Gitarre+Amp für Musikstil ok? Welche Saiten?

von michl_, 03.05.04.

  1. michl_

    michl_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    3.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.04   #1
    hi ihr musiker-board user :cool: !

    ich spar mir mal die vorgeschichte sondern komme gleich zu meinen fragen..:

    - Ibanez RG-370 DX
    - Line 6 Spider II 112 *ODER* Roland Micro Cube
    - Buget bis 500-700 EUR für Git+Amp (ohne Zubehör)

    + ist die gitarre / der amp in ordnung für stile von hard rock über alles an metalstilen (kein numetal :D) bis evtl auch zu älteren sachen wie led zeppelin?
    + für welchen amp soll ich mich entscheiden (will mit freunden spielen: 3x e-gitarre, 1x bass)
    + soll ich doch zu einer anderen gitarre greifen? (die ibanez sollte doch sehr vielseitig sein, da sie im gegensatz zu paulas ein tremolo hat; außerdem vielseitige HSH-abnehmer )

    + und noch ne wichtige frage: welche Saiten soll ich kaufen? da gibts ja stärken von .009-.042 , .009-.046 und .010-.046 :confused:

    das wars auch erstmal
    mfg, michl_
     
  2. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 03.05.04   #2
    die saiten sollten erstmal das kleinste problem sein. mach dir da jetzt noch keinen kopf drumm
     
  3. michl_

    michl_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    3.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.04   #3
    ich frag mich nur welche stärke schon auf der gitarre ist oder allgemein (oder für den stil) zu empfehlen ist
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.05.04   #4
    der microcube ist zwar sehr gut, aber viel zu schwach um gegen drei gitarren und einen bass anzukommen. entweder einen cube 30 oder 60, oder eben den spider II.
     
  5. Favor

    Favor Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.05.04   #5
    Hol dir den spider 2! ich hab ihn auch und finde ihn geil. für ältere sachen nicht so geeignet, wäre nen Effektgerät zusätzlich zu empfehlen! :)
     
  6. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 03.05.04   #6
    Die Gitarre ist sehr gut. Ich habe sie auch. Dank HSH ist sie wirklich sehr vielseitig. Angefangen bei Death Metal (Drop C ahoi :D ), Hard Rock, Nirvana Sound un richtig kratziger Punk geht alles (Amp eben vorrausgesetzt). Ich liebe sie :)

    Standardmäßig sind auf Ibanez-Gits ab Werk .009er D'Addario drauf. Hab ich auch drauf. Sind okay, aber ist halt Geschmackssache. Stärke Saiten sind halt etwas schwieriger für bendings und Soli. Allerdings musst du beachten, dass wenn du andere Saitenstärken/marken drauftust, der Tremolo und evtl. de Hals neu eingestellt werden muss. Sonst kann man die Gitarre nicht stimmen und alles scheppert. Wenn du das nicht selber machen kannst, kann das schon an die 30-40 Euro kosten je nach Laden (Intonation etc. muss neu eingestellt werden ~ 1 Std.)

    Gruß
     
  7. michl_

    michl_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    3.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.04   #7
    vielen dank für die beratung :D !

    wie siehts mit amp aus? der Roland Micro Cube scheint etwas zu schwachbrüstig zu sein und zum Line 6 Spider II gibts ein wahnsinns meinungsgefälle :p .
    gibts da auch gute amps bis ca. 300 EUR von peavey, h&k ??

    was hast du zb Dizzy Reed? :)

    mfg, michl_
     
  8. michl_

    michl_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    3.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #8
    jetzt schwanke ich zwischen

    - Ibanez RG370 DX
    - Epiphone Les Paul Standart <- flexibel genug?

    und

    - H&K Blue Edition Blue 60 R 60watt <- flexibel genug mit effekten etc ?
    - Line 6 Spider II 112 <- viele effekte, aber was kann er wirklich ?

    mfg michl
     
  9. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.05.04   #9
    Ich würde den Spider und die RG nehmen (Paula is mir zu plump irgendwie), ja machen kannst du damit alles, aber der stil kommt aus den fingern mein Freund ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping