Wie weitermachen?

von Ukri, 13.06.08.

  1. Ukri

    Ukri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    ......
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.08   #1
    hi leute
    bin neu hier im forum.
    ich spiele seit 1,5 wochen gitarre.zuerst mit ner rechtshänder,dann doch auf ne LH-git. gewechselt,da ich linkshänder bin.übrigens spiel ich e-git.
    kann auch die meisten akkorde.also A,D,C,E,Em,Am,G und so...
    und smoke on the water-riff,halt die typischen anfängersachen.
    die akkorde und die simplen rock-griffe habe ich von ner dvd gelernt,in der peter bursch das gitarre-spielen beibringt.nun hab ich dat aber schon durch.
    in youtube finde ich irgendwelche englischen videos..aber naja..ich will halt so nach ner art struktur lernen.
    aber ich will halt nicht zu nem lehrer gehen.ich weiss nicht,warum..will ich einfach nicht.ich will mich nicht irgendwie an nen lehrer binden^^
    ich üb auch schon so rhythmus-sachen und so,klappt ganz gut.
    aber ich weiss nicht,mit was ich weitermachen soll.
    was würdet ihr mir empfehlen?
    es gibt ja so ein video von bernd brünner oder so.
    http://www.youtube.com/watch?v=3ykcdSQQguc
    dazu gibts ne dvd mit rockspieltechniken auf ner e-git und so.
    ich wäre dankbar über antworten.
     
  2. Broken_Dread

    Broken_Dread Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.07.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    735
    Erstellt: 13.06.08   #2
    wenn du noch nicht drauf gestoßen bist, dann kann ich dir die hier empfehlen:

    www.justinguitar.com

    da gibt es auch strukturierte kurse :)

    viel spaß noch!

    p.s.
    die dvd scheint mir für einen anfänger aber auch nicht schlecht zu sein
     
  3. Ukri

    Ukri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    ......
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #3
    hm,naja....justinguitar..hmm...da verstehe ich das meiste nicht^^
    und die videos sind irgendwie nicht synchron zum ton bei mir.
    aber was würdet ihr mir persöhnlich empfehlen?
    powerchords?barré?
     
  4. BCE-

    BCE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #4
    1,5 Wochen und du kannst die meisten Akkorde?

    Zwischen können und können kann ein riesen Unterschied liegen.

    Von irgendwelchen YouTube Videos, die einem das Gitarre spielen beibringen sollen halte ich nicht wirklich viel.

    Mein Vorschlag wäre:
    Versuch die gelernten Akkorde zu variieren.
    Versuch sie schneller zu wechseln und schau ob du die immer noch sauber greifst (ggf. mal recorden und dir das anhören).
    Wenn du dann in einem gewissen Tempo und sauber die Akkorde spielen kannst, versuch dich an Barré.
    Und du könntest versuchen mit einem Metronom zu üben.
     
  5. Chris85

    Chris85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 14.06.08   #5
    Anschlagmuster, und von jedem Akkord in jeden beliebigen anderen Akkord wechseln üben.

    Damit man jetzt nich da is, und sinnlos akkorde im 4/4 runterschrammelt, eigenen sich Lieder gut zum üben ;).

    Schau mal hier rein: http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Lagerfeuerdiplom

    Wenn man damit fertig ist, gibts auch noch genug andere Bücher dort (Folk, Rock, jazz, und so weiter)


    Und die Dur / harmonisch moll tonleitern mal anschauen.

    Ich würde grade am Anfang doch sehr stark zu einem Lehrer raten. Oder wenigstens einen erfahrenen Gitarero fragen, ob er nicht bisschen Unterrichten mag, gegen nen zünftigen Kasten bier ;).
     
  6. Ukri

    Ukri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    ......
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #6
    also ich hab heute mal F-Dur gelernt.
    barré wird denk ich mal recht schwer sein^^
    aber mal schauen was sich so machen lässt...
     
  7. Pyron

    Pyron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 14.06.08   #7
    Ich persönlich würde dir raten, die Töne vom 1. bis zum 12. Bund zumindest auf der E und A Saite zu lernen, BEVOR du mit den Barréakkorden anfängst, denn dann könnte sich die ganze Sache mit dem Merken von den Barréakkorden einfacher gestalten... :)
    mh..ansonsten kannst du ja mal die Moll Pentatonik lernen...mit Metronom und so...so kannst du gleichzeitig auch noch deinen Wechselschlag verbessern, sofern du das denn willst ^_^
     
  8. Ferelas

    Ferelas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 15.06.08   #8
    Hm...jo bin auch der Meinung solltest Lieder üben^^

    Am besten die, die du selber gerne hörst.

    Beispielsweise hab ich mit Immortal angefangen (fand das damals endgeil xD) und dadurch hab ich auch gleich neue Techniken gelernt wie drillen, pinch harmonics, usw. weil ich die zwangsweise dafür brauchte in einigen songs.


    Hier mal n Link wo du eig. die meisten Tabs herbekommst.
    http://www.911tabs.com/

    hf
     
  9. Elpresidente99

    Elpresidente99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.06.08   #9
    Was vielleicht nicht viele Anfänger machen aber sollten und wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte würde ich es auch machen, obwohl ich mich noch als Anfänger bezeichne ist,

    1.) dringend mit Metronom spielen oder einfach einen einfachen Backingtrack, auch wenn am anfang schwer fällt später wirst du mir danken

    2.) Auch wenn man sich noch nicht gut auskennt auch bei einfachen Akkordfolgen eines Liedes sich darüber gedanken machen warum gerade diese Akkordfolge angewendet wird, sicher nicht ganz leicht man muss sich schon ein bisschon vorher infos holen was man da zu beachten hat aber tu es. Später wirst wie von Geisterhand immer genau wissen in welcher dur man ist und auch gleich pentatoniken, tonleiter und alles dazu spielen können.

    AM Anfang mal bei leichten liedern, den bei den großen Gitaristen kommt mir vor wissen sie manchmal selber nicht warum gerade dieser Akkord kommt, aber das ist dann Feeling.

    3.) ich wollte auch nie zu einem Lehrer, weil ich leider kein Mensch bin mit viel Selbstvertauen und gedacht habe die lachen mich mit meinen Kenntnissen aus oder so, aber wenns dir Finanziell und Umgebungsbedingt möglich ist überlegs dir nochmal. ODer hast vielleicht einen Freund de schon viel weiter ist, dann frag ihn ob er dir was beibringen könnte glaube mir es zu lesen oder zu hören wie es funktioniert ist erst die halbe miete, wenn man auch noch sieht wies geht, gehts gleich viel besser.

    Wenn du Gitarre spielst mache immer einen Mix zum aufwärmen oder anfangen immer mal ein paar lieder die du schon kanst erweckt die motivation auf mehr, danach machste übungen für die Finger bzw schon mit hintergrund wissen wie Pentatonik Übungen, danach probierst ein neues Lied was dir nicht so leicht von der Hand geht, aber übe es auch wenns über wochen noch nicht so klingt, und zum Ausklang wieder was du beheerscht damit man nicht demotiviert ist das das Lied immer noch nicht funkt. Aber gerade das lernen von schwereren Liedern hat mich die anwenung der richtigen Technik beigebracht.

    LG Gutes gelingen
     
  10. Ukri

    Ukri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    ......
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.08   #10
    also so war das bei euch^^
    ok,ich schau mal,ob ich ein paar lieder von bullet for my valentine schaffe xD
    naja,das ist noch ein bisschen zu schwer,aber vllt rage against the machine oder so.
    oder ensiferum,mal gucken...
     
  11. Elpresidente99

    Elpresidente99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.06.08   #11
    Also tears don't Fall müsste der Anfang plus Refrain mit ein bisschen Übung schon gehen, das ist nicht so schwer.

    LG
     
  12. Ferelas

    Ferelas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    192
    Erstellt: 15.06.08   #12
    ui steht da wer auf Metalcore? ^^
    Versuch dich mal mit Caliban - I will never let you down, das is schön einfach und wird dir denke ich au gefallen wenn due auf bullit stehst^^
     
  13. Merowinger

    Merowinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.537
    Erstellt: 15.06.08   #13
    Es ist irgendwie schwer vorstellbar, dass du das alles in nur 1,5 Wochen gelernt haben willst. Ziel ist es ja nicht, nur zu wissen, wie man greift, sondern die Griffe, auch bei höheren Geschwindigkeiten, flüssig und ohne Pausen wechseln zu können. Wenn dann die Abfolge in verschiedenen Songs noch anders ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass du nach 1,5 Wochen schon jedes Lied einfach so spielen kannst, ohne dass es bei einem Akkord hakt.
     
  14. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.124
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.259
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 17.06.08   #14
    Ich drücke hiermit allen meine ehrliche Hochachtung uas, die darauf ernsthaft und geduldig antworten. :great:
     
  15. Ukri

    Ukri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    ......
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.08   #15
    ja,ich weiss...nicht grad tolle beiträge von mir.aber ich versuche mich durch's internet durchzusuchen..hab auch schon ein paar seiten gefunden,wo ich gut powerchords üben kann..
    ach,was interessiert es euch,ist doch wurst,kann geschlossen werden :-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping