wenig runder aussah. Entpuppte sich dann als 57 Classic.
     
  4. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.05   #4
    @hans: ich dachte Neck währe der hals(nacken) und bridge der Steg/Brücke.
    habe ich da jetzt was verwechselt oder du?

    Ich würde die Teile gerne bei E-Bay verkaufen, habe aber keine Ahnung ob es die 490er sind. Wenn sie wirklich aus ner SG Special sind müssten es ja welche sein.

    Was kann man für den Satz den Verlangen. Als zubehör mit 4 Adrigen Kabeln kosten die ja das Stück ca.120€. Ich dachte da so an 100 als Paar.

    Mit der Pickup Kombi meiner Epi-Paula bin ich sehr zufrieden. Nutze zu 99% den Drop Sonic.

    Die Billig paula wollte ich dann mit billigst Humbuckern ausstatten und anne Wand Nageln oder vielleicht bei Ebay verticken, vielleicht auch auf der Bühne anzünden oder so...
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.02.05   #5
    THX, geändert. Sollte natürlich Hals/Bridge heißen und nicht Hals/Neck :screwy: .
     
  6. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.05   #6
    na gut,

    dann stelle ich die Teile mal ab1€ einzelnt bei E-bay rein.
    Halte mich bei den Infos dann eher bedeckt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping