Gibt es Interessenten, einen Trstbericht ohne gewerbliches Intresse zu verfassen?

von badagrad, 09.10.20.

Sponsored by
pedaltrain
?

Blöde Idee?

  1. Kannst Du aber laut sagen!

    75,0%
  2. Mich würd jetzt schon interessieren, was das Teil kann.

    25,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. badagrad

    badagrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    15.10.20
    Beiträge:
    153
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.20   #1
    Durch zwei Anfragen zu einer von mir zum Verkauf inserierten Gitarre, kamen mir ein paar Gedanken.
    Zum einen fiel mir auf, dass über den koreanischen Hersteller Saein und seine Eigenmarke Shine nicht annähernd so viel in deutschsprachigen Foren zu finden ist, wie über CorTek/Cort oder Fuji-Gen/Fgn.
    Und zum anderen ist das Wilkinson Derivat des Bigsbyvibratos, das Wigsby sogar international kaum verbreitet. Zu Unrecht, wie ich finde.
    Zum einen zeigt das mal wieder, wie wichtig mediale Präsenz ist, so wenig man auch von den einschlägigen Fachzeitschriften halten mag. Und zum anderen hängt unser Wissensschatz wohl immer mehr von einem inländischen Vertrieb ab.
    Kurz zur Vorgeschichte. Ich hatte mir die Gitarre aus Neugier gekauft. Ich hatte bisher weder bewusst eine Gitarre dieses Herstellers in der Hand -egal welcher Marke- und zum anderen erschien mir ein Wilkinson Modell als geeigneter Einstieg in die Welt des Bigsby. Das Gitarrenmodell gibt es in 3 Lackierungen mit unterschiedlichen Tonabnehmerkonstellationen.
    Wie wäre es, das zu ändern?
    Da mir sowohl das Equipment als auch das spielerische Können fehlen, würde ich die Gitarre einem Forumsmitglied oder auch mehreren hintereinander zum Test zur Verfügung stellen. Ich würde dabei hauptsächlich wissen wollen, wie ihr das Wigsby findet.
    Ich möchte diesen Thread ausdrücklich nicht als Verkaufsinserat oder gewerbliche Anzeige verstanden wissen.
     

    Anhänge:

  2. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    5.675
    Kekse:
    164.351
    Erstellt: 09.10.20   #2
    Hi

    ich würde sagen, viele oder annähernd alle hier im Musiker-Board geposteten Reviews sind ohne kommerzielles Interesse, daher wirst du vielleicht ja jemanden finden der sich für diese beide Gitarren interessiert und sie reviewen könnte

    Ich schreibe zwar gerne und relativ oft reviews, aber ausschlagebend dahinter ist vorallem die Inspiration die ich von den Instrumenten bzw Dinge die ich Review, bekomme,
    und so ein Review ist dann auch oft arbeits und zeitintensiv, daher sind deine Gitarren nichts für mich, aber ich drück dir natürlich die Daumen das du hier im Board jemanden findest dem diese interessieren würden

    lg
     
  3. badagrad

    badagrad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    15.10.20
    Beiträge:
    153
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.20   #3
    Danke für deine konstruktive Antwort.
    Kann ein Moderator bitte den Titel korrigieren.
     
  4. DirkS

    DirkS HCA Superstrats HCA

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    3.261
    Kekse:
    78.979
    Erstellt: 09.10.20   #4
    Versuch es doch selbst. Ich habe im Laufe der Jahre oft zusammen mit anderen Usern hier viele Bücher geschrieben. Rekordhalter sind (zusammen mit gitarrero) 287 Seiten allein über die Ibanez USA-Modelle.^^ Andere über Ibanez frühe JEMs, Charvel, ESP Germany, Kramer USA, die frühen PRS, u.v.m. Die kann ich nie verkaufen (will ich auch gar nicht) wegen der Copyrights, schließlich sind da auch Buchausschnitte, Prospekte, Testberichte aus Fachmagazinen usw. enthalten, aber es macht einfach Spaß und es haben sich wirklich nette Freundschaften daraus entwickelt.:great:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    17.940
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Kekse:
    148.673
    Erstellt: 09.10.20   #5
    Tja, wäre sicherlich nachvollziehbarer rüberkommen, wenn Du nicht voranstehend dauernd auf den anstehenden Verkauf und entsprechende Inserate hingewiesen hättest :engel:.

    Die Zurverfügungstellung zwecks Test mag ja ehrenhaft und grundsätzlich nicht uninteressant sein, aber wenn wirklich Enthusiasmus für einen solchen "vernachlässigten" Hersteller vorhanden ist, würde das in in mir eher die Initiative wecken, eigene Recherchen/Kompendien/Informationen zusammenzutragen, statt sie auf jemand anderen zu delegieren. Was machst Du, wenn in der Testphase plötzlich jemand mit dem Geldkoffer vor Deiner Tür steht und die Klampfe ist nicht da, denn nach wie vor gilt ja offensichtlich
    ?

    Dieses Argument
    hätten auch viele MB-User bringen können, die es aber trotzdem vorzogen, in ihren Reviews die vielleicht etwas mangelnde Kompetenz durch Eifer und Engagement wettzumachen - ist eben von Usern für User gedacht...und das sind auch nicht alles EvHs. Niemand erwartet hier ausschliesslich Fachliteratur. Für den einen oder anderen haben einige so verfasste Reviews bestimmt auch schonmal Anreize geschaffen. Deswegen: Trau Dich einfach - warum solltest Du die Aussicht auf einen 50€-Gutschein wegwerfen :) ?

    Da das Ganze trotz Deines oben zitierten Disclaimers nach wie vor zumindest etwas grenzwertig empfunden werden kann und evtl. "verkehrte Nachahmer" anziehen könnte, schliesse ich nochmal etwas drüber nachdenkend zu. Ich lass das Thema aber für ein paar Tage sichtbar - mag der eine oder andere Leser/Interessent in dieser Karenzzeit andere Kommunikationswege finden ;).

    LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping