Gitarre läßt sich nicht mehr Stimmen!!

von NewJunki, 11.03.06.

  1. NewJunki

    NewJunki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Hi
    Ich habe folgendes problem, ich habe jetzt ja schon öfter meine Gitarre gestimmt und das war nie ein problem, doch heute habe ich eins.
    Also bisher habe ich immer so meine Gitarre gestimmt:

    1E
    2B
    3G
    4D
    5A
    6E


    So hat sich das auch immer gut angehört doch seit heute habe ich probleme mit der G und der hohen E Seite.
    Bei der G seite wird mir immer 6E angezeigt genauso wie bei der hohen E-Saite. Ich kann an den Reglern rumdrehen wie ich will da ändert sich nichts. Ich will das auch nicht zuhoch drehen weil ich angst habe das sonst die Saiten reißen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen,

    mfg NewJunki
     
  2. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.03.06   #2
    Also ich stimm meine Zupfgeige:

    6E
    5A
    4D
    3G
    2B
    1E

    nur so zur info... ;)

    vll solltest du mal in die andere richtung drehen??!!
    Würde einfach mal ne neue saite aufziehen....
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Dann ist dein Stimmgerät kaputt. ;)

    Überprüf doch einfach mal so:

    Du greifst die (korrekt gestimmte) D-Saite im 5. Bund. Da müsste dann G angezeigt werden. Wenn da auch 6E steht, ist das faul. Wenn da aber G steht, dann ist alles ok. Dann stimmst du die leere G-Saite einfach nach Gehör. Also wieder D-Saite am 5. Bund greifen und die leere G-Saite dann auf den gleichen Ton stimmen. Und da müsste das Gerät dann auch brav G anzeigen.
     
  4. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #4
    Ja gut ich habe das jetzt andersrum gesehen.
    Aber ich denke ihr wisst ja was gemeint ist.
    @Ray, also die D saite zeigt den richtigen Ton an.
     
  5. NewJunki

    NewJunki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #5
    So jetzt geht wieder alles, keine ahnung wo der fehler lag. Als ich versucht habe das zustimmen ist mir erstmal eine Saite rausgeflogen weil ich an dem falschen Teil gedreht habe. :D
    Habe sie einfach wieder aufgezogen und neugestimmt und nun geht wieder alles.

    danke
     
  6. M?tze

    M?tze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    2.05.06
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.03.06   #6

    Dann stimmst du falsch, die erste Saite ist die hohe E-Saite, die zweite die H-Saite etc. So ist die gängige Handhabe.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Seit wann gibts da Regeln? :confused:

    Gibt 1000 Möglichkeiten und Reihenfolgen, die 6 Saiten zu stimmen...

    Wer mit Stimmgerät arbeitet, wird anders anfangen als jemand, der ganz klassisch mit der 440er Stimmgabel ankommt. Und wer nach 5-Bund-Flageolett-Methode stimmt, wird wahrscheinlich wieder andere Reihenfolgen wählen. Andere stimmen gerne nach Oktaven, wieder andere (ich z.B.) gerne mit einem leer klingen Flageolett-Ton und einem gegriffenen usw. usf.

    Nur das Ergebnis zählt.
     
  8. M?tze

    M?tze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    2.05.06
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 13.03.06   #8
    Es ging mir lediglich um die Zahlen vor den Saiten. In "Normalstimmung" ist die Tiefe E-Saite eben die sechste, nicht die erste Saite, wenn man stattdessen mit Drop-D spielt, ist die D-Saite dann auch die sechste, nicht erste Saite.
    Ich hab FallingAngels Post scheinbar nicht richtig gelesen und dachte, er hätte die Zahlen vertauscht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping