Gitarre, 6-Saiter, für Wiedereinstieg, Metal - aber auch flexibel, ca. 700€

  • Ersteller Stabwound
  • Erstellt am
S
Stabwound
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.24
Registriert
20.06.06
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich habe früher (bis vor ca 15 Jahren) E-Gitarre gespielt. Mein damaliges Equipment habe ich leider irgendwann im Laufe der Zeit verkauft oder verschenkt. Nun juckt es mich aber wieder gewaltig in den Fingern...

Mein Budget läge bei maximal 700€ gesamt.

Für das alleine zu Hause spielen hätte ich ein Focusrite 2i2... Funktioniert das gut mit Amp Simulation?

Oder empfehlt ihr eher nen Übungsamp?

Ich würde vorerst eh nur mit Kopfhörern spielen und später über nen passenden Amp nachdenken...

Dann hätte ich mehr Budget für die Gitarre an sich zur Verfügung...

Im Visier habe ich aktuell:

Ibanez RGA42
Ibanez RG421 (wohl viele verschiedene Versionen zu verschiedenen Preisen)
Cort KX300 (hab ich angespielt... gefiel mir ganz gut verzerrt, war aber clean recht schwach)

Ohne Amp wäre natürlich auch etwas mehr drin...

Genretechnisch bin ich eher im Metal Bereich unterwegs, mag aber auch gerne andere Genres. Also eine flexible E-Gitarre wäre toll.

Habt ihr noch die ein oder andere Idee für mich die in mein Raster passt ?
 
[...]Oder empfehlt ihr eher nen Übungsamp?[...]
Ja/Nein - statements im Zuge der Gitarrenberatung-> no problem, aber bitte keine speziellen Amp-Beratungen, sonst müsste ich in den Einsteigerbereich verschieben ("Kombi"-Beratung) ;) .

LG Lenny (für die Moderation)
 
Benutz ruhig das Focusrite, wenn dein Rechner für die Anwendung halbwegs ordentlicher Plugins reicht.

Bei den Gitarren kommt es darauf an, was du möchtest. Aus deiner Vorauswahl schließe ich mal Superstratform, HH Bestückung und das ganze recht vielseitig. Da wärst du für mein Empfinden bei Ibanez genau richtig und wenn du bei Neukauf noch etwas draufpacken könntest, wäre die RG 550 oder RG 565 einen Blick wert.

 
Für das alleine zu Hause spielen hätte ich ein Focusrite 2i2... Funktioniert das gut mit Amp Simulation?

Kommt auf die Software an. Ich benutz wenn ich keinen Krach machen will mein Zoom G1X Multieffektpedal direkt in die Kopfhörer. Vielleicht ne Idee.

Im Visier habe ich aktuell:

Ibanez RGA42
Ibanez RG421 (wohl viele verschiedene Versionen zu verschiedenen Preisen)
Cort KX300 (hab ich angespielt... gefiel mir ganz gut verzerrt, war aber clean recht schwach)
Die RGA42 ist für ihr Geld eine tolle Gitarre und nicht so schwer wie meine dicke RG ;P
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben