gigbag yamaha doppelpedal...

von JoJoAction, 11.10.05.

  1. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 11.10.05   #1
    Moin.
    Ich habe vor kurzem eine Yamaha dfp 9410 gewonnen (http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100002630/sid/!18121995/quelle/listen). Eigentlich ist das Teil auch in Ordnung (ich persönlich würde mir in der Preisklasse trotzdem ne iron cobra holen) aber was wirklich bescheuert ist, ist das Gigbag bzw. das System. Wollte das gerade mal ausprobieren, weil ich gleich zur Probe muss. Man muss dafür unter der Bodenplatte eine Schraube lösen, das "Oberteil" aus der Bodenplatte ziehen und es dann dadrauf klappen. Außerdem muss die Verbindungsstange komplett abgenommen werden. Wenn man das alles schon geschafft hat, muss man das ganze jetzt nur noch ins Gigbag stopfen und dann, bei der Probe angekommen, den ganzen Scheiß wieder aufbauen. Da sieht das, was die Kollegen mit ihrer Iron-Cobra und dem dazugehörigen Case machen wesentlich entspannter aus.
    Ich wollte nur mal darauf hinweisen. Wer seine Fußmaschine oft transportiert und überlegt sich eine Yamaha zuzulegen, der sollte das berücksichtigen.
     
  2. dr_drum

    dr_drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #2
    wenn du das maschienchen so sch**** findest, verkauf sie doch und hol dir ne iron cobra!!!;) ;)
     
  3. zerhacker

    zerhacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.10.05   #3
    ich find das maschinchen klasse. außerdem sind dir 2 minuten tun wohl zu viel aufwand? mir nicht...
     
  4. JoJoAction

    JoJoAction Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 13.10.05   #4
    nein. ich finds nur unnötig aufwendig.
    gegen die maschine ansich ist ja auch nichts zu sagen.
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 13.10.05   #5
    Also, wie schon eben vor mir gesagt: Dieser Aufwand wäre es mit gerade nocht wert und ich würde dem Maschinchen die 2 Minuten auch gönnen. So nebenbeibemerkt weiss ich nicht, warum du dir trotzdem ne Iron-Cobra geholt hättest. Ich find sie klasse, würde sie aber auch mal gegen ne Yamaha eintauschen. Und das mit der Verbundungswelle: Auch die Iron Cobra musst du jedes mal in das Case versorgen und die Verbindunsgstange muss ich meines wissens auch jedes mal entfernen und in den Casedecken klemmen, wenn ich "umziehe". Ich weiss nicht wie das meine Kollegen hier tun?! :confused:
    Auf jeden Falle wäre bei der Yamaha nirgends einen Grund zu finden, warum man sie beim Transport als umständlich abtun sollte! :rolleyes:

    Limerick
     
Die Seite wird geladen...

mapping