Gitarlele Spielen ...?

von mailo, 10.03.05.

  1. mailo

    mailo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #1
    Hi, da wir bald auf klassenfahrt fahren und ich meine e-gitarre bzw. den verstärker nicht mitschleppen will, hab ich mir überlegt mir ne GITARLELE zu kaufen, also quasi ne Ukulele mit 6 saiten ...
    jetzt hat man mir im laden gesagt die Gitarlele ist eine Quinte höher gestimmt also in "A/d/g/c/e/A" ...wenn ich mir das richtig gemerkt hab...
    wie genau muss ich dat dan spielen damit es sich anhört wie ne normale gitarre??? muss ich dann alle songs nomma anders lernen oder wie?
    oder kann ich einfach irgendwo n kabudaster druff machen und gut is???

    bitte helft mir

    mfg mailo
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.05   #2
    Ist nett, ich hab auch eine. Allerdings ist die Mensur schon sehr klein, für manche Akkordgriffe (A-Dur-Schema z.B.) hat man kaum Platz. Zum Ausgleich dafür kann man aber über ziemlich viele Bünde hinweg greifen :-)

    A is übrignes ne Quart höher. Stimmt aber, ist die klassische Stimmung.

    Man kann sie zwar auch in E stimmen, aber dann sind die Saiten sehr wabbelig und verstimmen sich durch den Fingerdruck sofort enorm.

    Du spielst alles ganz normal. Es klingt halt immer ne Quart höher. So wie wenn du deine Gitarre einfach höher stimmen würdest.

    Die Griffe bleiben alle die gleichen.

    Problematisch wirds, wenn du mit deine Guitarlele andere, normal gestimme Gitarren, begleiten willst. Dann musst du natürlich transponieren und alles anders spielen. Aber normalerweise ist das ja nicht der Sinn der Sache.

    Sofern du für dich alleine spielst (Gesangsbegleitung, Üben, Schrammeln), spielst du ganz normal.
     
  3. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Wie hoch ist denn eigentlich der durschnittliche Preis für eine brauchbare "Gitarlele" o. "Gitarren-Ukulele" ? Muss man da mit 100 oder 300€ rechnen?
    mfg
    Noob
     
  4. mailo

    mailo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #4

    danke das hat mir schonma sehr weitergeholfen....

    p.s@Noob

    die frau im laden meinte sie könnte mir eine von yamaha für 80€ bestellen:er_what: war auch etwas verwirrt ... kanns sein das die garnix taugt ^^@Ray
     
  5. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #5
    Wenn du die sowieso nur für Klassenreisen oder Wochenendurlaube brauchst ists doch egal wie sie klingt. Dafür würd ich nun wirklich nicht unnötig viel kohle ausgeben.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.05   #6
    Ich hab diese Guitarlele (GL1 oder so) von Yamaha, und die ist echt ok. Die Verarbeitung und das Holz sind wesentlich besser als man das von sonstigen "Raab-Ukulelen" kennt. Schöner Nato-Body und -Hals, die Decke ist ok, das Griffbrett ist mir etwas zu flach, aber das ist ja bei Nylonklampfen auch so.

    Einzig und alleine der Sattel war zu hoch. Das Teil hat sich auch bei sanftem Fingerdruck dauernd verstimmt, v.a. die G-Saite. Aber nachdem ich die Sattelkerben deutlich tiefer gefeilt hatte, war das Problem gegessen. (und schnarren tut da noch lange nix, man kann wirklich sehr tief gehen)

    Alles in allem ein nettes Teil, nicht nur so ein Sperrholzprügel.

    Ich hab sie bei eBay neu für 40 Euro samt Tasche bekommen, für 60 hab ich sie auch schon gesehn, Ladenpreis ist in der Tat so um die 80.

    Bissel mehr als die klassischen Ukulelen, aber dafür halt ne richtig keine Gitarre. Man kann schon was damit anfangen.
     
  7. mailo

    mailo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #7
    da haste auch recht.... @ ray in wievern abfeilen? die bunstäbchen??? sry aber bin echter noob in sowas
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.05   #8
    Nicht die Bundstäbe, nur die Kerben am Sattel.

    Die Schlitze in dem weissen Teil

    [​IMG]
     
  9. toki71

    toki71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 10.03.05   #9
    Ich bin von meiner Yamaha Guitalele (G U I T A (kein R) L E L E) ;) restlos begeistert. Die liegt immer griffbereit neben meinem Computer und hat schon so manche Reise unbeschadet mitgemacht. So lange du nicht gerade Pranken hast, lässt sie sich angenehm spielen und klingt ziemlich erwachsen.
    Mein Traum: In Japan gibt es das Modell GLX-1 mit Piezo-Tonabnehmer und Preamp; das scheint aber nirgens (mehr) erhältlich zu sein.

    Zum Transponieren: wegen der um eine Quarte höher gestimmten Saiten hört man z.B. A-Dur, wenn man E-Dur greift, aus dem Griffschema A-Dur wird dann D-Dur usw., also alles klingt 3 Töne höher.

    Die mitgelieferte Tasche sieht peinlich aus und ist so dünn gepolstert, das es für die Haltbarkeit des Instrumentes spricht, dass die Guitalele immer noch unbeschadet ist.

    Ich habe auch schon mal E-Gitarren in dieser Quart-Größe gesehen; ein Stratocaster-Nachbau für 49 €; aber das scheint eher ein Spielzeug für Kinder zu sein.

    Fender Stratocaster Mex Junior Mini
    Squier
    ebay link korrigiert
    Guitalele GL-1
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.05   #10
    Wow, die ist ja viel billiger geworden :great:

    Das lohnt sich auf alle Fälle.
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.03.05   #11
    will auch son teil als explorer (oder im notfall auch ne V) :D
    wurde son teil mal irgendwann gebaut bzw gibts die sogar zu kaufen ?
     
  12. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.03.05   #12
    Die dinger scheinen ja echt gut zu sein. Ich besitze ne Ukulele aber die finde ich irgendwie absolut unpraktisch, da die ja ne ganz andere stimmung hat und die tiefen Saiten sich in der Mitte befinden. Habe mir überlegt ob ich die nicht umbaue das sie wie ein Bass zu bespielen ist (von den Saiten und ihrer Tiefe), hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? Also algemein hab ich nichts gegen die Ukulele aber man muss sich mehr damit beschäftigen wenn man mal irgendwann was darauf klimpern möchte. ich versuch es auf jeden Fall aus mit dem Umbau und wenn es gelingt werde ich mal nen Erfahrungsbericht machen und wenn es irgendwie schief geht und sie nicht mehr zu gebrauchen ist kauf ich mir ne Guitalele.
     
  13. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 14.04.05   #13
    Blöde Frage wahrscheinlich, aber wie stehts mit Fingerpicking auf der Guitalele? Oder taugt die nur für Akkorde-Schrammeln?
     
  14. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #14
    und welche saiten tut man da rauf?
    interessantes ding :)
     
  15. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.05   #15
    ich glaub das klingt nicht mit dicken saiten, dazu ist das ding zu kurz. metallsaiten klingen schon kaum, wenn man die auf ne 1/2 mensur drauftut, wenns auch noch basssaiten sind, dann kannste es glaub ich ganz vergessen, wird zu leise und ohne jeglichen sustain
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.04.05   #16
    bissle OT: ich such für meinen MS-2R noch ne kleine E-Gitarren-Ukulele *g*, weiß jemand wo man da ne gescheite herbekommt??? Hab schon im Laden gefragt, die wussten aber nix :(
     
  17. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 15.04.05   #17
    ich fahr auch auf klassenfahrt.. nehme egit. mit :D
     
  18. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.05   #18
    mich würde immer noch interessieren welche saiten man da draufmacht! hab mir nämlich die gl-1 bestellt :)
     
  19. toki71

    toki71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 09.05.05   #19
    @tank: Auf die Guitalele kommen stinknormale Konzertgitarrensaiten aus Nylon.
    @niethitwo: wenn's dir 169 € wert ist: risa
     
  20. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 28.11.05   #20
    Ich hab beim Lindberg in München eine E-Guitalele in Stratocaster-Form gesehen. Preis weiß ich nicht mehr, aber ich glaub nich so teuer
     
Die Seite wird geladen...

mapping