Ibanezstimmgerät

von arg0, 10.02.08.

  1. arg0

    arg0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.08
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Also erstmal hallo,

    ich hab mit der Suchfunktion nicht wirklich was dazu gefunden und auch in den FAQ stand nicht wirklich was zu meinem Problem.

    Ich habe mir das Ibanez Jumpstart packet gekauft und habe hier ein Stimmgerät drin. Soweit so gut, das man das ganze mit der Gitarre verbindet habe ich noch begriffen aber dann habe ich hier verschiedene LED´s wo mir jetzt nicht unbedingt die Bedeutung klar ist. Dabei habe ich 7B, 6E, 5A, 4D, 3G, 2B und 1E. Kann mir das jemand erklären? Ich bin noch totaler anfänger und mir ist nur die Bezeichnung der Saiten als E, A, D, G, H, e bekannt. Außerdem habe ich noch eine rote LED mit einem "b" und einer "#" nehme mal an das eine bedeutet das der Ton zu hoch ist das andere das er zu niedrig ist.

    Ich denke mal das sind jetzt totale Anfängerfragen und manch einer von euch (und vieleicht auch ich in ein paar Monaten) wird sich total an den Kopf fassen aber naja...

    MfG arg0
     
  2. wolfbiker

    wolfbiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    20.01.13
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    827
    Erstellt: 10.02.08   #2
    Hi!

    Okay, der Reihe nach:

    Die 7B ist nur bei 7 Saitigen Gitarren vorhanden, braucht dich in dem Fall erstmal nicht zu kümmern.

    Hat das Stimmgerät auch eine Funktion, bei der der entsprechende Ton erzeugt wird, den die jeweilige Saite haben soll?
    Falls ja, würde ich erstmal ganz grob danach stimmen (muss ja nicht genau sein) . Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass die Stimmgeräte manchmal etwas spinnen wenn der Ton noch komplett außer Messreichweite liegt.

    Wenn Du dann grob eingestellt hast, kommts zur Genauigkeit. Hier kommen die LEDs ins Spiel. Wenn z.B. die tiefste Saite richtig gestimmt ist, muss bei 6E die grüne Led leuchten.
    Leuchtet die LED bei "b", ist die Saite zu tief, bei "#" zu hoch.

    Gruß :)
     
  3. Dragonguitar

    Dragonguitar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.780
    Erstellt: 10.02.08   #3
    Hi bin auch noch Anfänger.
    Die grüne Lampe muss immer leuchten, ist zwischen dem b und dem # bei dir keine?
     
  4. arg0

    arg0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.08
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #4
    Danke erstmal.

    Doch die grüne leuchtet wenn der Ton richtig ist bzw. blinkt immer wenn kein Ton gespielt wird. Da dann aber immer in Verbindung mit einer der roten LED für den Ton. Gut dann bin ich schon mal etwas schlauer, stellt sich nur noch die Frage wo ich das H finde, entspricht das 2B? Haben die zahlen überhaupt eine Bedeutung oder sind die nur für die Reihenfolge da, denn ich kann das ganze auch für Bass umstellen und dann haben die Töne keine Zahlen mehr sondern teilweise noch einen 2. Buchstaben (was mich zu der Annahme bringt das die Zahlen einen Sinn haben^^).

    MfG arg0

    PS: Nein das Teil erzeugt leider keine Ton.
     
  5. Dragonguitar

    Dragonguitar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.780
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Ja, das sollte die Reihenfolge sein.
    B ist nur das englische und steht für H.
     
  6. arg0

    arg0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.08
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #6
    So ich habe die Gitarre jetzt mal gestimmt, ging eigentlich ganz gut. Man bekommt immer schön angezeigt ob man zu hoch oder zu tief ist. Außerdem bin ich erstaunt wie verstimmt ich das Teil bekommen habe und um wieviel besser sich das ganze jetzt anhört *g*

    Vielen Dank für die Hilfe

    MfG arg0
     
  7. Robert60

    Robert60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    241
    Erstellt: 10.02.08   #7


    Als Anfänger hatte ich mich auch gewundert über das "b" bei meinem Stimmgerät, da ich aber hier dann mich "schlau gelesen" hatte war das Problem gelöst.

    :great:

    Am Anfang ist selbst ein Stimmgerät für einen Einsteigen ein komplizierter "Computer"

    :ugly:


    Meine gelieferte Billig Gitarre war fast perfekt gestimmt (von thomann), erstaunlich dass deine so "verstimmt" war - wo gekauft ?????
     
mapping