[Gitarre] Gibson 1958 LP Junior DC Reissue VOS cherry-red - oder OMG, das also ist Gibson CS?

  • Ersteller Schneckenfinger
  • Erstellt am
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
GIBSON 1958 Les Paul Junior Double Cut Reissue VOS Cherry Red

Ein viel versprechender Titel …

Nach langer Überlegung und ein bisschen Hilfe von der 0% Finanzierung habe ich mir einen Traum (wohl auch gegen den Coronafrust) erfüllt. Als Retoure – neuwertig, ohne Gebrauchsspuren – na ja … auf der HP stand mit geringen Gebrauchsspuren, aber nach Nachfrage sollte sie ohne sein. Ist sie nicht – anyway, bekommt sie sowieso. Sie hat schon einige deutliche Spuren im Lack, kann man aber sicher rauspolieren. Ist ja Nitro!

Sie kommt im CS-Koffer – wer hat sich da den Griff ausgedacht – mannohmann. Da hat man nix in der Hand. Klein, schmal und in die Hand einschneidend – Plastik. Fängt ja schon gut an.

Mal abgesehen von den „nicht vorhandenen“ Gebrauchsspuren, Gibson Qualitätsverarbeitung. Wer lackiert bei denen????? An 3 Stellen Orangenlackierung (wie Orangenhaut, uneinheitlich). Der Klarlack drüber ist aber eben. Aber sorry, das macht jeder Reissprayer in China besser – is halt ebent Gibson.

Wahrscheinlich ist sie deswegen zurückgegangen – wer will schon ne 3000+€ Gitarre mit rein handwerklichen Mängeln haben. Hab ich mir auch gedacht und in Gedanken schon den Rücksendeschein ausgefüllt.

Kurz mal trocken angespielt – nix wirklich spektakuläres. Nicht schlecht, aber auch kein wow-Erlebnis. Und dann dieser Geruch – also Nitro Gitarren müssen nicht stinken. Tut sie aber – Gibsonstink eben.

Der Hals ist richtig fett! Also dick, Baseball lässt grüßen (die Regeln verstehe ich bis heute nicht wirklich). Würde in der NBL bestimmt auch gut ankommen. Ich dachte ja immer Halsdicke ist egal, passt schon. Da hatte ich aber noch keinen solchen Hals in der Hand gehabt. Das IST ne Herausforderung!

Dann mal kurz an den Plexi, Standardeinstellung für meine Hauptgitarren (PRS McCarty, PRS Mira Core mit P90ern) und … ja jetzt! Was da raus kommt, lässt alles übrige vergessen!

Ich hab ja schon einiges an P90-Gitarren gespielt (und wieder verkauft, oder zurückgehen lassen) aber hier: Aggressiv und weich, höhenreich, aber nicht harsch, gesundes Bassfundament, aber nicht matschig und die Mitten zum niederknien. Ein stehender Ton, der direkt ist und sich trotzdem um die Ecke schleicht. Einschmeichelnd und ganz präziese dem Anschlag folgt. Wups macht, wenn man das will und dass auch noch bei höheren Verzerrungsgraden.

Und dass alles noch mit den Werksseiten, die bei BJ 2009 ja schon mindestens 11 Jahre drauf sein dürften! Na ja, vielleicht sind sie schon mal gewechselt, aber definitiv nicht neu.

Neue Saiten drauf: bestätigt, der Sound ändert sich nicht viel, aber das Spielgefühl ist nicht mehr so stumpf.

Nach drei Tagen ist der Hals jetzt auf normale Dicke zurecht geschrumpft – Gewöhnung ist halt alles.

Wirklich, gerettet hat sie der Sound! Lackierung ist weiter unterirdisch – was mich schon ein bisschen ärgert. Das sollte noch nicht einmal bei den normalen US-Modellen sein. Aber Custom Shop???? Sie ist ein Keeper, des Sounds wegen!
 

Anhänge

  • _1028621a.jpg
    _1028621a.jpg
    175 KB · Aufrufe: 248
  • _1028622a.jpg
    _1028622a.jpg
    179,3 KB · Aufrufe: 177
  • _1028623a.jpg
    _1028623a.jpg
    158 KB · Aufrufe: 178
  • _1028624a.jpg
    _1028624a.jpg
    143,9 KB · Aufrufe: 179
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Dr Dulle

Dr Dulle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.381
Kekse
15.277
Ort
Berlin Wedding
Also ne typische Gibson. Klingt gut aber Verarbeitung z.T. ...... :stars:

Also viel Spaß damit und hau rin :rock:!!!


PS wie ist denn die Intonation mit der oldschool Bridge ??
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
Oh ja, das hab ich vergessen.

Die Intonation, also Bundreinheit ist erstaunlich. D und g Seite sind nicht 100% bundrein. Aber gut genug für mich. Also eher so was fürs Stimmgerät. Kaum hörbar und ich halte mich da für pingelig.
 
Dr Dulle

Dr Dulle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.381
Kekse
15.277
Ort
Berlin Wedding
OK falls du pingeliger wirst hier ein Tip, soll (mit) die beste replacement Bridge sein (nicht selber probiert)

Gerede

alte Junior DC mit der Bridge. Erst Musik und bei 4:20 erzählt er kurz was dazu

;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
Wenn ich meine doch eine zu brauchen dann kommt da ne ABM drauf. Habe ich meinen PRSi verpasst
 
gesch

gesch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
05.08.15
Beiträge
843
Kekse
3.666
Der von Dir bemängelte "Baseballschläger-Hals" ist einer der Gründe für den guten Sound.

Zum Lack, da ist nur Klarlack drauf. Die rote Farbe ist kein Lack, das ist nur der Füller.

Viel Spaß weiterhin mit der Gitarre.

Gruß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Anfängerfehler!

Anfängerfehler!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
239
Kekse
4.585
Ort
Mönchengladbach
Zum Glück ist der letzte Gibsonthread gerade geschlossen worden, sonst wärst Du mit Deinem Review sofort dort gelandet. Schade mit den handwerklichen Mängeln, das ist bei einer so teuren Gitarre umso ärgerlicher. Aber wenn der Sound am Ende stimmt - und das tut er ja ganz offensichtlich - , wünsche ich Dir viel Spaß damit. Könntest Du mal ein Soundbeispiel hochladen? Ich liebe P90er und hab die bei Gibson bislang nur an einer Semihollow gehört/gespielt. Ein unbearbeitetes Soundbeispiel einer LP mit P90ern würd mich interessieren.

Gruß
Anfängerfehler!
 
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
@ gesch: Ich bemängelte den Baseballschläger ja gar nicht. Ich hatte nur noch nie einen soooooo dicken Hals in der Hand. Und ja, ich denke auch, dass er an dem tollen Sound nicht ganz unschuldig ist.
Na ja, wenn das Rot "nur" Füller ist ist der halt orangenschalig aufgetragen...

@ Anfängerfehler! : Ich probier mal was hochzuladen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Zum Glück ist der letzte Gibsonthread gerade geschlossen worden, sonst ...
Was meinst du damit?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anfängerfehler!

Anfängerfehler!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
239
Kekse
4.585
Ort
Mönchengladbach
Zum Glück ist der letzte Gibsonthread gerade geschlossen worden, sonst ...
Was meinst du damit?
In den Threads der Art "Sind Gibson-Gitarren wirklich so gut?" geht es immer heiß her. Auf der einen Seite stehen die Gibson-Befürworter, die (wie Du) mit ihrer Gitarre hochzufrieden sind und sich etwas über manche Verarbeitungsfehler ärgern. Auf der anderen Seite steht die Anti-Gibson-Fraktion, die sich über Lackierfehler und falsche Bundabrichtungen aufregt. Wäre der Thread noch auf, wäre Deine Gitarre mit dem Lackierfehler ("Orangenhaut") sofort als Negativbeispiel aufgeführt worden. Die Pro-Gibsons hätten dann argumentiert der Klang entscheide und so dreht man sich dann im Kreis. Ärgerlich bei so einer teuren Gitarre. Aber ich kann Dich verstehen, wenn sie so gut klingt, wie Du schreibst.

Bin gespannt auf ein Soundbeispiel! Danke
 
Bobgrey

Bobgrey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
19.02.17
Beiträge
832
Kekse
13.015
Ort
Bayern
Irgendwie kann ich die Fehler auf den Bildern nicht sehen.
 
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
Besser?
 

Anhänge

  • IMG-20210327-WA0010.jpg
    IMG-20210327-WA0010.jpg
    26,2 KB · Aufrufe: 72
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
Ein kleines Sample. Ein kleines Tape Delay vor dem "Kool The 11" konnte ich mir nicht verkneifen. Direkt in den Transducer und dann in die DAW - nicht nachbearbeitet.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

... entschuldigt mein Spiel ...
 

Anhänge

  • spl.mp3
    905,7 KB · Aufrufe: 0
  • 20210427_183645(1).jpg
    20210427_183645(1).jpg
    163,6 KB · Aufrufe: 69
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Schobbeschligger

Schobbeschligger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
08.04.16
Beiträge
1.346
Kekse
10.325
Nabend,
sehr schönes Review. Wenn die Fidel gut klingt, dann ist doch alles ok. Da ich so schlecht mit den Ohren sehe, sind mir Orangenhaut sowie kleine optische Fehler ziemlich egal.
Mit ner guten P-90 Junior kann man alles spielen, viel Spaß damit.
Keksautomat gestartet.
 
Anfängerfehler!

Anfängerfehler!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
239
Kekse
4.585
Ort
Mönchengladbach
P90er klingen so geil. Und diese besonders. Danke fürs Hochladen, klingt so wie P90er im Besten Fall klingen sollten!

Dafür gibts Kekse.
 
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
Danke sehr
 
EL PISTOLERO

EL PISTOLERO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
25.04.12
Beiträge
113
Kekse
2.665
Ort
Mitte
Wunderschöne Gitarre - für mich sowieso eine der schönsten E-Gitarren die es gibt!

Ich hatte das gleiche Modell (von 2006 oder 2007) und habe sie dann letztlich wegen des Halses verkauft.
Es war die vermutlich bestklingende Gitarre die ich bislang besessen habe. Das Teil war so dermaßen offen und schwingungsfreudig wie ich es bei (fast) keiner anderen E-Gitarre erlebt habe.
Eine Ausnahme war evt. die alte 56er Junior, für die ich die DC dann auch verkauft habe. Deren Hals war absolut fantastisch geformt. Sie hatte nicht ganz das Sustain der DC in den hohen Lagen (!), klang dafür aber insgesamt irgendwie "weicher" und "seidiger".
Aber die breiten Schultern des Halses an der DC gingen auch einfach nicht.
Qualität: ich hatte in den letzten 15 Jahren 3 CS Paulas und fand bei keiner optische Auffälligkeiten, die mich irgendwie gestört haben.
Ich fand alle richtig gut. Genau so, wie sie waren. Bei der Haptik hatte ich mit einem Hals Probleme. Der wurde sehr klebrig...
Mittlerweile wohnen sie aber alle wieder woanders :)...

Ich habe damals übrigens bei der DC auf 50ies wiring umlöten lassen, was mir im Resultat etwas besser gefiel.
Wobei ich heute - nach einigen Jahren - nicht mehr sagen kann, was den Unterschied tatsächlich ausgemacht hat.
Ich meine, es hatte mit dem Herunterregeln der Lautstärke zu tun, bin mir aber nicht mehr sicher.

Kleiner Tipp vom Fachmann für unüberlegtes Handeln: nicht voreilig wieder verkaufen ;)
 
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
@ EL PISTOLERO
Ja, ich weiß, viele finden zu dicke oder zu dünne Hälse nicht wirklich spielbar. Habe ich früher auch gedacht aber dann gemerkt, wenn ich mich darauf einlasse gehts - und meist sogar gut.
Nu bin ich aber auch kein Flitzefinger. Und habe da auch keine Ambitionen.

50th wiring ... muss ich mal gucken, aber ne 58er sollte ja schon des Namens wegen ein 50th wiring haben ... - was übrigens nicht immer besser funktioniert

Klebriger Hals??? Ofter mal mit Polish drüber gehen, dann klebta nich. Is jedenfalls meine Erfahrung.

Zur Qualität - is jetzt nicht sooooo tragisch, aber bei dem Preis sollte die eigentlich nicht durch die QC kommen. So was sieht man einfach. Solche Sachen hatte ich bei einigen jüngeren Paulas, die ich deswegen dann auch HATTE.
Vielleicht bin ich da ja auch PRS verwöhnt. Aber auch die HB in der Schule sind lackiermäßig perfekt und die kosten 200-250€. Zugegebenermaßen sind sie dafür klanglich doch in einer anderen Liega - aber tolle Anfängerinstrumente.
 
EL PISTOLERO

EL PISTOLERO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
25.04.12
Beiträge
113
Kekse
2.665
Ort
Mitte
Das hatte bei mir auch nichts mit Geschwindigkeit zu tun - es fühlte sich einfach dauerhaft zu klobig für meine kurzen Finger an.
Sehr schade...
Das kann natürlich sein, dass heute dieses 50ies Wiring normal ist. Bei den älteren Baujahren war das aber nicht, zumindest nicht bei meinen.
Ja das stimmt schon, eine vernünftige Oberfläche der Lackierung ist ja nun auch kein Hexenwerk - lediglich ein gewisser Aufwand.
PRS ist da natürlich seeehr weit vorne!
 
Schneckenfinger

Schneckenfinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
27.05.15
Beiträge
18
Kekse
211
Jep, is 50th gewired
 
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
Lum

Lum

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
05.05.05
Beiträge
2.987
Kekse
53.387
Also das Review an sich finde ich gut, aber brauchen wir hier im Board auch noch Clickbait Titel :ugly:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben