Gitarre an die Wand lehnen???

von Mr. Maxx, 28.04.04.

  1. Mr. Maxx

    Mr. Maxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    19.11.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 28.04.04   #1
    Darf man so was mit A-Gitarren machen :confused:
     
  2. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #2
    ich machs ;)kann nur sein dass sich die Gitarre schneller verstimmt...oder dass sich das das Holz zusammen zieht...*peterburschsgitarrenbuchles*



    MfG Ranti
     
  3. ek24

    ek24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.04.04   #3
    Ja, aber wie soll man sie denn sonst anlehnen?
     
  4. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #4
    viele legen sie sich wieder in den Koffer
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 28.04.04   #5
    Wenn es Dir nix ausmacht, dass die Gitarre schnell umfallen kann und dass sich die Stellen wo sie am Boden bzw. der Wand aufliegt abnutzen, dann ist es okay. Ansonsten kauf Dir halt nen Ständer. Das Holz wird sich nicht verziehen und verstimmmen wird sich die Gitarre nur, wenn man sie an die Tuner lehnt, schlimmstenfalls muss man dann neu stimmen.
     
  6. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 28.04.04   #6
    kauf dir halt einfach ein ständer , is billig und deine klampfe wird keine kratzer oder löcher bekommen und alle sind glücklich bis an ihr Lebensende !
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.04.04   #7
    Wenn's gar nicht anders geht: Wenigstens mit der Frontseite zur Wand hin.
     
  8. sparkle

    sparkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.05.04   #8
    :confused: Wieso denn falschrum?
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.05.04   #9
    es sind ja nur Kleinigkeiten, aber

    1. sammelt sich (bei längerer Stehzeit...) nicht so viel Staub auf den Saiten
    2. liegen die oberen Mechanikflügel nicht an der Wand an (Verstimmung beim Abstellen möglich)
    3. Muss der Hals nicht zusätzlich zum Zug der Saiten Teile des schräg gelehnten Gitarrengewichts in die selbe Richtung aushalten.

    Aber Ständer oder Hinlegen ohne Halsbelastung sind immer vorzuziehen - schon wegen Umfallgefahr.
     
  10. Jumpy

    Jumpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #10
    Kauf dir auf jeden Fall nen Ständer.Da kann der Klampfe nicht so leicht was passieren (Kratzer...) und kommt einen billiger, als wenn die Klampfe von der Wand abrutscht und aufn Boden knallt :eek: :mad: :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping