gibts so einen bass??--->

Barde

Barde

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.18
Mitglied seit
06.01.05
Beiträge
1.289
Kekse
305
also mir is gerade mal so eingefallen ich brauch nen anderen bass... jetz hab ich aber ne vorstellungen von dem gerät... preis is erstmal egal, werd ihn mir eh noch nicht leisten können...:rolleyes: also er sollte sowohl für knurrenden metal geeignet sein wie für schöne warme "angenehme" sounds, er sollte aber keine rädchen haben mit denen ich ihn laut und leise drehe, sondern eher so wie bei den strat nen schalter zum PU wechsel haben. gibts sowas bei nen bass?? hab ich noch nie gesehen


edit: am besten 5 oder 6 saiten...
 
A

Astroman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.10.06
Mitglied seit
26.05.04
Beiträge
136
Kekse
0
also "rädchen" hat ne strat auch :screwy:
 
Barde

Barde

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.18
Mitglied seit
06.01.05
Beiträge
1.289
Kekse
305
ich meinte das nen wenig anders... bei meinen peavey is es so das ich für jeden PU nen rad hab zum laut und leise machen also an und aus. bei ner strat is doch aber so das die alle an einen rad hängen wegen lautstärke dann aber einzeln per schalter dazu genommen werden.
 
G

Gastovski

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.08
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.392
Kekse
320
Die meissten Bässe haben einen Poti mit dem du die Pickupbalance regeln kannst.
 
raven

raven

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.10
Mitglied seit
23.09.03
Beiträge
429
Kekse
302
Ort
Uhingen
Also ein Pickup Switch kann relativ simpel selbst gemacht werden bei bestehender Elektronik.
 
pennywise666

pennywise666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.14
Mitglied seit
10.10.03
Beiträge
823
Kekse
76
Die Rädchen heißen Poti und Poti haben afaik alle Bässe.
 
Codeman041083

Codeman041083

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Mitglied seit
27.04.04
Beiträge
314
Kekse
0
hehe --> rädchen :great:
 
Deltafox

Deltafox

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.12.17
Mitglied seit
11.10.04
Beiträge
7.684
Kekse
18.693
joah es gibt recht viele Bässe mit allgemeinem Lautstärkeregler und dann nem Pickup-Poti ... ob du jetzt n 3-way-switch hast oder n Poti is ja dann auch egal, bzw. als Blend-Poti sogar noch variabler, oder? :)

also ja, sowas gibts, z.b. mein Ibanez BTB :)
 
The Dude

The Dude

HCA Bassbau
HCA
HFU
Zuletzt hier
13.06.17
Mitglied seit
05.05.04
Beiträge
5.268
Kekse
41.194
Jaja...die eierlegende Wollmilchsau, ich glaube die suchen wir alle.
Vor kurzem habe ich mir den Ibanez SR 505 gekauft und ich finde den sehr vielseitig.
Dank dem wirklich guten EQ und den prima Pickups kann man dem Bass alle möglichen Sounds entlocken, sowohl richtig smoothe, kuschelweiche Töne, als auch kalte, metallische, klirrende Sounds. Dazu noch ein Hals, der in Sachen Bespielbarkeit meiner Meinung nach unschlagbar ist.
Den gibt es übrigens auch als 6-Saiter, nur mit dem Switch kann er nicht auffahren, aber mal ehrlich, wer braucht sowas, wenn man auch nen stufenlos regelbaren Poti haben kann?
 
Barde

Barde

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.18
Mitglied seit
06.01.05
Beiträge
1.289
Kekse
305
mir is so nen schalter lieber. naja ich bleib bei der bezeichnung und wenn ihr alle lacht... poti is doch nur das elektr. bauteil... nich die bezeichnung. wenn da solltet ihr schon lieber Volume-Regler sagen...
 
Barde

Barde

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.18
Mitglied seit
06.01.05
Beiträge
1.289
Kekse
305
ps: danke für die tipps
 
Deltafox

Deltafox

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.12.17
Mitglied seit
11.10.04
Beiträge
7.684
Kekse
18.693
hmmm hab heute einen Musicman gesehen - oder Nachbau, nur aus der Entfernung, von der Form her ... und der hatte einen Switch ... könntest ja mal schauen :)
 
Patr0ck

Patr0ck

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.21
Mitglied seit
08.08.04
Beiträge
841
Kekse
2.233
Ort
Eislingen
Deltafox schrieb:
hmmm hab heute einen Musicman gesehen - oder Nachbau, nur aus der Entfernung, von der Form her ... und der hatte einen Switch ... könntest ja mal schauen :)
Ja, das ist beim Sterling und beim Stingray 5er. Da hat man aber nur einen PU, kann aber zwischen serieler und paralleler schaltung der PU Spulen umschalten.
 
btb

btb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Mitglied seit
02.02.04
Beiträge
609
Kekse
522
Ort
Mülheim an der Ruhr
ich hab einen... :p

.. wird aber wohl nix für die sein, ist ein Prezi von 1977 mit P-J Bestückung, hat einen 3stufigen switch für P-PJ-J : knurrt schön holzig auf dem J, hat die klassische mittenauslöschung mit Pfund für slap auf beiden und drück richtig fetten Rocksound auf dem P!
 
G

Gastovski

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.08
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.392
Kekse
320
Der neue Yamaha BB 414 hat einen Switch, ist aber passiv. Zur Not kannste dir ja mal den Yamaha RBX 775 angucken. Der Hat auch einen Pickupswitch.
 
KomaMontana

KomaMontana

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.20
Mitglied seit
16.11.04
Beiträge
152
Kekse
3
Ort
dort
Gastovski schrieb:
Die meissten Bässe haben einen Poti mit dem du die Pickupbalance regeln kannst.
hmmmm... mein bass hat nen balance regler^^
heißt das, das ich damit zwischen den pickups switchen kann oder wie, also wieviel von jedem naja, so halt.
aber wieso is dann, die gesammte rechte hälfte, als der drehbereich dann stumm?
also, dann macht mein bass gar nix mehr, is vielleivht die batterie alle?
also hab aktiv, und weis nich wie ich die frage formulieren soll. weil mir das alles nich so geläufig is
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben