Gitarre ein Ton tiefer stimmen, frage zum Stimmgerät

von Welsh, 14.05.05.

  1. Welsh

    Welsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #1
    Hi


    Also ich hab Standardtuning immoment und ich würde gerne meine Gitarre einen Ton tiefer stimmen auf cgcfad

    Soweit sogut, nun hab ich folgendes Problem, dass ich nicht weiß, wann ich nun richtig gestimmt habe, bzw. was auf meinem Stimmgerät stehen muss, damit ich weiß, dass es richtig ist. Oder schafft mein Stimmgerät nur Standardtuning?

    also bei Standardtuning steht folgendes dabei:

    e: 6e
    a: 5a
    d: 4d
    G: 3g
    b: 2b
    e: 7e

    Könntet ihr mir vielleicht sagen, welche Zahlen da stehen müssen, oder in welchem Bund ich greiffen muss und die Saite nach gehört stimmen kann?

    Danke
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 14.05.05   #2
    wenn du auf C stimmen willst,

    schlägst du die A Saite im dritten Bund an und stimmst danach die tiefe E-Saite.
    Dann kannst du ganz normal nach der E-Saite nach unten stimmen.

    Ich hoffe du verstehst was ich meine ?
     
  3. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Normal reagiert ein Stimmgerät nur auf Halbtöne.
    Du stimmst einfach jede Saite um zwei Halbtöne runter. Zuerst grob mit dem Gehör (du vergleichst zunächst mit Saiten, die noch nicht tiefer gestimmt wurden) und dann fein mit dem Stimmgerät.
     
  4. _Fender_

    _Fender_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #4
    Vielleicht ist auf deinem Stimmgerät eine Taste auf der ein "b" ist oder das Wort "Flat".

    Der Druck auf eine solche Taste "erniedrigt" das Stimmgerät um 1 Halbton.
    Um einen Ganzton tiefer zustimmen drückst also zweimal die Flat/b Taste.

    Nun stimmst du ganz normal, dein Stimmgerät wird dir wahrscheinlich trotzdem das selbe Anzeigen aber es ist ja in sich herunter gestimmt.

    Fazit:

    Du drückst 2mal die Flat/b Taste und stimmst die Saiten ganz normal, d.h die E Saite solange nach unten bis da 7e steht. In Wirklichkeit hast du nun ein D weil ja das Stimmgerät in sich herunter gestimmt ist :)
     
  5. Welsh

    Welsh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #5
    Ah, ja da is sowas mit B, danke Fender für die Hilfe und auch danke für die hilfe an die anderen :)
     
  6. MarcSG

    MarcSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.06
    Zuletzt hier:
    31.03.10
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.07   #6
    Ich möchte mir ein Stimmgerät kaufen. Weiß jemand welche so eine
    Funktion haben und preiswert sind ?
     
  7. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 19.06.07   #7
    Korg GA-30 zum beispiel. Hab ich und kannste bis zu 4 halbtöne mit droppen. Ansonsten gibts von Korg noch ein Chromatisches für etwas exotischere Tunings.
     
  8. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 19.06.07   #8
    Und denke drüber nach, eins zu kaufen, das gleich ein Metronom an Bord hat, die entsprechenden Korgs kosten nicht soooo viel mehr als die ohne Metronom. Lohnt sich, meine ich.

    Ansonsten kannst Du auch das Teil von Harley Benton bei Thomann für 9,90 nehmen, funktioniert tadellos.

    Gruß
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

mapping