[Gitarre] - Ibanez Iceman IC-400

von Syst3m, 23.05.07.

  1. Syst3m

    Syst3m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    30.09.12
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.05.07   #1
    Also hier ist mein allererstes Review in meinem Leben und ich hoffe ich mach nen guten Job ^^

    Also lasst und anfangen ^^


    Bis vor kurzem Spielte ich noch eine Epiphone SG Special mit der ich zwar ein Jahr ausgekommen bin, aber es länger net geplappt hätte mit der.
    Es war damit klar: NE NEUE MUSS HER!!!

    und da ich leidenschaftlicher System of A down Fan bin war natürlich schon klar:
    Warum keine Iceman???


    nun zu den einzelheiten:

    Lieferumfang:

    Dabei war:
    -Natürlich die Iceman
    -ein Koffer
    -ein Nylongurt
    -ein Gurtpin den man selber befestigen muss
    -ein 1.5m langes Kabel
    -ein Imbuß (weis net ob man des so schreibt ^^)
    -ein Schlüssel um den Koffer abzusperren (geht bei mir aber net wirklich ^^)
    -eine Anleitung wie man ein Floyd Rose Tremolo installiert
    (weis net wozu das nützlich ist)


    Verarbeitung:
    Bei der Verarbeitung habe ich keine Mängel festgestellt.
    Keine Lackplatzer, kein schiefer Hals, alle Bünde klingen Sauber etc.
    das einzige was man machen musste ist den Gurtpin anzuschrauben.
    Der dafür benötigte Schraubenzieher liegt zwar nicht bei, aber wer hat schon keinen Schraubenzieher Zuhause ^^


    Optik:
    wie eigentlich bei jeder Gitarre kommt es auf den Geschmack an...
    Jedoch ist es bei der Iceman etwas anders als z.B. bei einer Strat oder LP
    Man liebt sie oder man hasst sie (manche sind so zwischendrin aber die lass ich jetzt mal weg ^^)
    Ich persönlich liebe dieses Aussehen und da bin ich bestimmt nicht der einzige.
    Von meinen Freunden hab ich bisher von keinem Gehört, dass sie Shice aussieht oder so


    Bespielbarkeit:
    Da ich ja vorher eine SG gespielt habe, war ich einen anderen Hals gewöhnt.
    Der Hals ist dünner und das Griffbrett etwas breiter.
    Aber ich hatte keinerlei Probleme mich darauf einzustellen, habe sogar gleich am Anfang auf der besser gespielt als auf der SG ^^
    Ich finde persönlich den Hals sehr gut, aber da kommt auch wieder die geschmackssache ins Spiel:
    entweder man nimmt die dicken Hälse von Gibson oder die dünnen von Ibanez
    Die von Fender sind glaub ich so zwischendrin, da kann ich jetzt ncihts genauses dazu sagen.
    Vom Gewicht här lässt sich sagen dass die Iceman nicht so schwer ist wie eine Les Paul
    Dabei will ich aber noch sagen, dass der Koffer, der bei der Gitarre dabei lag, nicht gerade sehr leicht ist.
    Es ist möglich mit der Iceman mehrere Stunden im stehen zu spielen, ohne dass man ne neue Schulter braucht ^^
     
  2. Syst3m

    Syst3m Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    30.09.12
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.05.07   #2
    Sound:
    Als erstes habe ich die Iceman an einem 100 Watt verstärker im Musikladen gespielt.und dabei blieb mir nur der Mund offen ^^
    Es ist ein nicht beschreibbarer Klang.
    Die Iceman hat seinen eigenen Sound
    Sie kann clean wunderbar und beruhigent klingen aber sobald man nen Verzerrer reinhaut ist es richtig Agressiv ^^
    Ich habe gehört dass die Bässe in den hohen Bünden schon sehr stark sein sollen und es dadurch nicht mehr schön klingt, die konnte ich jedoch nicht nachvollziehen.

    Als ich dann Zuhause war dachte ich mir: Auf meinem 15 Watt Verstärker klingt des bestimmt trotdem net so geil
    Aber da lag ich falsch.
    Auch an einem 15 W Verstärker kann diese Gitarre richtig geil klingen.
    Also meiner Meinung nach ein richtig geiler Sound
    zu den Reglern will ich auch noch was sagen.
    Es gibt für jeden Humbucker einen eigenen Volume und einen Tone Regler
    dabei ist es, wie bei meiner alten Klampfe, nicht so, dass es keine lineare änderung von leise zu Laut gibt.


    Sonstiges:
    im beigelegten Koffer ist ein Extrafach in dem ihr kabel, Stimmgerät etc. verstauen könnt, hat aber glaub ich jeder koffer
    Hier mal ein kurzes Bild davon
    Qualität ist zwar net die beste aber man erkennts ^^
    einfach ma klicken


    Fazit:

    Die Ibanez IC-400 ist eine Gitarre dem ich jeden nur raten kann zu kaufen.
    Sie ist für ihre Leistung relativ günstig wie ich finde, und kann auch mit noch teureren Modellem mithalten.
    Also wenn euch der Look passt, ihr was neues braucht und sowieso ein bisschen Geld in der Tasche habt, dann holt euch das Teil.

    Am Ende kommen noch ein paar Bilder.
    Ich hoffe die passen ^^
    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3


    Wenn ihr fragen habt oder ich irgentwas vergessen haben sollte fragt bitte ^^
    ich bin für jede Kritik offen und hoffe dass es gut war für mein erstes Review
     
  3. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 24.05.07   #3
    Hi
    gutes Review :great:
    Wollte mir die Gitarre auch mal kaufen aber habs dann doch gelassen.. naja dann Herzlichen Glückwunsch zu der :)
     
  4. Wretch

    Wretch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 24.05.07   #4
    hi
    ich hab auch eine iceman und muss auch sagen, dass ich mit ihr sehr zufrieden bin, und, dass sie mich noch nie im stich gelassen hat.
    das einzige, dass mich an ihr stört ist , dass sie ziemlich kopflastig ist aber das hab ich einfach mit einem breiteren gurt behoben:)
    glückwunsch zum kauf und noch viel spaß mit deiner iceman!
     
  5. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 24.05.07   #5
    Kann ich nur bestätigen mit der Kopflastigkeit! Aber ansonsten coole Klampfe!
     
  6. Syst3m

    Syst3m Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    30.09.12
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.05.07   #6
    Des mit der Kopflastigkeit ist für mich so des problem da die SG mindestens genauso war ^^
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.05.07   #7
    Na Klasse, noch ein Iceman Spieler ;) :great:
    Schöne Gitarre, und ein recht gelungenes Review, hättest vielleicht noch einen Tick mehr ins Detail gehen können, gerade im Sound, aber ich weiss selbst dass das garnicht so einfach ist ;)
     
  8. Red Phoenix

    Red Phoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 24.05.07   #8
    ich hab auch diese geile gitarre....kopflastig find ich die aber überhaupt nicht...und bespielbar ist die 1A...und mit emg81 macht die noch mehr dampf :D
     
  9. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 25.05.07   #9
    Weiss jemand von euch welche Pickups Daron Malakian in seiner Iceman hatte?
     
  10. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 25.05.07   #10
    Jeff Beck´s?

    Hättest gerne ein bißchen mehr auf den Sound, Dynamik, etc. eingehen können. Achja und die Bilder sind "shice".

    Ich hasse Heavyformen, aber die Iceman hat Style, GLÜCKWUNSCH!
     
  11. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
  12. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 25.05.07   #12
    soweit ich weiß gibson pickups, genau weiß ich das net...

    Edit:

    Modell: Custom Ibanez IC 300
    Farbe: reflecting silver
    Inlays: Dot Inlays
    Pickups: 1x Gibson Les Paul Standard Pickup (Neck), 1x Seymour Duncan SH-6 Distortion Pickup (Bridge)

    Hardware: Chrome
     
  13. JCK

    JCK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    26.11.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #13
    Gibts die Iceman auch mit FR?
     
  14. Don Suey

    Don Suey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #14
    Ebenfalls ein gut gelungens Review, vielleicht ein bisschen kurz^^
     
  15. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 25.05.07   #15
  16. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 26.05.07   #16
    schönes review :)
    aber vll hättest du nochmal 1-2 monate warten sollen, um das moped auf die schwierigkeiten des alltags zu testen und um die subjektivität etwas aus den segeln nehmen zu können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping