gitarre lackieren!!

von evilknevil, 03.10.03.

  1. evilknevil

    evilknevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.03
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.03   #1
    mal eine frage zum gitarre lackieren!!

    wird da ein besonderer lackverwendet oder kann ich da irgendeinen nehmen?

    hm ich würds gern in einer lackiererei machen lassen, wieviel euro würdet ihr maximal für einen strat body bezahlen?? metallic lackierung!

    mfg peace out chris
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.10.03   #2
    Ich lasse meine gerade Lackieren. Bei meinem Automechaniker dem ich einige sachen bei eBey gekauft habe. Er machts mir umsonst, da er mir auch einen gefallen tun möchte. Er hat reichlich farbreste da, die ja schon einmal bezahlt wurden. Jetzt bekomm ich alse meine handgebaute Paula von 1961 in Alpin Weiss inkl hals und Kopfplatte!!!
    Lack: erst grundieren, dann farbe und dann evt acryl klarlack oder (Verboten aber gut: Nitrocellulose lack)
     
  3. sick-guitars

    sick-guitars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.03   #3
    Hallo

    Warum soll der verboten sein...???
     
  4. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 03.10.03   #4
    Der ist glaube ich verboten, weil der nach dem Lackieren noch ein paar Monate ausdünstet und diese Ausdünstungen gesundheitschädlich sein können.
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 03.10.03   #5
    Ich würd auf jeden fall bei n paar Lackierereien anfragen, weil: Selber lackieren ist ne Drecks-Arbeit!

    Grundieren, schleifen, erste Schicht, schleifen, die nächsten Schichten, dazwischen immer wieder schleifen (Trockenzeit mit einrechnen!), am Schluss auf Hochglanz polieren ... da biste mal gut zwei Wochen beschäftigt, alles in allem.
    Und für n wirklich gutes Ergebnis bedarfs einiger Übung, nem vernünftigen, möglichst staubfreien und sehr gut belüfteten Arbeitsplatz und gutem Equipment. Rentiert sich halt net wirklich ...
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 03.10.03   #6
    Moin.

    Also auf keinen fall selber daheim machen ratking hat ja schon beschrieben was das für ne arbeit ist und einfach ist das nicht !

    Am besten mal in umgebung fragen beim lackiere oder in ner werstadt , ich denk ma das kommt ganz auf den aufwand an was es dann kosten wird kann man so nicht direkt sagen könnte so zwischen min.50 - max. 150 kosten wie gesagt je nach aufwand und zeit .
     
  7. evilknevil

    evilknevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.03
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.03   #7
    danke für die replies, hm wenn das so ist mach ich es fix nicht selber!! 8)
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.10.03   #8
    hm also ich denke man mus sunterscheiden wenn man sich ne gitarre kauft gut, aber wenn ich zB selber ien gebaut habe will ich die auch selber lackieren
     
  9. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 03.10.03   #9
    @Death Jester

    Klar wen man sich selber ne gitarre baut will man auch alles selber machen , aber wie gesagt ohne die richtige ausrüstung und räumlichkeiten geht das schlecht und mit ner dose lackieren wird nix werden . Vor allem ist es ja mit einmal drüber nicht getan ;)
     
  10. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.10.03   #10
    das macht dann der gute alte pinsel :D
     
  11. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.03   #11
    wenn ihr der gitarre nur ne andere farbe, NICHT EINEN KOMPLETT ANDEREN LACK, verpassen wollt, bringt sie zum lackierer.
    Da kommt dann eh nur eine schicht lack und eine oder zwei dünne schichten klarlack drauf.

    Und wenn ihr das bei nem normalen lackierer machen lässt sagt dem, der soll die gitarre entweder lufttrocknen lassen oder bei sehr niedriger temperatur in die trockenkammer hängen.

    Weil wenn der das Teil bei den gleichen Temperaturen in die Trockenkammer legt wie ne normale Motorhaube, könnt ihr auch auf nem stück kohle spielen. danach is das holz komplett tot!

    Und mehr wie 100 Euro wird das net kosten, eher sogar weniger.

    Ich hab vor 2 Jahren meine Strat lackieren lassen und der Typ hat das echt super gemacht! Es sieht super aus und klingt auch immernoch genial.
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.10.03   #12
    Bei mir ist es so, das meine zwar handgebaut ist, jedoch nicht von mir. sogar die PU's sind handgewickelt.
    Die Paula hat in den letzten 42 Jahren eben so gelitten, dass es jetzt einfach mal Zeit war damit anzufangen. Komplett neue elektrik (ausser PU's) und frischen lack- Die bundstäbchen gefeilt...

    Und...

    ...ich wollt schon immer mal ne weisse paula ider SG. :D
     
  13. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 04.10.03   #13
    Wie ist es denn, wenn man keinen Farblack haben will, sondern einfach nur eine Schutzschicht über das Holz? Das, was bei Gitarrenherstellern "Natur Finish" heisst. Ist das eine Schicht Klarlack? Aber Klarlack würde ja glänzen. Wie macht man es denn, damit es immer noch wie Holz aussieht?
    Es gibt ja noch dieses Verfahren mit Öl und Wachs, aber das hält nicht ewig, oder? In dem Fall ist das natürlich unbrauchbar.
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.10.03   #14
    Die Variante hatte ich auch überlegt, weils einfacher ist.
    erst ölen und dann mit wachs "polieren". 1 mal im jahr oder so nachwachsen.
    Aber als ich die möglichkeit bekam eine gratis lackierung zu bekommen habe ich diese geschnappt.
     
  15. sick-guitars

    sick-guitars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.03   #15
    Hi

    Also diese hier... -->
    [​IMG]

    ... wurde mit Mattlack lackiert. Dies hat den Vorteil, dass das Holz ähnlich gut geschütz ist, wie bei einer Glanzlackierung.

    Ölen und Wachsen... -->
    [​IMG]
    ... habe ich zwar mal gemacht, empfehle ich aber nicht, weil die Gitarre zu schnell schmuddelig wird.

    Als Hobbygitarrenbauer und Eidenössisch diplomierter Autolackierer :-)rolleyes:) ... habe ich so einige Erfahrungen sammeln können. Macht sowas nicht selbst ohne die nötigen Einrichtungen, sonderen geht zu einem, an Holz interessierten Autolackierer, oder zum Gitarrenbauer...!

    Unsere Trockenkabine wird 70Grad warm... NIE...!!! Sonst habt Ihr Risse im Holz...!!!
     
  16. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.10.03   #16
    kann mir gar nicht vorstellen dass das so schwierig sien soll
    bei meinem eigenbau werde ich es auf jeden fall selber versuchen
     
  17. sick-guitars

    sick-guitars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #17
    Hallo

    Es kommt immer drauf an was Du für Ansprüche stellen tust.

    Auch sind einige Hölzer einfacher und Andere sehr schwierig zu lackieren. Wer als Anfänger eine Mahagonigitarre Hochglanz lackieren tut und das Resultat gut ist, der hat etwas auf dem Kasten...!!! Hut ab... :o
     
  18. papst23

    papst23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.03.07   #18
    ich hatte mal meinen Bass, einen alten Hoyer Bass beim Autolackierer ... das hat glaube ich ca 90€ gekostet ... und ich war auf den ersten blick echt begeistert von dem ergebniss, aber nach ein paar Tagen hab ich dann gesehen das der Klarlack irgendwie am klitzern war und das der Lack acuh immer schnell platzer gehabt hat ... und auch die Beitze vom Mahagoni war auch nciht ganz regelmäßig ...

    deswegen hab ich mich gestern hingesetzt und angefangen zu schleißen ... natürlich alles von Hand und nach 3h hab ich jetzt die halbe Gitarre abgeschliffen und mich lacht schon die tolle Maserung die man unter der Lackschickt schon garnicht mehr gesehen hat entgegen. Ich denke ich werde die Gitarre Ölen und dann wachsen ... hat jemand erfahrung wie das mit dem Hals ist muss man da noch was beachten?

    Bilder vom Bass: BASS « René Penner
     
Die Seite wird geladen...

mapping